Autor Thema: Hoferbinnen  (Gelesen 3011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HopfiTopic starter

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Hoferbinnen
« am: 01.12.15, 08:30 »
Gibt es hier im Internet auch Frauen, die den elterlichen Betrieb übernommen haben?
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Hoferbinnen
« Antwort #1 am: 01.12.15, 13:29 »
Hallo,
geben tut es die ganz sicher hier im Forum. Wird noch niemand gelesen haben. Zumindest könnte ich welche aufzählen.
Meine SM war auch Hoferbin.
Liebe Grüße
Martina

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hoferbinnen
« Antwort #2 am: 01.12.15, 13:34 »
Hallo Hopfi,

warum interessiert es dich? Was möchtest du zu diesem Thema gern wissen?
Samy

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2285
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hoferbinnen
« Antwort #3 am: 01.12.15, 13:39 »
Bei uns gab es den "Fall" 8 Generationen nicht .........Noch ein "paar" Jahre dann kann ich evt. berichten ;)

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1401
Re: Hoferbinnen
« Antwort #4 am: 01.12.15, 13:48 »
Finger heb 1986 war das!

Und das vorvorletzte mal 1815 auch da hat eine Tochter den  Hof bekommen
da mal wieder kein männlicher Nachkommen vorhanden war 8)

Offline Flottelotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 146
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hoferbinnen
« Antwort #5 am: 01.12.15, 14:56 »
Hallo!

Meine SM ist auch Hofübernehmerin. Sie ist die älteste von drei Schwestern und hat den Betrieb schon recht früh gepachtet und dann überschrieben bekommen, als ihr Vater gestorben ist.

LG :)


Offline Line

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Hoferbinnen
« Antwort #6 am: 01.12.15, 15:30 »
Ich bin auch dabei!
 Hab unseren Betrieb 1993 von meinem Vater übernommen und versucht weiter zu führen. Nächste Generation mänl. und weibl. wissen beide nicht ob Sie den Betrieb übernehmen möchten.

Online anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 547
Re: Hoferbinnen
« Antwort #7 am: 01.12.15, 15:32 »
Bin seit 1995 auch dabei und war gar nicht so glücklich darüber.

anka