Autor Thema: Es geht wieder abwärts II  (Gelesen 50095 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Doris70

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 170
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #105 am: 18.06.16, 13:55 »
Hallo!
Jetzt hab ich aber nochmal eine Frage zu dem Hof bei Neumarkt:
Auf der Seite vom " BR - Stallgeschichten" steht unter dem Punkt: Daten und Fakten: die Schmids haben 17 Hektar Land im Eigentum. Der Rest ist gepachtet. Insgesamt bewirtschaften sie 180 Hektar.
Von weiteren 220 Hektar haben die Schmids (damals) Ernte ab Feld erworben.

Bekomm ich von der Bank für 17 Hektar 3, 5 Millionen???
Wie günstig ist denn in Neumarkt der Hektar zu pachten?
Gut, in der Sendung letztens sagte der Jungbauer, er melke derzeit 15500 Liter... kommt schon was rein - geht aber auch viel raus!

Rechnet sich da alles??

Gruss

Doris

Offline AnniH

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 387
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #106 am: 18.06.16, 14:36 »
Gute Frage Doris,

klare Antwort ,  bekommst du nicht, da brauchst du jemanden der für dich bürgt , Grundschuld eintragen läßt, oder einen stillen Teilhaber.....
Eine Bank würde niemals so ein Risiko eingehen, auch mit Recht wie ich meine.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3197
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #107 am: 18.06.16, 14:43 »
Rechnet sich da alles??

Gruss

Doris


Wie sollen wir das beurteilen können ohne Einblick in die Buchführung und Kennzahlen?

Ich hab nachgeschaut, von der Kredithöhe steht nichts, wieviel Eigenkapital vorhanden war steht auch nicht.

Da treibts jetzt einige ganz schön rum.
« Letzte Änderung: 18.06.16, 14:45 von annelie »
Liebe Grüße
Annelie

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #108 am: 18.06.16, 19:55 »
Die Öffentlichkeit die dazukommt ist auch eine Form von Einnahmen. Oder bekommen die etwa nix dafür sich ständig vor der Kamera zu bewegen?

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1064
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #109 am: 18.06.16, 20:07 »
Und selbst wenn die was kriegen dafür - ich möchte nicht für viel Geld mit der Familie tauschen.
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3197
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #110 am: 18.06.16, 20:39 »
Ich würde schon gerne mal Mäuschen spielen und die Bilanzen anschauen....................

Mich interessiert unsere mehr... ;)
Liebe Grüße
Annelie

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5914
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #111 am: 18.06.16, 20:40 »
weiss nicht, wie es jetzt ist, aber unser Milchfahrer kommt auch manchmal dorthin, der meinte, dass es dem Senior (angeblich) zeitweise schon zu viel wurde, überall wo er erschien erkannt zu werden.
Aber das ist  der Preis dafür, dass sie sich bereit erklärt haben den Bau so öffentlich zu machen.
(ist  wie bei anderen Prominenten auch)
Es gibt ja inzwischen einige Betriebe mit 500 Kühen, auch hier in Bayern, aber da ist das halt nur in der Region bekannt.
Ansonsten "jedem das seine", und wenn die wirklich scheitern sollten, dann merkt das vermutlich auch niemand, da steigt jemand ein und es läuft weiter wie vorher.
Die Molkereien, auch wenn sie mit 40er Kannen usw. werben, wollen doch solche Betriebe.

Zum Thema steigende Milchpreise.  Wir hatten heute das Thema mit jemanden (Mitte 40, ledig) der hat seine Kühe vor 2 Monaten weg, hatte Spitzenleistung, Anbindehaltung)  den Schritt zum bauen wollte er nicht gehen.
Er hätte sicher noch weitermachen können. Er meinte, er glaubt nicht, dass der Preis wieder auf 40 Cent steigt, denn bevor es soweit kommt, werden wieder so viele Ställe gebaut, dass der Preis wieder fällt. Ich sehe das genauso und diese Meldung, dass es besser wird, wer weiß wer da dahinter steckt. Für die Molkereien ist es doch gut wenn zu viel da ist, da haben sie günstigen Rohstoff. Die Politik will sowieso dass die Lebensmittel billig sind, dann wird das Volk ruhig gehalten  und hat Geld für anderes.  Gestern habe ich in einer Wirtschaftssendung gehört, dass  bei TUI dieses Jahr die meisten Reisen in ihrer Geschichte gebucht wurden. Da soll nochmal einer sagen, den Deutschen geht es schlecht  (von den Landwirten mal abgesehen)

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10593
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #112 am: 19.06.16, 06:45 »
Hallo Marianne,
auf das Thema Reisen bezogen- in jedem Discounter, Supermarkt liegen die Prospekte aus- es wird dort genauso wie für  die billigen Lebensmitteln für die billigen Reisen geworben- irgendwer verdient daran und viele zahlen den Preis dafür.


Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3307
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #113 am: 19.06.16, 11:18 »
Hallo es geht aufwärts halte ich für ein Märchen, wir sind noch 20 Cent von einem Realenpreis entfernt , ja es wäre ein anfang, aber den werden viel gleich wieder zunichte machten ,

Preis steigt = es wird wieder geleifert ohne ende
Viel Milch    = preis fällt

des ist ein teufelskreis aus dem wir so schnell ned rauskommen.


ZU dem Hof in der Oberpfalz ,in der haut möchte ich ned steken , mir langt unsere Betriebsgröße und unsre Sorgen aus , in größeren wie bei denen möchte ich nicht Rechen müßen.

lg Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4381
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #114 am: 24.06.16, 09:19 »
Hallo
bei DMK geht der Vorstand.

http://www.elite-magazin.de/news/DMK-Fuehrung-wirft-hin-3750784.html

Wir waren bis vor 9 Jahren auch noch Lieferanten der DMK (damals noch Nordmilch), auch damals hat man uns jede Fusion schmackhaft gemacht mit dem Versprechen dass die Auszahlungspreise steigen würden, das ist nie passiert im Gegenteil, die waren immer schlechter als die Nachbarmolkereien (bei uns die Ammerland-Molkerei), deshalb sind wir dann auch gewechselt.

LG Gina

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5914
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #115 am: 01.07.16, 10:13 »
Ich habe jetzt im Wirtschaftsteil gelesen wie die Gelder die unser Bundeslandwirtschaftsminister  verteilt, bei den Landwirten ankommen sollen. U.a.   können z.B. Grundstücksverkäufe steuerfrei sein, Voraussetzung wenn das Geld zur Schuldentilgung verwendet wird.
Was hilft das all denjenigen, die momentan so wie wir unsere Altersversorgung verbraten. >:(
 >:(

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2021
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #116 am: 01.07.16, 13:42 »
Ach die Medien und ihre Weisheiten.........ich spar mir die Zeit dafür.

Genau so die Sendung "Unser Land"............. von mir aus hätte sie die Sendung nicht nur um 15 Minuten sondern um 45 Minuten kürzen können.

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2860
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #117 am: 01.07.16, 14:13 »
Hallo Doris,
ich habe mir es auch angetan und die Sendung am Mittwoch gesehen.
Es war meiner Meinung nach sehr einseitig recherchiert.
Ich/wir sind froh, das die Quote weg ist, auch zu Quotenzeiten hatten wir schon mal schlechte Auszahlungspreise.
Und icch mach mir jetzt einen Knoten.
LG
Tina
LG
Tina

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3197
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #118 am: 01.07.16, 14:47 »
Ich hab Landleben gefragt, weil ich ja wußte, dass die mal 18 ct Auszahlungspreis hatten, das war 2008. Damals  haben sie dann die Milchkuhhaltung aufgegeben.

Ich denke mal die Wahrheit liegt vielleicht irgendwo in der Mitte, aber dass wir Landwirte alleinig Schuld an der Flüchtlingskrise sind, trifft mich jetzt schon bitter. Manche Lösungen für komplexe Probleme sind mir -persönlich- zu einfach. Beruhigend finde ich, dass kein Zusammenhang mit den Rüstungsexporten besteht, da ist Deutschland weltweit der drittgrößte Exporteur.

Schlecht recherchierte Sendungen gibts doch in allen Bereichen, toll finde ich im Reportagen in denen Firmen angeprangert werden, die dann zu keiner Stellungnahme vor der Kamera bereit sind.... da wird dann suggeriert, die hätten was zu verbergen, makierte Textstellen aus seitenlangen Schriftstücken werden dann präsentiert, meist ists nur ein Nebensatz. Wahrscheinlich haben viele von diesen Firmen nur die Erfahrung gemacht, dass solche Interviews von den Redakteueren dann "passend" zusammengeschnitten werden. Oder es wird mit versteckter Kamera gefilmt und dann heisst es "aus dem Gedächtnisprotokoll nachgesprochen", wie? entweder ich hab das gefilmt oder ich hab mir nur gemerkt was die gesprochen haben.... nicht immer sitzt man gut bei ARD und ZDF in der 1. Reihe.
Aber das ist wohl off-topic.

Liebe Grüße
Annelie

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4625
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Es geht wieder abwärts II
« Antwort #119 am: 01.07.16, 14:58 »
Deswegen schaue ich inzwischen überhaupt keine Reportagen mehr..........................
Enjoy the little things