Autor Thema: Kümmerer Fresser 1 Jahl alt wie behandeln?  (Gelesen 1945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

doia

  • Gast
Hallo
unser Problemkalb ist momentan ein Kümmerer der bereits über ein Jahl alt ist und nicht wachsen mag. Mittlerweile ist er kastriert da wir ein Biobetrieb sind. Er frisst trinkt und verhält sich ganz normal nur wachsen will er eben nicht. Er ist nur Haut und Knochen und sein Fell ist struppig. Wir haben ihn auch schon mehrmals Entwurmt ohne Erfolg. Ansonsten ist er eher unauffällig und macht einen gesunden eindruck.
Er steht mit 3 anderen Fressern in einer eingestreuten großen Box, gemobbt wird er auch nicht. Sein Vater ist Winsler FH2 Träger. Was meint ihr mit welchem homöophatischen mittel sollte ich behandeln.

Viele grüße doia

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3109
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kümmerer Fresser 1 Jahl alt wie behandeln?
« Antwort #1 am: 11.02.16, 14:43 »
hallo doia! Soviel ich weiß ist FH2 Zwegwuchs/ Minderwuchs.
Da ist alle Mühe vegebens- erlöse ihn und dich von dem Anblick.
Da helfen auch keine Kügelchen. Tut mir leid!
Liebe Grüße Helga

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2964
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kümmerer Fresser 1 Jahl alt wie behandeln?
« Antwort #2 am: 11.02.16, 16:37 »
Fh2 ist eine genetische Erbkrankheit. Das heißt,  in seinem Gewebe ist das so festgelegt und da ändernt sich nichts mehr dran egal was man macht
Man kann das nicht mit einer Krankheit vergleichen die sich entwickelt und verändern kann.
Egal was du gibst, es ändert nichts.
Liebe Grüße Heidi