Autor Thema: Existenzgründung - Ich AG - usw  (Gelesen 6745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SHierling

  • Gast
Re: Existenzgründung - Ich AG - usw
« Antwort #15 am: 16.03.05, 19:20 »
Ja, genau so klang das auch in unserem Existenzgründerseminar - Fallweise unterschiedlich.

Zitat
Die Gerichte haben vor allem drei Kriterien entwickelt, um in solchen Zweifelsfällen die freiberufliche von der gewerblichen Tätigkeit abzugrenzen:
 - Freie Berufe sind Dienstleistungsberufe; sie vertragen sich also nicht mit Massenproduktion und Handelsgeschäften.
 - Freie Berufe erfordern eine höhere Bildung oder schöpferische Begabung. Entscheidend ist dabei, dass der Beruf üblicherweise eine Hochschulausbildung erfordert – auch wenn die Freiberuflerin im konkreten Fall Autodidaktin ist.
 - Freie Berufe hängen weniger vom Kapitaleinsatz ab als vom persönlichen Arbeitseinsatz des Betriebsinhabers. Er muss eigene Fachkenntnisse haben und auch die volle fachliche Verantwortung für jeden einzelnen Auftrag behalten. Wer 100 Angestellte hat, kann damit ebenso wenig Freiberufler sein wie der Geschäftsmann, der von seinen Angestellten Systemsoftware entwickeln lässt, selber aber gar nicht programmieren kann.


Bei der Dienstelstung ohne Massenproduktion und Handel fiele die Köchin dann also rein,
 bei der "üblicherweise Hochschule" wieder raus, und
beim Kapitaleinsatz dann wieder rein.
 
Urteile raussuchen kann sicher auch helfen - aber bis man überhaupt Gewerbesteuer zahlt, ist es eh ein weiter Weg - wer macht schon vom Fleck weg 24.000 Euronen im Jahr ...

Grüße
Brigitta

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1746
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Existenzgründung - Ich AG - usw
« Antwort #16 am: 16.03.05, 22:37 »
Ich war heute beim Gewerbeamt und habe meine Tätigkeit als " Mietköchin, haushaltsnahe Dienstleistung" angemeldet.

Ein Gesundheitszeugnis gibt es nicht mehr, nur noch Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz. Und die sind ausreichend laut dem Herrn des Gesundheitsamtes.

Ich bin jetzt auf alle Fälle auf der sicheren Seite. Man ( Frau ) hat ja nicht nur Freunde. Und da die Mund - zu - Mund - Propaganda mittlerweile ziemliche Ausmaße annimmt, kann mir nun niemand was anhängen -> Schwarzarbeit!

Ich fühle mich damit wohler.
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Melinda

  • Gast
Re: Existenzgründung - Ich AG - usw
« Antwort #17 am: 17.03.05, 10:24 »
@peka

Viel Erfolg!