Autor Thema: Winterlinge  (Gelesen 2755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4738
  • Geschlecht: Weiblich
Winterlinge
« am: 15.03.15, 17:03 »
Im alten Garten von meiner Schwiegermutter wachsen sehr viele Winterlinge, die ich verpflanzen will.

Winterlinge mögen es wohl eher schattig? Ich lege gerade ein Blumenbeet an, dass allerdings direkt Sonne von allen Seiten hat. Kann ich dort auch Winterlinge pflanzen?
Enjoy the little things

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5776
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Winterlinge
« Antwort #1 am: 15.03.15, 17:15 »
Gammi, Winterlinge können sich ganz schön ausbreiten, wenn man sie verwildern lässt. Andererseits ist das ja auch ein Vorteil, wenn man Stellen im Garten hat, um die man sie nicht weiter kümmern möchte, z. B. unter Bäumen. Dort gedeihen sie recht gut. Vielleicht verbindet man diesen Ort mit schattig, aber um diese Jahreszeit ist unter Laubbäumen nicht mehr Schatten als anderswo. Die Sonne scheint ja voll durch die leeren Baumkronen. Darum denke ich, du kannst die Winterlinge auch ruhig an einen sonnigen Platz pflanzen.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3081
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Winterlinge
« Antwort #2 am: 15.03.15, 17:19 »
Hallo Gammi,
die Winterlinge mögen es den Sommer über ungestört.
Ich habe vor Jahren welche von einer Nachbarin bekommen und an zwei Stellen ausgepflanzt. Geblieben sind sie unter der Felsenbirne, wo ich den Sommer über nicht hacke, sondern nur mal etwas Unkraut rausziehe.
Und jetzt im Frühjahr sah es unter dem Kahlen Stauch einfach nur toll aus.
LG
Tina
LG
Tina

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4738
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterlinge
« Antwort #3 am: 15.03.15, 17:53 »
Ich versuch es einfach.  ;D

Bisher kannte ich Winterlinge eigentlich gar nicht. Hätte noch nicht mal gewusst, dass bei Oma welche im Garten wachsen. Dort hat mir jetzt aber der gelbe Teppich so gut gefallen, dass ich sie "retten" will. Dort fallen sie sonst über kurz oder lang eh Baumassnahmen zum Opfer.
Ein paar habe ich im letzten Jahr schon unter den Büschen gepflanzt. Da war bisher nur Rindenmulch. Ich hab jetzt ein paar Frühlingsakzente gesetzt. Die Winterlinge, die ich letztes Jahr dort gepflanzt haben kommen noch spärlich. Aber ich bin zuversichtlich.
Enjoy the little things

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5776
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Winterlinge
« Antwort #4 am: 15.03.15, 22:07 »
Gammi, wenn nur ein paar blühen, vermehren sie sich auch durch Samen. Allerdings dauert es einige Jahre, bis die neuen Pflanzen blühen.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Winterlinge
« Antwort #5 am: 15.03.15, 22:11 »
Gammi ich wohne an der Sonnenseite. Am ganzen Berg wachsen Winterlinge. Sonne stört sie nicht, aber wie Tina schon schreibt..... im Sommer wollen sie nicht gestört werden

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 646
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterlinge
« Antwort #6 am: 16.03.15, 06:02 »
Gammi auch bei mir wachsen die Winterlinge in der Sonne und blühen jedes Jahr wieder schön.

LG Katrin

Offline Gitte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Winterlinge
« Antwort #7 am: 02.06.16, 19:01 »
Hallo Gammi,

ich liebe meine Winterlinge, denn ihr tolles Gelb nach dem grauen Winter ist nicht zu überbieten. Bei mir blühen Sie in einer Sonnenlage.
Du musst allerdings wissen, dass sie sich einige Wochen nach der Blüte vollkommen zurückziehen, wie z.B. die Krokuse.
Je nachdem, wo du sie einpflanzen willst, musst du evtl. für den Sommer etwas nachpflanzen.

Gruß Gitte

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4738
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterlinge
« Antwort #8 am: 07.02.20, 14:12 »
aber der gelbe Teppich so gut gefallen, dass ich sie "retten" will. Dort fallen sie sonst über kurz oder lang eh Baumassnahmen zum Opfer.
.................... Ich hab jetzt ein paar Frühlingsakzente gesetzt. Die Winterlinge, die ich letztes Jahr dort gepflanzt haben kommen noch spärlich. Aber ich bin zuversichtlich.

Bis jetzt kommen sie immer noch spärlich. Aber ich habe noch die Hoffnung, dass ein Teppich entsteht. Die Baumassnahmen stehen jetzt (vielleicht) demnächst an und es gibt noch mehr zum retten.


Heute zumindest summt es dort um die Wette.
Enjoy the little things

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5776
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Winterlinge
« Antwort #9 am: 07.02.20, 14:14 »
Gammi, die Samen dran lassen. DAnn vermehre sie sich auch. Allerdings brauchen sie ein par Jahre, bis sie blühen.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4738
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterlinge
« Antwort #10 am: 07.02.20, 14:15 »
In meiner Wildnis bleiben die schon dran.  8)
Enjoy the little things