Autor Thema: Gesellschaftsspiele  (Gelesen 56790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1247
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #180 am: 08.12.18, 08:46 »
Meine Tochter hatte vom Neffen das Spiel *Blokus* (von Mattel) ausgeliehen.

Schwer zu beschreiben, es ist ähnlich wie Tetris, für 2 bis 4 Personen, ein Strategiespiel mit bunten Steinen, das süchtig machen kann  ;D

Ich bin kein großer Spielefan, aber das Spiel ist wirklich super. Es dauert ca. 20 bis 30 Minuten und wird nie langweilig.

Jetzt habe ich auch noch ein Weihnachtsgeschenk, denn das geliehene Spiel ist wieder beim Besitzer.


Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #181 am: 22.05.20, 13:17 »
Göga hat von unserer Tochter "L.a.m.a" geschenkt bekommen, ein Kartenspiel das sehr viel Spaß macht.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2228
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #182 am: 03.01.21, 17:35 »
Aufgrund der Jahreszeit und des Lockdowns wird hier derzeit viel gespielt.
Gerne Würfelrechnen, Siedlern, Phase 10 und neuerdings wieder (ganz
zeitlos bairisch) Wattn  ;D
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #183 am: 03.01.21, 17:55 »
Da hast vollkommen recht, mit den Gesellschaftspielen.
Wir haben auch an Weihnachten und Silvester gespielt,
Kniffel, Hotel und Weltreise 😀
Auch mal Mensch ärgere dich nicht, Mühle

Bei uns in der Arbeit waren viele Spiele im Moment nicht lieferbar
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 360
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #184 am: 03.01.21, 21:06 »
Stimmt, auch hier wurde viel gespielt, wie Risiko, das Chameleon, Monopoly und Schafkopf.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2655
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #185 am: 03.01.21, 23:40 »
Tochter u. ich sind auch im Spielerausch.
 Zwei Kartenspiele,die ich bis vor ein paar Wochen noch nicht kannte,haben es uns angetan. Das eine heisst Skip bo u. das andere Qwixx. Zwei mal strategie Spiele.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5300
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #186 am: 04.01.21, 09:41 »
Mein Enkel liebt Skipbo, dass müssen wir auch oft mit ihm spielen. Zu Weihnachten hat er Monopoly Banking Cashback bekommen.  Das ist uns für "Alten" gewöhnungsbedürftig. Das Gute an der Version ist, dass das Spiel automatisch zu Ende ist sobald die letzte Straße verkauft wurde. Dann rechnet das Kartenlesegerät aus wer gewonnen hat. Das normale Monopoly dauert schon zu lange wenn man es mit kleineren Kindern spielen will.

Offline babsk

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 269
  • Geschlecht: Weiblich
  • __
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #187 am: 04.01.21, 09:44 »
Wir haben uns heuer auch Blokus gekauft. Wirklich toll! Knifflig und kurzweilig.
Caracasonne spielen wir auch sehr gerne (weil es nicht so lange dauert wird Die Siedler von Catan oder ähnliche Siedlerspiele).
Dann noch Rumikub. Ist ja so ähnlich wie Rommee, das wir auch ab und zu spielen.

Lg. Barbara
Lächeln ist der eleganteste Weg dem Gegner die Zähne zu zeigen!

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20490
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #188 am: 04.01.21, 09:49 »
Gina, das Spiel hat unser Ältester 2019 seiner Freundin gekauft, notgedrungen, weil es am 23.12. im hiesigen Spielwarenladen kein "normales" Monopoly mehr gab. Sie haben es dann Weihnachten gespielt und waren froh, dass sie 5 Spieler waren, obwohl es nur 4 reguläre Spieler gab. Der 5. hatte als Banker mit dem einlesen der Karten ins Lesegerät mehr als genug zu tun.

Ich fand und finde die klassische Version aber wesentlich schöner, wenn man die Geldscheinstapel sehen und anfassen kann.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #189 am: 04.01.21, 16:07 »
Tochter u. ich sind auch im Spielerausch.
 Zwei Kartenspiele,die ich bis vor ein paar Wochen noch nicht kannte,haben es uns angetan. Das eine heisst Skip bo u. das andere Qwixx. Zwei mal strategie Spiele.
LG Klara

Das Qwixx hat uns auch unsere Tochter empfohlen, werde ich mir kaufen.

Wer hat schon das Spiel: Sadt, Land, Vollpfosten gespielt?
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline zwagge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #190 am: 04.01.21, 18:00 »
Grias eich,
@sonny, das ist ja lustig... Stand, Land, Vollpfosten hab ich heute bestellt. Bin schon sehr gespannt. Liest sich gut 👍
Bin heute drauf gestoßen,  als ich das Blokus gesucht habe. Das hab ich auch gleich mitbestellt.

Wir spielen total gern Dobble, von Asmodee, ist so ein Dosenspiel, Karten  ohne mischen, es gibt mindestens 4 Varianten wie man es spielen kann. Und schön klein, dass es überall hin mitkommt.
In der gleichen Machart ist auch Wortblitz und Tripolo,  auch superlustig.

Ausserdem haben wir da noch Diavolo und auch ein blaues, da weiß ich aber den Namen grad nicht, die nicht so gut sind, schon mal gespielt werden, aber ich glaub da müssten wir uns noch ein bisschen damit auseinander setzen.

Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1397
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #191 am: 04.01.21, 18:27 »
Auch wir haben in letzter Zeit viel gespielt, zum einen altbewährten Kartenspiele wie “Hosen owi“ wo mehrere Spieler können dabei sein, oder Zweier-'oder Vierer Schnapser. Das kennt bei uns jeder, kann aber keine anderen Namen dafür nennen.
Dann haben wir noch Triominos für uns entdeckt, hatte ich schon länger zu Hause, aber noch nie gespielt. Gefällt uns auch sehr gut.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4501
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #192 am: 12.01.21, 14:48 »
"rummicup"und "vier gewinnt" wird bei uns gespielt und "losing your marbles" ein Spiel aus Canada.

Offline zwagge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #193 am: 12.01.21, 15:38 »
Grias eich,
Blokus ist da und wurde schon getestet, spitze. Finden wir ganz gut. Und schnell zu verstehen,  so mag ich das.
Der Stadt,Land, Vollpfosten ist auch da,mund wurde gleich in Beschlag genommen. Wenn meine Mädels mit Hausaufgaben und Homeschooling fertig sind, spielen wir gleich eine Runde.
Die Kategorien sind nicht ohne, ich hab den orangenen Block gekauft. Politiker, Musiker, Schauspieler.... alle extra, also nicht Prominent oder so.... da werde ich meine Schwierigkeiten haben...
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2228
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gesellschaftsspiele
« Antwort #194 am: 13.01.21, 19:41 »
Tochter u. ich sind auch im Spielerausch.
 Zwei Kartenspiele,die ich bis vor ein paar Wochen noch nicht kannte,haben es uns angetan. Das eine heisst Skip bo u. das andere Qwixx. Zwei mal strategie Spiele.
LG Klara

Die beiden Spiele haben wir auch und spielen aktuell Skip-Bo ziemlich oft, da noch neu.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)