Autor Thema: Betriebsprämie  (Gelesen 24972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #15 am: 04.01.16, 16:44 »
Glaub ich nicht Annelie, wir haben auch noch keinen Bescheid gekriegt.

Lieber so als anders rum, oder?? ;)
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4721
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #16 am: 04.12.16, 18:16 »
Wir hatten dieses Jahr Vor-Ort-Flächenkontrolle. Da wurde uns bereits gesagt, dass wir vor Mai nicht mit dem Geld rechnen brauchen, da das Programm zur Fehlerbearbeitung noch nicht läuft.
Enjoy the little things

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1182
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #17 am: 04.12.16, 21:34 »
Bei uns ist es gleich - Kontrolle Anfang November (!) - ohne nennenswertes Ergebnis - Fläche wurde sogar etwas größer - nun kam schon der Brief, die DZ gibt's erst Ende April, da man mit der Einrechnung noch nicht fertig ist. Was machen denn da Landwirte die schon hart auf das Geld warten, da Kreditrate etc. auch schon wartet. Kann man die Kontrollen nicht fristgerecht erledigen, damit jeder zu seinem Geld kommt. Wir müssen uns doch auch an Fristen halten. Die tun, als ob das eine Spende an die Landwirte wäre und nicht unser Einkommen. Da fehlt uns echt eine ordentliche Standesvertretung im Stile eine Gewerkschaft.

Eva

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2045
  • Geschlecht: Männlich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #18 am: 04.12.16, 22:27 »
Ich habe morgen im LW-Amt einen Termin. Neue Abgrenzung eines Feldstücks, wegen "höherer Gewalt"

Im Zuge einer Straßenbaumaßnahme (Beseitigung einer schienengleichen Bahnübergangs durch eine Unterführung) benötigt der Straßenbaulastträger rund 2000 m² Grund dauerhaft und ebenso viel für eine Behelfsbaustraße während der Bauzeit.
Die Planungen sind uns seit längerem bekannt. Auf meine Nachfrage im Sommer diesen Jahres, wurde mir mitgeteilt, dass der Grund frühestens im Herbst 2017 benötigt wird. Also wurde von uns das gesamte Feldstück uneingeschränkt beantragt. Zudem deckt derzeit dieses Feldstück unsere gesamte Greeningfläche, mit einem leichten Überhang von 1900 m², für dieses Antragsjahr ab.
Jetzt war vor 4 Wochen Baubeginn und die ausführende Baufirma bekam den Zuschlag für die ersten zwei Bauabschnitte. Diese wollen sie nun parallel durchziehen, da sie sich dann den Einbau von Spundwänden spart. Jetzt wird die Straße sofort auf die Behelfsstraße verlegt und dadurch die 4000m² sofort beansprucht. Die Fläche ist von uns gepachtet.
Die Folge ist nun, wir müssen das Feldstück um die beanspruchte Fläche kürzen, da es uns nicht uneingeschränkt bis zum 31.12 d.J. zu Verfügung steht. Dies ist aber das kleinere Übel. Schwerwiegender ist, dass wir durch den Wegfall der 4000 m² unseren benötigten Umfang zum Greening nicht einhalten können. Dies ist dann ein Verstoß, wie mir am Freitag am Telefon mitgeteilt wurde, der eine Sanktion in Form eine prozentualer Kürzung der Betriebsprämie nach sich zieht. Wir sollen dann doch den finanziellen Schaden beim Bauherrn(Gemeinde)beziffern.
Das ganze Prozedere sollte bis zum 8. 12. durchgezogen sein, weil dies der Stichtag für letzte Änderungen sei, um die geplante Auszahlung der Betriebsprämie zum 21.12 (in Bayern) nicht zu gefährden.  Der Beamte am Telefon hat am Freitag schon mal laut gestöhnt........."so a haufa Arbeit"

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3029
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #19 am: 04.12.16, 22:30 »
21.12. - das klingt schon mal gut.

Viel Glück bei deinem Antrag!
Liebe Grüße Helga

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1675
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #20 am: 05.12.16, 09:41 »
Bei uns sind noch nichtmal die Widersprüche von letzten Jahr bearbeitet.  >:(
Bin echt gespannt wann hier Geld geszahlt wird. Bisher hat sich keiner dazu geäußert.
Samy

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Betriebsprämie
« Antwort #21 am: 05.12.16, 11:10 »
Wir haben vor 2 Wochen schon mal den Änderungsbescheid bekommen.
Durch einen technischen Fehler wurde der Einheitswert der ZA 2015 um 2.44 € zu hoch berechnet und ausgezahlt. Diese Differenz wird nun jedem Betrieb von der diesjährigen Prämie abgezogen. >:(

Wenn wir einen Fehler machen, dann werden wir mit Abzügen bestraft. Macht das Amt einen Fehler, dann müssen wir den trotzdem bezahlen.

Anscheinend bemühen sich die Ämter sehr die Prämien zum 31.12 auszuzahlen. Schön wärs, denn das Geld ist schon feste eingeplant.
Liebe Grüsse

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 647
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #22 am: 05.12.16, 13:21 »
Das gehört mal in die Presse geschrieben, nicht nur, dass wir Bauern von den Steuergeldern leben !
Gruß Hedwig

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2039
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #23 am: 05.12.16, 17:39 »
Heute auf Top Agrar

Baden-Württemberg kann nicht alle Prämien im Dezember auszahlen


Hallo,

da muss wohl etwas anderes für das Stuttgart 21 herhalten. Man kann ja auch Gelder hin und her schieben  ;) Das hat doch damals der Schneider auch gemacht und die Deutsche Bank hat es lange nicht gemerkt........

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2045
  • Geschlecht: Männlich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #24 am: 05.12.16, 21:27 »
Das haben wir jetzt heute gerade noch mal hin bekommen. Verbleibende Zwischhenfruchtfläche ist gerade noch fürs Greening ausreichend. Die Differenz der Flächenprämie habe ich dem Bauherrn in Rechnung gestellt.
Jetzt schauen wir mal, ob das Geld, wie versprochen, vor Weihnachten auf dem Konto ist.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18013
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Betriebsprämie
« Antwort #25 am: 19.12.16, 11:29 »
Niedersachsen beginnt am 29.12. mit der Auszahlung der Prämie

http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/30230.html

Auszgleichszahlungen ab Mitte Februar 2017 und die Agrarumweltmaßnahmen ab Mitte März.

Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1675
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #26 am: 19.12.16, 11:52 »
Niedersachsen beginnt am 29.12. mit der Auszahlung der Prämie

http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/6/nav/360/article/30230.html

Auszgleichszahlungen ab Mitte Februar 2017 und die Agrarumweltmaßnahmen ab Mitte März.

In Sachsen liegen die Termine genauso.
Samy

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2039
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #27 am: 19.12.16, 11:59 »
Hallo,

oh weh..........da hat uns die EU und Deutschland aber schön an den Tropf gehängt  >:(

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2045
  • Geschlecht: Männlich
Re: Betriebsprämie
« Antwort #28 am: 21.12.16, 08:23 »
................Jetzt schauen wir mal, ob das Geld, wie versprochen, vor Weihnachten auf dem Konto ist.

Die bayerische Agrarverwaltung hat Wort gehalten und die Bundeskassse Trier hat heute die Betriebsprämie ausgezahlt. AUM und Ausgleichzahlungen haben wir nicht beantragt, somit ist das Antragsjahr 2016 abgeschlossen.

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Betriebsprämie
« Antwort #29 am: 21.12.16, 08:44 »
... da sieht das Konto gleich wieder etwas freundlicher aus.