Autor Thema: Aschermittwochsrezepte  (Gelesen 18937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DoroTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2187
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Aschermittwochsrezepte
« am: 08.02.05, 18:38 »
Hallo,

morgen ist ja ein Fasttag. Was gibt es bei Euch an solchen Tagen zu Essen?
Oder macht Ihr keine Unterschiede?
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Marthe

  • Emsland
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 212
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zum Leben muss man geboren sein.
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #1 am: 08.02.05, 19:11 »
Hi Doro,
der Gedanke kam mir auch eben.
Bevor mir das bewußt wurde hatte ich an Geschnetzeltes gedacht.
Aber da auch wir am Aschermittwoch kein Fleisch essen, muß ich mir noch
was anderes ausdenken, wahrscheinlich Fisch. Mögen alle gerne.
LG
Verschiebe nicht auf morgen, was ein anderer heute für dich tun kann.
Tschüss und mach`s gut.........
Marthe

Offline Susanna

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #2 am: 08.02.05, 20:13 »
Tja, leider werde ich dir nicht helfen können, denn ich bin nicht zu Hause und
werde nicht kochen.
Es wird aber wohl eine Eierspeise geben, denke ich. Schwiegermutter wird kein
Fleisch machen.

Ich könnte dir schreiben, was es bei mir im Büro gibt, aber das hilft dir ja nicht
weiter, gell :)
Viele Grüße
Susanna

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #3 am: 08.02.05, 22:11 »
Da meine Kollegin morgen in der Mittagspause ein "Geburtstagsessen" ausgibt, bekomme ich eine Gyrossuppe. :D

Zuhause gibt es aber ganz sicher nichts mit Fleisch, meine Schwiegermutter backt wahrscheinlich "Struwen",
vielleicht macht sie aber auch etwas mit Fisch.

Liebe Grüße, Mowi
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5953
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #4 am: 08.02.05, 23:38 »
...und was sind Struwen? Hat das was mit Hefe zu tun?
Liebe Grüße
Martina

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #5 am: 09.02.05, 16:53 »
Der Struwen ist das traditionelle Gericht für den Karfreitag, aber natürlich spricht nichts dagegen, diese Hefepfannkuchen auch an anderen Tagen zuzubereiten. (z.B. Aschermittwoch)

Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
500g Mehl, 3 Eier, 3/8 Liter Milch, 40g Hefe, 2 Eßl.Zucker, 
30g Butter, 1 Prise Salz, ca. 125g Rosinen (je nach Geschmack),
Öl/Butter zum Braten
Zubereitung:
Hefe mit etwas lauwarmer Milch anrühren. Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hefe anrühren.
Die Masse ¼ Stunde aufgehen lassen. Danach die übrigen Zutaten hinzugeben, 
und Teig geschmeidig schlagen. Diesen dann eine Stunde aufgehen lassen.
Daraus dann in einer Pfanne kleine (ca. 10cm Durchmesser), flache Kuchen braten.

TIPP: Schmecken besonders gut mit Zimt und Zucker!

Liebe Grüße, Mowi



Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 309
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #6 am: 09.02.05, 16:55 »
Ach übrigens: Bei uns zuhause gab es weder das eine noch das andere:

Meine Schwiegermutter hat eine Spaghettipizza mit Spiegelei zubereitet... ;)

Mowi
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline DoroTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2187
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #7 am: 09.02.05, 17:55 »
Bei uns gab es Quarkrohrnudeln und dazu Pfirsiche.

Schon fast kein Fastenessen mehr, weil es alle gern essen!
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2155
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #8 am: 09.02.05, 19:16 »
Hallo,

 heute gabs selbsthergestellte Mayonaise mit feingehackten Zwiebel,Äpfel und Gurken , mit Magerquark und etwas Sahne verfeinert als Soße zubereitet und Matjes-Filets  eingelegt.
Dazu Pellkartoffel.
Das ist hier im Rheinland ein Traditionsessen an Aschermittwoch! Echt lecker!

Aschermittwoch und Karfreitag kommt kein Fleisch und Wurst auf den Tisch, das sind die 2 Tage im Jahr wo bei uns echt gefastet wird.
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3684
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #9 am: 09.02.05, 20:56 »
Schon fast kein Fastenessen mehr, weil es alle gern essen!

Hallo Doro,

bei uns gab´s Brotsuppe die nur die Erwachsenen gegessen haben und Apfelradel was dafür alle lieben....eigentlich nicht das Richtige wenn sich die ganze Familie darüber freut..... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1778
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #10 am: 09.02.05, 21:09 »
Hallo!

Bei uns gab es Preßknödel und Karottensalat.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2074
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essen am Aschermittwoch
« Antwort #11 am: 09.02.05, 21:33 »
Auch bei uns gibt es kein Fleisch und keine Wurst an Aschermittwoch bzw. Karfreitag.

Mittags gabs überbackenen Fisch mit Kartoffeln,
abends Brathering und für die Kinder Käse.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Tina_h

  • Österreich
  • *
  • Beiträge: 115
  • Geschlecht: Weiblich
Aschermittwochsrezepte
« Antwort #12 am: 15.02.10, 13:46 »
Huhu!!

Wir haben am Mittwoch unseren monatlichen Bäuerinnenstammtisch und ich nehme da gerne etwas eßbares mit. Nun fällt der Stammtisch jetzt genau auf den Aschermittwoch:

Habt ihr Ideen für kulinarische Kleinigkeiten, Aufstriche, Blätterteig.....


LG aus Oberösterreich

TIna

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aschermittwochsrezepte
« Antwort #13 am: 15.02.10, 14:45 »
Also...........hmhmh  grad der Aschermittwoch ist ja ein strenger Fastentag und da würd ich jetzt mal auf Einfachheit pur machen

Brot und Butter oder so ;)


Bei uns gibts Kartoffeln mit Butter.
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aschermittwochsrezepte
« Antwort #14 am: 15.02.10, 15:11 »
Hallo Tina_h  :)
Bei uns ist am Aschermittwoch trationell der "Heringsschmaus" ... bei euch nicht?
Wie wär es mit Heringsbutter? oder mit Lachsbrötchen, Rollmöpse, geräucherter Fisch, ...
oder 'Erdäpfelkas', Topfenaufstrich, Liptauer?
lg ebenso aus Oberösterreich  ;D Sonnenblume