Autor Thema: Welche Waschmaschine?  (Gelesen 22163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #105 am: 14.03.20, 09:53 »
Ich habe mir am Mittwoch eine Neue Waschmaschinen von M.... gekauft mit 1400 u und 8 kg Fassungsvermögen.
Die alte hat mein Sohn mir im Stall, in 1,5 m höhe an die wand gemacht, damit ich dort die Stallwäsche waschen kann. Wenn sie dann nochmal zickt ist es nicht so schlimm.
LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #106 am: 27.12.20, 08:45 »
Jetzt hab ich mich mal hier durch die Box gelesen, ob es irgendwelche Erfahrungen mit Mi... twin dos gibt, nichts gefunden.
Vor knapp 2 Jahren habe ich mir eine Mi... twindos gekauft, vorher Siemens.
Gute Waschergebnisse mit dem Flüssigwaschmittel, Verbrauch fand ich schon hoch, da die ja Menge automatisch dosiert wird, hab aber keine Vergleichswerte.

Vor 2 Wochen zeigt die Maschine an Kundendienst benachrichtigen und macht nichts mehr.
Ich habe den  Fachhändler kontaktiert und er gab ein paar Tipps, alles nichts geholfen.
Er hat dann die Maschine abgeholt, selbst reingeschaut und festgestellt, dass es ein Problem für Miele ist und es soll in der kommenden Woche abgeklärt werden.
Vermutlich ist ein Leck bei den Flüssigbehältern und so ist mit der Zeit immer etwas ausgetropft, nicht sichtbar von außen.
Wäscht mittlerweile noch jemand mit Twin dos und hat Erfahrungen gemacht?

LG



"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1354
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #107 am: 27.12.20, 11:37 »
Ich habe mir am Mittwoch eine Neue Waschmaschinen von M.... gekauft mit 1400 u und 8 kg Fassungsvermögen.
Die alte hat mein Sohn mir im Stall, in 1,5 m höhe an die wand gemacht, damit ich dort die Stallwäsche waschen kann. Wenn sie dann nochmal zickt ist es nicht so schlimm.

Wie kommst Du denn an die Waschmittelschublade und das Bedienfeld?
LuckyLucy

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #108 am: 27.12.20, 22:06 »
Hallo Muliane,
ich wasche mit einer Miele mit Twin dos.

Die Automatik - Dosierung finde ich recht praktisch. War besonders hilfreich, als ich im Sommer zur Reha war - ich brauchte unserem Sohn nur Programmeinstellung  aufschreiben, welches Waschmittel und Dosierung entfielen.

Ich brauche bisher immer das Original, welches teurer ist. An ein anderes Flüssig-Waschmittel als Ersatz habe ich mich bisher irgendwie nicht ran getraut. Mit der Waschleistung bin ich sehr zufrieden, denn die Wäsche meiner Männer als Lohnunternehmer  ist nach Reparaturen entsprechend verdreckt.

Ich habe mich übrigens diese Waschmaschine entschieden, weil sie fast als einzige über einen Warmwasseranschluß verfügt. Wir heizen das Brauch- Wasser mit einer Solaranlage. Diese Maschine regelt die Wasserzufuhr automatisch und braucht nicht so lange zum aufheizen.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #109 am: 28.12.20, 17:13 »
Hallo Peka,
 also bei dir gibt's keine Probleme mit der Maschine, so soll es ja auch sein.

Ich bekomme morgen eine neue Maschine, mit zwei Jahren Garantie sagt der Händler.
Fehlerursache weiß ich immer noch nicht genau, werde nochmal nachhaken.
LG
"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2220
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Welche Waschmaschine?
« Antwort #110 am: 28.12.20, 17:41 »
ich wasche mit einer Miele mit Twin dos.

Die Automatik - Dosierung finde ich recht praktisch. War besonders hilfreich, als ich im Sommer zur Reha war - ich brauchte unserem Sohn nur Programmeinstellung  aufschreiben, welches Waschmittel und Dosierung entfielen.

Ich habe mich übrigens diese Waschmaschine entschieden, weil sie fast als einzige über einen Warmwasseranschluß verfügt. Wir heizen das Brauch- Wasser mit einer Solaranlage. Diese Maschine regelt die Wasserzufuhr automatisch und braucht nicht so lange zum aufheizen.
Habe auch die Miele mit Twin dos. Und bin sehr zufrieden damit. Am Anfang hatte ich noch flüssig Waschmittel Color auch von Miele. Das füllte ich in den Ersatzbehälter und die Wäsche kam auch sauber  raus. Aber jetzt wasche ich mit den Originalen.
Wir entschieden uns auch für diese, weil Warmwasser Anschluss dabei war.
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“