Autor Thema: Kalungas Kind Wie die DDR mein Leben rettete  (Gelesen 776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GislindeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1047
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Eine weitere Biografie von Stefanie-Lahya Aukongo

1978 Ostberlin:Ein kleines Mädchen kommt zur Welt- schwer verletzt. Ihre Mutter wurde in den Bürgerkriegswirren angeschossen und im Zuge einer staatlichen Solidaritätsaktion in die DDR ausgeflogen

Luxia hat sich dafür gemeldet, nächste Woche bringe ich es zur Post
« Letzte Änderung: 16.01.16, 09:37 von Gislinde »
Mit lieben Grüßen
Gislinde

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kalungas Kind Wie die DDR mein Leben rettete
« Antwort #1 am: 27.01.16, 16:44 »
Hallo,

Das Buch ist schon gelesen und wartet auf die Weiterreise. Wem kann ich es schicken?
Liebe Grüsse