Autor Thema: Thermomix-Rezepte  (Gelesen 55969 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10719
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #75 am: 26.10.16, 06:57 »
@Danke Nixe,
gut, dass ich noch so viel im Garten stehen habe- das werde ich baldigst ausprobieren.
Ich habe neulich aus getrockneten Tomaten, Basilikum, Thymian, Rosmarin und Oregana mediterranes Salz gemacht und aus den  Zitronen und sehr sauren Mandarinen von unseren Zitruspflanzen  Zitronen-, Orangenzucker und Salz gemacht.


Offline Meli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 217
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #76 am: 26.10.16, 09:46 »
Mir ist bei lesen der Seite Thermomix Rezepte seit Oktober 2015 sehr wenig Rezepte geschrieben wurden sondern veil Schriftverkehr der ich auf dieser Seite nicht so gut finde. Mal eine Frage nach dem vorhergehenden Rezept ist ok .Melli
bis zum nächsten mal
Melli

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1747
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #77 am: 26.10.16, 13:32 »
Für alle, die im Kühlschrank nicht so viel Platz haben, hier eine andere Variante des Suppengrundstocks!

Dafür nehme ich getrocknetes Suppengemüse und mische mit der gleichen Menge groben Salz.
Dazu nach Geschmack, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, ein Stückerl Muskatnuss evtl. bißchen Paprika, Kurkuma,
Bockshornkleesamen etc.
ca. 1 Minute bei Stufe 10
Ich mag das gerne, ist schön fein und löst sich gut.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10719
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #78 am: 04.11.16, 17:47 »
Gegen nieslige graue Novembertage:
Heisse Schokolade aus dem Thermomix
250 g Milch,
40-50 Gramm Schokolade (Zartbitter, Milch, weisse Schokolade, was gerade zu Hause ist)
50 g Sahne (mit 100 g schmeckts noch cremiger)
Milch und Schokolade in den Mixtopf geben, 3 Min. 80 C/Stufe 2
erhitzen und in eine grosse Tasse giessen.
Mixtopf kalt ausspülen,
Rühraufsatz einsetzen,
Sahne in den Mixtopf geben, bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen und auf die heisse Schokolade geben,
etwas geraspelte Schokolade drüber streuen.

Als Wintervariante ein wenig Lebkuchengewürz oder Zimt n die heisse Schokolade

oder
weisse Schokolade mit Amaretto und kandierten Kirschen
50 g weisse Schokolade,
250 g Milch,
 
wie oben erhitzen am Schluss 1 EL Amaretto dazugeben,
50 g Sahne schlagen, auf der Tasse verteilen,
ein wenig Kirschsirup auf der Sahne verteilen und 1 Coctail oder Amarenakirsche zur Deko.

Franz. weisse Schokolade mit Vanille
1/2 Vanillestange,
250 g Milch, 50 g weisse Schokolade,
Vanillestange aufschneiden und Mark herauskratzen
oder 1 TL Vanillezucker
80 C 3 Min, Stufe 2 erhitzen,
50 g geschl. Sahne

Trübe kalte Novembertage sind kein Problem mehr. :-*

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1747
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #79 am: 04.11.16, 19:17 »
Danke für die Rezepte, liest sich lecker!

Sind aber richtige Kalorienbomben, aber dafür Seelentröster  ;) ;)

Bei mir gabs heute eine gute Kürbissuppe aus dem Thermomix, frei nach vorhanden Zutaten.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3543
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #80 am: 04.11.16, 19:56 »
Danke Mary, hab es mir ausgedruckt.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Yishana

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #81 am: 04.11.16, 21:14 »
Ich hab heute Zucchini-Spaghetti mit Bolognese im TM gemacht. Frei Schnauze. War lecker ☺️
Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit.
(Aldous Huxley)

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10719
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #82 am: 05.11.16, 07:15 »
Kriegt man mit dem Thermomix einigermaßen Milchschaum hin-
so ganz bin ich da noch nicht mit meinen Ergebnis zufrieden.
Was ich nicht kapiere, auf der einen Seite braucht man Sahne mit möglichst hohem Fettgehalt, um sie aufschlagen zu können, auf der anderen Seite für Milchschaum wird in Rezepten 1,5 % Fettgehalt und weniger angegeben.
@sonny,
ja sind kalorienlastig, habe mir von der Bücherei ein Buch über heisse Schokolade ausgeliehen, dort sind wahre Bomben zu finden.
Graue, triste nieslige Tage im November sind ja nicht so viele, aber hin und wieder so eine heisse Schokolade macht solche Tage viel gemütlicher.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6314
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #83 am: 05.11.16, 07:27 »
Hallo Mary,
ich hab mal Milchschaum gezaubert. Das ging irgendwie mit Eis.
Aber so ganz toll fand ich das auch nicht. Ergebnis war schon gut. Nur der Aufwand war mir dann für immer zu doof.

Also da braucht man 200 ml Milch und drei Eiswürfel
Alle Zutaten in den  Mixbecher und 5 sec / St. 5 hacken, dann 3 Min auf 3 3/4 (etwas unter 4) schlagen.
Der Schaum ist spitze! Wer´s nun noch warm mag ... 3-5 min / 70° / Stufe 2 1/2
Für einen halben Liter Milch: gleiche Zeitangaben, aber 5-6 Eiswürfel!
Dies Rezept erspart das lästige Hoffen, ob auch alles ausreichend gekühlt ist!

Wie gesagt, ich war nicht so angetan. Und ich hatten dann auch mal kühleren Milchschaum. Obwohl ich mich an alle Angaben gehalten habe
Liebe Grüße
Martina

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10719
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #84 am: 05.11.16, 07:33 »
@martina-s
ich probiers mal- beim Lesen deines Rezeptes ist mir eine Vorführung auf einer Landwirtschaftsmesse eigenfallen, dort haben sie mit dem Zauberstab so einen Schaum gemacht, die Milch musste ganz fettarm und fast eingefroren sein.
Im Schrank steht bei mir so ein Milchaufschäumer, aber wir 2 werden nicht warm miteinander.
Da der Thermomix für heisse Schokolade sehr praktisch ist, wäre der Schaum auch gleich dazu noch praktischer.
ich mache den Milchkaffee auch im Thermomix-

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #85 am: 05.11.16, 07:47 »

Hier ein Rezept für milchschaum aus der rezeptwelt
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3405
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #86 am: 05.11.16, 13:00 »
Mein Milchschaum gelingt am Besten mit warmer Milch, ich hab einen Aufschäumer von Tupper und nehme unsere hofeigene Milch. Wird ein sehr schöner Schaum.

Mary, ich würde mich sehr gerne mal auf eine Schokolade bei Dir einladen, das klingt sehr lecker.  ;) ;D
Liebe Grüße
Annelie

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #87 am: 12.01.17, 14:35 »
Dieses Dressing müßt ihr probieren .Ich mach das jetzt immer zum Vogerlsalat und könnt mich drin baden :D
100g Öl,40g Essig 1 kleine Zwiebel in Stücken 1 Tl Honig,1 Tl Kräutersalz,2 Tomaten in Stücken alles in den Mixi geben 2MIn!!!st8
Die Zeit hört sich jetzt viel an,aber es wird dann ganz fein und ´cremig FArbe und Konsistenz wie Frenschdressing.Ich mach da immer doppelte Menge hält sich etliche Tage im Kühli .

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #88 am: 12.01.17, 14:46 »
Falls ihr noch Rosenkohl rumliegen habt,war sehr lecker
Rosenkohlsalat:
100g Mayonaise selbstgemacht;250g Öl ,1 Ei 10g Zitronensaft,5 g mittelscharfer Senf,1 Prise Pfeffer,1/4 tl Salz
Das Öl abwiegen,Ei Zitronensaft,Senf,Pfeffer und Salz in den Mixi geben,1min30sek/St4 verschlagen dabei das Öl in den Topf laufen lassen Der Messbecher bleibt auf dem Deckel damit das Öl nur langsam und neben das Messer läuft;(Das heißt Deckel mit MB auf den Topf verschliessen und obenauf das Öl leeren,)
300g Rosenkohl putzen,60g Zwiebel in Stücken 2 KArotten in Stücken ,40g Zitronensaft Salz und Pfeffer .Alle Zutaten zur Mayonaise in den Topf geben und 3 sek/stufe 5 zerkleinern Eventuell mit dem Spatel etwas durchrühren und noch ein oder zwei male zerkleinern bis das Gemüse die gewünschte Größe hat,Vor dem servieren ca 30min durchsziehen lassen

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
Re: Thermomix-Rezepte
« Antwort #89 am: 12.01.17, 18:21 »
Vogerlsalat  ;D
Da musste ich erstmal googeln ::)
Aber dann hab ich in doch gekannt  ;D
« Letzte Änderung: 12.01.17, 18:23 von maria02 »