Autor Thema: der Leseplatz  (Gelesen 3330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HopfiTopic starter

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 992
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
der Leseplatz
« am: 02.03.16, 09:33 »
Ich möchte mir für den Feierabend einen Leseplatz gestalten!
Habt ihr Anregungen für mich?
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Cendrillon

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1662
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der Leseplatz
« Antwort #1 am: 02.03.16, 09:41 »
eine stille ecke (raum) mit bequemem sessel oder sofa, bücherregal, eine schöne leselampe, ein tischchen für tee/kaffee,..., vorhänge in warmen farben, beruhigende bilder, kerzen.

ich beneide dich hopfi, wir haben schon gar keinen platz um auch nur an einen leseplatz zu denken. wohnzimmersofa, bett oder im sommer der liegestuhl oder die hollywoodschaukel stehen zur verfügung.
liebe grüsse
katrin

hoffe auf das beste um positiv zu bleiben
aber rechne mit dem schlimmsten um nicht enttäuscht zu werden.

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 694
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: der Leseplatz
« Antwort #2 am: 02.03.16, 13:16 »
Hallo Hopfi,
 ich finde es wichtig, das dann niemand im selben Raum fernsieht, das lenkt mich z.B. immer total ab.
Viele Grüße von Leseratte Dette

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6047
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: der Leseplatz
« Antwort #3 am: 02.03.16, 14:07 »
Ich lese eigentlich nur im Bett Bücher, schlafe auch oft drüber ein..  Kurzgeschichten lese ich auch  mal im Esszimmer.
Hab mir schon öfters mal anhören müssen, dass ich da total abschalten kann und nicht höre wenn jemand eine Frage gestellt hat.

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: der Leseplatz
« Antwort #4 am: 02.03.16, 18:54 »
Also ich Träume immer von einem Lesplatz vor dem Kamien ,und einem Streßlessessel, Tischen, helle Leselampe , und ein Bücherregal.
Ruhe sollte in dem Raum herschen, zumdest wären des lesens.

lg Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Bayern
Re: der Leseplatz
« Antwort #5 am: 02.03.16, 19:53 »
Mein Lesetraumplatz war immer die Vorstellung von einem Ohrensessel. Da könnte man dann einnicken und der Kopf hätte gleich einen Halt... Dann hat es sich ergeben, dass ich zu einem gebrauchten Ohrensessel mit Fußhocker kam. Beides steht im Wohnzimmer, wunderbar mit Lampe daneben und Tischchen. Bloß wer nicht drinsitzt bin ich. Ich lese viel im Wohnzimmer, aber immer auf dem Kanapee im Liegen. Irgendwie fühle ich mich im Ohrensessel fehl am Platz.

Siegi mit dem Ohrensessel
Leben und leben lassen

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4443
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: der Leseplatz
« Antwort #6 am: 02.03.16, 20:08 »
Hallo
ich lese fast nur im Bett. Und neuerdings in meinem neuen Fernsehsessel, super bequem. Kann dort die Beine hochlegen, eine Lampe habe ich da auch. Das Fernsehen stört mich dabei nicht.

LG Gina



Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der Leseplatz
« Antwort #7 am: 02.03.16, 21:18 »
Ich kann überall lesen.
Aber ich habe mir den Ohrensessel meines Opas aufarbeiten lassen. Mein absoluter Lieblingsplatz, schon als Kind.
Ich freue mich jeden Tag wieder.
Herzlichst hosta

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1122
  • Bayern
Re: der Leseplatz
« Antwort #8 am: 06.03.16, 12:00 »
Hallo
ich lese fast nur im Bett. Und neuerdings in meinem neuen Fernsehsessel, super bequem. Kann dort die Beine hochlegen, eine Lampe habe ich da auch. Das Fernsehen stört mich dabei nicht.

LG Gina
Natürlich auch im Bett, vor allem mit ebookreader! Sehr praktisch!

Siegi
Leben und leben lassen

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2736
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der Leseplatz
« Antwort #9 am: 06.03.16, 13:34 »
@Siegi

Kann ich nur zustimmen. Praktisch auch, weil Licht von selbst ausgeht, wenn frau/mann in die Traumphase gleitet, außerdem robuster als jedes Buch.

LG Anneke
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 751
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: der Leseplatz
« Antwort #10 am: 30.03.19, 21:14 »
lesen  ist für mich im Bett und dann schlafen... das entspannt den tag.
liebe grüsse
frega

Offline Louisa

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Re: der Leseplatz
« Antwort #11 am: 13.05.19, 20:58 »
im Alten HerrenZimmer und Bibliothek