Autor Thema: I schwätz schwäbisch und du?  (Gelesen 68492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #240 am: 28.03.20, 09:23 »
Drei Hauptgründ warum Menner nachts aufstande mond:

Glo
Kialschrank
oder weil se hoim miased.
Enjoy the little things

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3461
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #241 am: 28.03.20, 10:00 »
 ;D
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3205
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #242 am: 28.03.20, 10:40 »
 ;D ;D ;D
LG
Tina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2233
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #243 am: 28.03.20, 12:03 »
Gammi „vorlachenkrummbin“ WO hast Du das nur alles her?  ;D

Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #244 am: 20.04.20, 00:07 »
Dr Frau fällt beim essa a Spätzle aus dr Gosch ond rollt sosig iber da Kittl na. Sait dui:"Mensch, i sia wiedr aus wia a Sau." Sait dr Mo:"Ja, ond verdrialt hosch di au.
Enjoy the little things

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3461
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #245 am: 20.04.20, 08:48 »
 ;D Sauguad!
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #246 am: 20.04.20, 10:25 »
Ich krieg's nicht zusammen ::) ::). Was bitte schön heißt : verdrialt ?

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #247 am: 20.04.20, 10:36 »
Driala heißt entweder kleckern, schlabbern. Ich bekomms auch nicht zusammen das richtige hochdeutsche Wort zu finden.  ;D Hier so etwas wie beklecker, verschmutzt.


Drila heißt aber auch sich langsam bewegen, herumlungern. Auch jetzt finde ich nicht das richtige hochdeutsche Wort. Eine Arbeit ganz langsam verrichten,...

Ein Driala...........ist das Lätzchen bei Babys oder jemand, der sich langsam bewegt.

Und wenn der Wasserhahn tropft, dann drialed der auch.
« Letzte Änderung: 20.04.20, 10:38 von gammi »
Enjoy the little things

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #248 am: 20.04.20, 11:04 »
Danke. In diesem Zusammenhang würde ich sagen, das Essverhalten kommt dem eines Borstenviehs mehr als nah. ;) ;D

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #249 am: 21.04.20, 18:31 »

Drila heißt aber auch sich langsam bewegen, herumlungern. Auch jetzt finde ich nicht das richtige hochdeutsche Wort. Eine Arbeit ganz langsam verrichten,...



Trödeln heißt es wohl auf hochdeutsch.
Enjoy the little things

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2522
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #250 am: 21.04.20, 23:10 »
In dem Fall heisst es:versaut,höflicher :verkleckert  ;D.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: I schwätz schwäbisch und du?
« Antwort #251 am: 29.04.20, 00:06 »
Wer woeß dass er nex woeß, woeß meh wia der, der ed woeß dass er nex woeß.
Enjoy the little things