Autor Thema: Tupperpartys und Tupperware  (Gelesen 86503 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jede Zeit ist umso kürzer, je glücklicher man ist
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #270 am: 18.06.18, 15:00 »
Mir wurde von einer Beraterin gesagt, dass es nicht mal was von "Tupper" sein muss, was man dafür abgibt. Also man kann irgendein altes Teil, das man nicht mehr braucht, dagegengeben.
Das Gestern ist schon fort, das Morgen noch nicht da. Lebe also heute!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3732
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #271 am: 19.06.18, 10:11 »
Mir wurde von einer Beraterin gesagt, dass es nicht mal was von "Tupper" sein muss, was man dafür abgibt. Also man kann irgendein altes Teil, das man nicht mehr braucht, dagegengeben.

Ich weiß das, aber wenn die von Tupper nicht überzeugt, dann geb ich auch keine 25 € dafür aus  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #272 am: 19.06.18, 11:20 »
Ihr habt mich ja neugierig gemacht und ich hab gestern versucht, mir das Teil mal im Onlinekatalog anzusehen. Schaut nicht wirklich vertrauen erweckend aus. Ich würde nicht wechseln wollen. Für das Geld bekommt man genügend andere Tortenhauben, sogar mit Kühlakku im Boden.

Ich habe die alte hohe Tortenhaube und den Hochstaplerring, so dass ich 2 26er-Kuchen auf einmal mit der Haube transportieren und abdecken könnte, wenn ich wollte.
Und ein Käsekuchen in der 32er Form gebacken, passt auch in die alte Haube.

Kein Grund zum Wechseln ;)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #273 am: 19.06.18, 18:06 »
...
eine andere Frage ich suche einen Schüttelbecher... die von Tupper kenne ich und habe ich beide.
gibt es vergleichbare noname Produkte?

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #274 am: 19.06.18, 19:25 »
Die gibt es im Kaufland. Gleicher Aufbau, gleiches Ergebnis,
Preis (wenn ich mich recht erinnere) keine 5,-€.
Beste Grüße von
Amazone

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1408
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #275 am: 20.06.18, 15:25 »

danke.
werde mal schauen, ob ich sie finde.

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Pit

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #276 am: 18.07.18, 10:51 »
Hallo Geli und alle anderen,

bei Rewe gibt's gerade die "alte" Tortenhaube über die Rewe-Sammelpunkte günstig zu kaufen.
Sogar als Duett mit einer Zwischeneinlage.
Farbe ist zwar gewöhnungsbedürftig aber wenn die nicht stört ist das ein interessantes
Angebot.
Ich hab nachgemessen, es gehen auch wieder die 28er Formen plus Verzierung rein.


LG Petra (Pit)

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #277 am: 18.07.18, 10:56 »
Hallo Petra,

das wollte ich auch schon die Tage schreiben, hab ich letzte Woche auch gesehen. Ich sammel schon Punkte, dann bekommen mein Sohn und seine Freundin zu ihren Geburtstagen im August Tupperware, die freuen sich bestimmt *teufelchen* aber da sie im September in eine eigene Wohnung ziehen, bietet sich Aussteuer an.


Ich hab festgestellt, dass meine geliebte große Hefeteigschüssel einen Riß hat. Und wenn man eine Party zum Tauschen braucht, ist nat. keine  ::) Nun hab ich aber auch Bedenken, ob es die überhaupt noch gibt. Ich nehme sie gern, weil sie so flach ist, dass ich sie gut in meinen Kühlschrank bekomme. So für Nudelsalate einfach ideal. Mal gucken, was ich langfristig da mache.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3732
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #278 am: 19.07.18, 09:38 »
Hallo Geli und alle anderen,

bei Rewe gibt's gerade die "alte" Tortenhaube über die Rewe-Sammelpunkte günstig zu kaufen.
Sogar als Duett mit einer Zwischeneinlage.
Farbe ist zwar gewöhnungsbedürftig aber wenn die nicht stört ist das ein interessantes
Angebot.
Ich hab nachgemessen, es gehen auch wieder die 28er Formen plus Verzierung rein.


LG Petra (Pit)

Danke für die Info Petra. Ich kauf nicht bei Rewe, drum wusste ich das nicht.

Allerdings überzeugt mich auch diese Tortenhaube von Tupper nicht....und die Farbe gefällt mir auch nicht  ::)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Frieder

  • Süddeutschland
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #279 am: 19.07.18, 15:05 »
Von Tress-Nudeln gibt es momentan auch eine Sammelaktion, bei der es (unter anderem) Tupperware-Produkte gibt:

https://sammelspass.tress.de/

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1869
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #280 am: 12.05.20, 09:24 »
*nach langer Zeit mal wieder Tupper*

Habt ihr das mitbekommen, dass Tupperware ein auslaufendes Modell ist?
Weiß jd. mehr?

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #281 am: 12.05.20, 09:28 »
Ich habe im letzten Jahr schon gehört, dass Tupper pleite sein soll. Ich habe sowieso schon lange nichts mehr gekauft, weil ich mich schon oft aufgeregt habe, dass meine Sachen nicht mehr umgetauscht wurden. Dieses Recht hatte man sich aber vor vielen Jahren teuer mitgekauft.

Offline miteigenenhaenden

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 37
  • Minimalismus, Selbstversorgung, Konsumreduzierung
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #282 am: 12.05.20, 09:39 »
Ich habe vor fast 30 Jahren mal ein Teil von T. geschenkt bekommen. Sooo anders als andere Plastikteile sind die auch nicht.
Seit Jahren habe ich keine Plastikbehälter mehr im Haushalt und fahre gut damit.
Liebe Grüße, miteigenenhaenden
 ------------------
Nein, schon aus eigener Überzeugung setze ich prinzipiell keine Werbelinks zu kommerziellen Seiten!

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #283 am: 12.05.20, 09:41 »
Ich denke mal, das Verkaufssystem über die Partys hat sich schlichtweg totgelaufen. Viele der Tupper-Verkäuferinnen bieten ihre Ware bei ebay an.

Früher waren die Produkte wirklich gut, aber die anderen Firmen (Rubbermaid, Curver, Emsa, Fackelmann...) haben mit ihren Produkten gleichgezogen. Die "nachgemachten" Schalen funktionieren auch, sind überall erhältlich, kosten weniger. Warum soll man dann beim Original bleiben?

Ausserdem hat die Qualität in meinen Augen bei Tupper auch nachgelassen.

Ich hab letztes Jahr meinen kleinen Candy (Litermaß 1,2 l mit Spritzschutzring und Deckel) getauscht. Der alte war über 20 Jahre alt, oft im Einsatz und die Beschriftung ging ab. Was nutzt mir ein Litermaß, mit dem ich nix mehr ausmessen kann? Also tauschen, weil das ein deutlicher Mangel ist und die Tauschgarantie es ja hergibt.
Beim alten Candy konnte man den Deckel unten unter festmachen und wußte immer, wo er war. Beim neuen ist der Deckel nicht mehr flach, sondern gewölbt und man kann ihn nicht mehr unten anklemmen, sondern der fliegt jetzt im Schrank herum. Ja, moderne Optik, aber unpraktisch verschlimmbessert. Ausserdem wurde nicht einfach so getauscht, sondern ich musste eine Zuzahlung leisten. Das ärgert mich!

Den großen Teigschaber hab ich auch schon mehrmals getauscht, weil die Silikonlippe eingerissen war, jedes Mal gab es Diskussionen deswegen, weil der Mangel nicht anerkannt wurde. Und dann gab es den Teigschaber auf einmal nur noch im Set und kann nicht so einfach getauscht werden, nur gegen Zuzahlung.

Neuerdings sind mir Gefrierdosen und deren Deckel eingerissen, das soll eigentlich nicht passieren können. Ich werde nicht auf eine Party gehen, sondern stillschweigend entsorgen und mich nach Alternativen umschauen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #284 am: 12.05.20, 09:42 »
Es gibt wirklich gute Sachen von Tupper, nicht unbedingt die Plastikschüsseln, aber der Zwiebelschneider ist klasse. Habe noch keinen anderen so guten gefunden, auch der Dosenöffner ist super, obwohl es den mittlerweile auch von anderen Firmen gibt.
Ich versuche auch gerade meinen Haushalt plastikfreier zu machen. So nach und nach wird alles durch Glasbehälter ersetzt.