Autor Thema: Wie erfolgreich die Herdplatte (Stahl) vom Holzkohleherd putzen?  (Gelesen 38898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 494
Schubs..., seit letzten Montag habe ich einen Lohberger Holzofen, Herd in der Küche mit Stahlplatte. Der unseren "alten" abgelöst hat. ;D
Dann erstes Mal gekocht, Fettspritzer, habe hier im Forum gefragt, vieles ausprobiert und siehe da.

Es war beim Kauf ein ca.10mal10 cm kleines Vlies, dunkelbraun dabei. Ähnlich wie Stahlwolle. Hab es nass gemacht und den Herd ohne Mittel
damit gründlich abgerieben.
Fast alle Fettspritzer sind weg, super!!

Weiß jemand ob es richtig war es feucht herzunehmen?
Hoffentlich habe ich nicht zu viel geschrubbt ::)

Trocken nachwischen finde ich auch wichtig...

Danke!

Kathi

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1696
  • Geschlecht: Weiblich
Vor was hast Du Angst?
Dass die Stahlplatte dünner wird?  Kann nicht passieren!
Wenn die Platte sauber ist, hast Du alles richtig gemacht!
Du hast bereits in einer anderen Box nachgefragt.
Und viel Freude weiterhin mit dem Holzherd - ich koche seit über 40 Jahren darauf.


Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 494
 ;D ;Danke!
Nein, ich weiss nicht ob ich das flies
Trocken oder feucht, nass hernehmen
Soll🤔
Ich koche jetzt auch viel mit dem neuen😁
Macht super Spass!!