Autor Thema: Welche Waschmaschine?  (Gelesen 24795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« am: 07.10.14, 13:16 »
Ich möchte mir endlich eine neue Waschmaschine kaufen. Die alte ist 17 Jahre alt und ich denke, die hat genug gewaschen. Stromsparend ist die sicher nicht und auch mit den Waschergebnissen bin ich nimmer zufrieden. Die Wäsche im 40Grad Programm ist teilweise muffig wenn sie aus der Maschine kommt. Ich möchte gerne eine Bosch weil ich einfach mit der Marke sehr zufrieden bin. Hab mich mal im WWW schlau gemacht - hui die Maschinen der Neuzeit waschen aber lange  :o Meine war nach 2 Stunden bei Normalprogrammen fertig. Die Maschinen heutzutage wollen ja alle sparen und laufen 3 Stunden. Naja, gut muss man halt entsprechend planen, dann wird es schon werden. Hab ja auch nicht so viel Wäsche für uns zwei Nasen. Wie ist Eure Erfahrung da? Waschen andere Marken auch so lange? Glaube bei Siemens ist das auch so, soweit ich gesehen habe.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20512
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Welche Waschmaschine?
« Antwort #1 am: 07.10.14, 13:19 »
Siemens und Bosch sind baugleich, also sollen sie wohl gleichlang waschen. Die Firma Siemens steigt übrigens aus der Haushaltsgerätesparte komplett aus, hab ich die Tage gelesen.

Meine Miele braucht für Buntwäsche 60° incl. wahlweise zugeschaltetem zusätzlichen Spülgang knapp 2 Stunden und ist jetzt *rechne* 3 ??? Jahre alt.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #2 am: 07.10.14, 13:26 »
Ja das mit Siemens hab ich in der Zeitung gelesen. Mein Geschirrspüler von Bosch hat auch so ein Eco-Programm und da wäscht der mal locker 3 Stunden. Kommt halt drauf an, was drin ist, wie man Zeit hat, wieviel Material (Geschirr/Wäsche) rumsteht/liegt zum Waschen. Denke schon es wird die Bosch werden.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Welche Waschmaschine?
« Antwort #3 am: 07.10.14, 13:29 »
Hallo Pauline,

es gibt auch Schnellprogramme, aber auch noch längere. Neulich hatte ich eines  mit 2 3/4 Stunden, mit Fleckenbehandlung und extra Spülen. Die heutigen Maschinen haben aber auch oft eine Zeitschaltuhr. Habe da bei meiner erst gedacht, wozu brauch ich die bei einer Waschmaschine? Jetzt fülle ich manchmal abends die Wäsche usw. ein und stelle die Uhr so. dass die Wäsche fertig ist, wenn ich ich aufstehe. Da stört es mich nicht, wenn sie lange braucht.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #4 am: 07.10.14, 13:34 »
Das stimmt. Die Einrichtung ist praktisch. Beim Geschirrspüler ist es egal wenn der abends läuft weil er sich selbst abschaltet sobald er fertig ist. Aber die Waschmaschine wenn fertig ist liegt die Wäsche halt drin und knittert vor sich hin. Aber ok, ich denke da kann ich mich drauf einstellen und es gibt auch Kurzprogramme. Nur die alte muss echt raus. Mich nervt es, wenn die Wäsche so muffig riecht. Die Kochwäsche hat das Problem nicht. Denke einfach, dass die nimmer 40Grad wäscht und grad da hab ich viel Wäsche. Die ganzen Arbeitsklamotten von meinem Mann, meine Sachen.... Das ist alles 40Grad Wäsche.

Ach fällt mir grad noch ein. Ich war auf der Bosch-Seite. Hui da kann man aber Geld los werden. Gibt auch Maschinen über 1.000Euro. Was können denn die alles? Da ist wohl die fleißige Fee, die alles aufhängt, bügelt, wegräumt im Preis inbegriffen  ;D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1090
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #5 am: 07.10.14, 13:49 »
Siemens und Bosch sind baugleich, also sollen sie wohl gleichlang waschen. Die Firma Siemens steigt übrigens aus der Haushaltsgerätesparte komplett aus, hab ich die Tage gelesen.

off Topic:
Meine Tochter lernt bei BSH (Bosch-Siemens-Hausgeräte), die Marke Siemens bleibt bestehen, und wird von Bosch weiter gebaut und vertrieben. Der Markenname bleibt, und gebaut werden sie ja schon immer im gleichen Werk. Also keine Angst wegen Ersatzteilen oder Reparatur/Garantie.

Sabine
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3217
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Welche Waschmaschine?
« Antwort #6 am: 07.10.14, 14:32 »
Hallo Pauline,
meine Miele braucht auch lange, aber wenns mal schnell gehen muss, gibt es eine Taste, wo sie dann mehr Energie braucht, aber auch eben schneller fertig wird.
Und die Startzeit kann ich auch programmieren, mach ich oft, dann ist morgens die Wäsche gewaschen und liegt nicht solange in der WM.
Ach ja, und Aquastop hat sie auch.
Wünsche Dir ne gute Entscheidung.
LG
Tina

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Welche Waschmaschine?
« Antwort #7 am: 07.10.14, 14:36 »
Zitat
Aber die Waschmaschine wenn fertig ist liegt die Wäsche halt drin und knittert vor sich hin

Ds kannst du mit der Zeitschaltuhr ja gerade verhindern. Wenn ich morgend komme, ist die Wama gerade frisch fertig. Da liegt dann nichts mehr und knittert.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2428
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #8 am: 07.10.14, 15:31 »
Die ganzen Arbeitsklamotten von meinem Mann, meine Sachen.... Das ist alles 40Grad Wäsche.

Hallo,

ich gebe das alles in die 60° Wäsche - da müffelt nichts mehr und kaputt ist mir dadurch noch nichts gegangen. Einzig so komische Sportshirts aus reiner Synthetik die wasche ich dann bei 40°. Bei Socken die man nicht so heiss waschen kann kommt Hygienespüler mit dazu.
Ich hab eine Miele Wama, einen Siemens Trockner (Wärmepumpe)
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Welche Waschmaschine?
« Antwort #9 am: 07.10.14, 15:44 »
Ich wasche auch alle Arbeitsklamotten 60 Grad, wenn nötig hab ich auch schon stinknormale Arbeitsjeans bei 80 Grad gewaschen, wenn sie zu schmutzig oder ölverschmiert waren. Ich bin da gnadenlos...  ;D Bisher hat es aber alles überlebt.  ;)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5183
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #10 am: 07.10.14, 18:06 »
Ich weiß nicht wie wichtig für dich Vorwäsche ist.............bei meiner (auch Bosch) kann man nur im 60 Grad Programm Vorwäsche dazuschalten. Auch fehlt ihr komplett der 30 Grad Waschgang.

Die lange Laufzeit ärgert mich dann auch manchmal. Und das Kurzprogramm ist wieder oft zu kurz.
Enjoy the little things

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #11 am: 07.10.14, 20:51 »
Die Arbeitsklamotten sind  T-Shirts und Poloshirts, die bestimmt mit der Zeit immer kleiner und blasser werden, wenn ich denen 60 Grad zumute.
Ich bin immer noch am rumrödeln, welche Maschine ich nehmen soll. Wenn man im Internet bei den Vergleichen schaut wird man schier verrückt. Was es da alles gibt. Und brauch ich die ganzen Sachen überhaupt. Eigentlich soll sie nur waschen  ???
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8618
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Welche Waschmaschine?
« Antwort #12 am: 07.10.14, 23:16 »
ich kann in jeder Temperatur Vorwäsche machen oder Einweichen; immer im 30 Minuten Rythmus. Ganz praktisch finde ich die Zeitwahl. Da kann ich für Kochwäsche z.B. den billigeren Nachtstrom ausnutzen. Eine kompl. Wäsche mit 95 oder 75 Grad mit Vorwäsche dauert etwas über 2 Stunden ohne Einweichen. Die lasse ich dann lieber nachts waschen. Schleudertouren kann ich auch individuell einstellen.

Arbeitshosen (E.Strauss) wasche ich 60° und Jacken und T-shirts bei 40° aber immer alles mit Vorwäsche, dann aber meistens im Kurzprogramm; 1 Std. 30 oder 40 Minuten. Euterlappen 95° oder 75 ° Da spült die Maschine aber öfter mit mehr Wasser.
Ich habe eine Miele .... ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4442
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #13 am: 08.10.14, 08:06 »
ich zitier mal aus dem BT (ich glaub es war sogar von Freya)

Welche Waschmaschine

............Miele, Miele sprach die Tante, die alle Waschmaschinen kannte ;D
Herzliche Grüße von Fanni

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3979
  • Geschlecht: Weiblich
Welche Waschmaschine?
« Antwort #14 am: 08.10.14, 08:30 »
Ich habe mich jetzt für eine Bosch entschieden. Danke für Eure Tipps und Sichtweisen  :)
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten