Autor Thema: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check  (Gelesen 36448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #15 am: 07.03.06, 16:24 »
Hallo Klaus,
wir hatten das erst mal im ABFF - Kurs ziemlich genau und übersichtlich.
So schlimm fand ich es nicht.
In diesen Ordnern steht ja eigentlich auch nicht, wie mein Diesellager auszusehen hat und die Ordner reflektieren auch nicht, ob Sickersäfte aus den Fahrsilos Richtung freie Natur laufen.
Das sind aber auch solche Dinge, die bei einer Vorortkontrolle zu Sanktionen führen können.
Und alles andere Schriftliche hat man ja bisher auch haben müssen.
Ich finde einfach, dass viel zu viel Wirbel gemacht wird. Da werden sogar die Landwirte verunsichert, bei denen alles stimmt
Liebe Grüße
Martina

Offline KlausS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #16 am: 07.03.06, 20:36 »
Hallo Martina,

es geht sicherlich nicht darum Wirbel zu machen. Wer aber verunsichert ist, sollte sich absichern. Dafür finde ich diese Checklisten gut.

Deine angeführten Beispiel finden sich auch wieder in den Checklisten zu CC.

 Bsp. Kein Eintrag von Sickersäften in Oberflächengewässer...-ist eindeutig

Die meisten Systeme haben einen Infoteil, das ist der dritte Ordner bei z.B. GQS. Hier finden sich auch Anforderungen an eine Eigenverbrauchstankstelle.
Das verschiedene Landkreise und verschieden Bundesländer da noch Unterschiede machen ist natürlich sehr ärgerlich und ein gutes gewähltes Beispiel für dein Argument.  Das Diesellager hat ja auch viel Wirbel in der Fachpresse gemacht.
 Es steht schon einiges mehr drin als CC.
Es geht eben genau darum Sicherheit bei Vor-Ort- Kontrollen zu bekommen.
Lieber ein korrekter Landwirt macht einen Check zu viel, als das andere Betriebe Ihre Schwachstellen nicht kennen.

Ich kenne Betriebe, die mit den checklisten  sehr gut  fahren.Ich kenne auch Betriebe, die pfeifen auf so ein Ordnerpaket und kennen ihre Schwachstellen genau. Letzter brauchen natürlich auch keins.

Ich betrachte es als ein Hilfsmittel- nicht mehr.

Steht ABFF für Agrarbürofachfrau?

Viele Grüße

Klaus 



Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #17 am: 07.03.06, 20:59 »
Hallo Klaus,
Zitat
Steht ABFF für Agrarbürofachfrau?
hm, ist richtig.
Und ich finde eigentlich hier in Bayern wird viel getan und die Landwirte geschult - auch die Frauen. Gesetz dem Fall, man läßt sich weiterbilden. Ich kann halt nur für Bayern sprechen und da auch nur von dem berichten, was in unserem Landkreis geboten wird.
Gerade aus dem Aspekt der Fortbildung heraus denke ich, dass aufgeschlossene Betriebe weniger Probleme haben mit CC. Und den anderen werden die Ordner auch nicht sehr viel helfen.
Liebe Grüße
Martina

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 744
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #18 am: 19.05.06, 13:20 »
Hallo Martina S.

wir haben die drei Ordner von LKV bis heut nicht bekommen (Bestellt am 24.1 2006) und wir brauchen sie nun auch nicht mehr.
Wir haben ein eigenes System aufgebaut, mein Mann und ich. so weiß jeder wo was zu finden ist, sollten Kontrollen kommen.

Ähnlich wie du:
einen für die Flächen mit Luftbilder
einen für die Anträge mit den Bescheiden
einen für die Tierpäße, Bestandregister und Schweineblatt
einen für die Dungeverordnung, alles drin über BU Nährstoffvergleiche
und einen kleinen für die FuttermittelhygieneVO mit Doku über Düngung, Spritzungen Transporte und Lager.

die Lieferscheine und Rechnungen sind sowieso in einen Ordner.

Das muß reichen find ich.

Gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline SuHe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 145
  • ... hinterher ist frau immer schlauer...!
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #19 am: 21.12.06, 21:58 »

Auf ein neues SYSTEM......!!!???

BMS >>> EMS >>> KKL-Beratung und Servicesystem

Cross compliance 2007 wirft neue Schatten voraus...

Neue Checklisten wurden zusammengestellt...

Was kostet KKL ?  - Wer kennt es bereits ?

Gruß SuHe

Offline KlausS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #20 am: 23.12.06, 00:06 »
Hallo Suhe,

ob BMS, EMS, GQS, oder KKl- es ist inhaltlich alles das gleich und wird auch gemeinsam erarbeitet. Natürlich hat jedes Bundesland seinen eigenen Namen und jedes Bundesland interpretiert Regelungen etwas anders- das ist Deutschland. Die Preise sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, manchmal gehört allerdings eine Beraterstunde dazu usw.


-So ich es richtig verstehe.



Eine Fassung neuer Checklisten  für 2007 dürfte auch erst in 2 Mnaten fertig sein- Wenn Du unsicher bist, ob dein Betrieb soetwas benötigt- es ist bezahlbar.

Immer anfragen bei Ämtern oder Beratern- Fragen kostet nix.

Viel Grüße
Klaus

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #21 am: 14.05.07, 11:46 »
Hallo,ich hab hier nen angebot unseres erzeugerringes vorliegen ,da wird so eine beratung angeboten mit betriebsbesuch,beratungsunterlagen plus ordernsystem etc. wenn ich das ganze zusammenrechne kommen bestimmt 400 bis 500 euro zusammen um meinen betrieb zu erfassen ,mus s ja auch eine komplette besichtigung stattfinden.
nutzt jemand schon so etwas und ist es sinnvoll,oder reicht die checkliste vom ministerium auch aus um seinen betrieb cc -fähig zu machen .
servus Herbert
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20223
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #22 am: 14.05.07, 14:48 »
Hallo Herbert,

wir nehmen jetzt schon das 3. Jahr an der BMS-Beratung Niedersachsen teill.

Ausführende Organisation ist bei uns die Landberatungsgesellschaft.

Ich finde schon, dass es etwas bringt, gerade der Betriebsbesuch. Man selber ist doch oft schon ziemlich betriebsblind hinsichtlich einiger Zustände am Hof.

Der Berater kommt und schaut den Betrieb mit den Augen des Prüfers und nicht des Betriebsleiters an. Somit fallen ihm einige Dinge auf, die der Betriebsleiter nicht (mehr) sieht. Nur eben, ohne CC-Konsequenzen, statt dessen wird mit dem Betriebsleiter vor Ort eine Lösung gesucht, wie man es anders/besser machen könnte.

Sicher: es kostet Geld, aber eine Strafe/Sanktion kostet uU mehr 8)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline KlausS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #23 am: 14.05.07, 16:38 »
Hallo,

in einigen Bundesländern kann man die CC- Checklisten ( google: Cross-Compliance Checkliste)umsonst aus dem Internet laden (BW, Mecklenburg, Bayen und nocheinige andere) . Soweit ich weiss, wird die CC Beratung gefördert, der Eigenanteil liegt dann max. bei 400 € Eigenanteil. Die Obergrenze liegt bei 1200 €.  In dieser Beratung ist auch die Beratung für Qualitätssicherungssysteme (QS, QM, Eurepgabusw. ). In einigen ländern kann man auch das gesamte Orderpaket kaufen mit zusätzlichen Infos. Es gibt aber auch Online versionen im KKL, wo man sich betriebsindividuell die Listen herunterladen kann.

Zumindest in BW und Hessen gibt es auch Ökochecklisten, wo die Ökorichtlinien sich wiederfinden.

Und es gibt noch "mein Biohof" als Ordnersystem, was Bioland herausgegeben hat.

Viele Grüße
Klaus

Offline KlausS

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #24 am: 14.05.07, 19:16 »
Folgenden Linkkann ich noch ergänzen

http://www.gkb-ev.de/cross%20compliance/cross%20compliance.htm

GRuß
Klaus


Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 498
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #25 am: 20.03.17, 16:43 »
So jetzt hole ich dieses Thema mal wieder hervor.

War heute auf einem Kurs C C für Bäuerinnen. Der Kopf hat geraucht und wir haben morgen und übermorgen zwei von einander unabhängige Betriebsprüfungen ::)

Für Bayern gibt es die Checkliste neu unter www. GQS .bayern.de

LG anka

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3371
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #26 am: 20.03.17, 19:20 »
So jetzt hole ich dieses Thema mal wieder hervor.

War heute auf einem Kurs C C für Bäuerinnen. Der Kopf hat geraucht und wir haben morgen und übermorgen zwei von einander unabhängige Betriebsprüfungen ::)

Für Bayern gibt es die Checkliste neu unter www. GQS .bayern.de

LG anka

Danke anka, werd mich mal mit der Checkliste befassen müssen.
Alles Gute bei den Betriebsprüfungen.

LG. Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1088
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Der Cross-Compliance-Betriebs-Check
« Antwort #27 am: 21.03.17, 09:18 »
Anka, bei eurer "Vorliebe" für Kontrollen könntest du solche Kurse schon selber abhalten. Magst nicht mal bei uns Vor-Kontrolle machen? Kriegst auch Kaffee und Kuchen dafür😆
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer