Autor Thema: Küchenmesser  (Gelesen 19357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Küchenmesser
« Antwort #45 am: 28.08.14, 13:42 »
Unser ehemaliges Haushaltswarengeschäft hatte einen Service, man konnte sich dort die Messer schleifen lassen.
Leider gibt es das Geschäft nicht mehr.
Wetzstahl und ein Schärfgerät ist zwar vorhanden, aber eine gute Schneide sieht anders aus.
Ich merke den Unterschied bei der Sense, wenn die wieder fachmännisch gedengelt ist, geht das Mähen wie von selbst.
Wer kann Tips und Erfahrungen beisteuern, wie man auf eine gute Messerschneide kommt?

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1239
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchenmesser
« Antwort #46 am: 28.08.14, 14:22 »
Frag doch mal beim "Metzger deines Vertrauens" nach, der hat sicher ein Nass-Schleifgerät. Vielleicht schleift der dir ja deine Messer. Bei uns ist es so, dass immer wieder mal Kunden von uns ein Messer zum schleifen bringen.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4147
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchenmesser
« Antwort #47 am: 28.08.14, 14:31 »
Ich würde jetzt auch als erstes an den Metzger denken. Ich hab einen Vorteil - denn ich hab einen Metzger geheiratet  ;D Der schleift die Messer mit einem Schleifgerät und dann zieht er sie noch über den Wetzstahl. Das Abziehen kann ich selbst. Wenn ich beim Kochen merke das wird nix, schnappe ich mir den Stahl. Aber das Schleifen auf dem Schleifgerät macht mein Mann. Da hab ich keinen Plan. Zu uns kommen auch ab und an mal Bekannte mit Kochmessern zum Schleifen. Oder ein Schmied? Da müßten dass auch können. Nur Schmiede werden auch immer weniger.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1915
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchenmesser
« Antwort #48 am: 28.08.14, 14:39 »
Ich fahre auf Märkte, wo "mein" Messerschleifer einen Stand hat bzw. ich fahre in sein Geschäft.  
Einmal jährlich lass ich schleifen; ein zugegeben teurer "Spaß". Die Messer werden nach Schneidelänge berechnet. Für zwei Haushalte zahle ich um zwischen € 50 und € 60 . Ich habe allerdings nur noch Messer mit guten Klingen.
Eines ist noch von meiner Mutter: das lag damals in einer extra Schublade, damit die Klinge nicht stumpf wird. Es wurde damit hauptsächlich Geräuchertes aufgeschnitten.
Dieses Messer wollte mir "mein" Schleifer schon mal für € 90 abkaufen. Das heißt, dass es mehr wert ist!
Zwischendurch schleife ich die Messer; das hat mir mein Stiefsohn mal gezeigt (als wir uns noch gut verstanden  :-\) Mit einem dreieckigem Wetzstein: geht super. Sind die Messer schon ganz stumpf, dann hilft mir ein kl. elektr. Gerät mit kleinem Schleifstein zum vorschleifen, anschl. mit Wetzstein nacharbeiten. Ohne diese Geräte besuche ich weder eine Schwester noch einige Freundinnen!!
Stinksauer werde ich, wenn die Messer für andere Zwecke hergenommen werden: wenn poln. AK damit die kronkorkenähnlichen Verschlüsse der Wodkaflaschen öffnen! Wenn mit dem gutem Gemüsemesser die Sparerips abgerubbelt werden. Oder aus reiner Faulheit nicht vom Tisch aufgestanden wird und mit dem großen Fleischmesser im Teller rumgefuhrwerkt wird. Oder wenn ich Messer ganz woanders "finde" - Z.B. zum abschneiden von Plastikbindegarn für Hofzwecke.
 @Mary - mein nächster Besuch bei Dir ist mit Schleifmaterial!  ;D
Wichtig für die guten Küchenmesser ist eine separate Aufbewahrung. Messer (und auch Feilen für den Hof) nehmen sich untereinander die Schneide, wenn sie "im Haufen" liegen.
Es gibt mittlerweile günstige Messerblöcke, muss ja nicht von einer Marke sein. Die sind Gold wert.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Küchenmesser
« Antwort #49 am: 28.08.14, 14:45 »
Hallo,
den Tipp mit Metzger finde ich nicht so gut. Immer wenn ich mit Metzger zusammenarbeiten muss haben die das stumpfeste Messer. Bin schon gegangen und hab eigenes geholt weil sonst hätte ich das Gulasch nicht klein bekommen.

Ist vermutlich so wie bei den Schneidern die selber meist die schrecklichsten Kleider an haben.
Liebe Grüße
Martina

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1239
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchenmesser
« Antwort #50 am: 28.08.14, 14:57 »
@martina-s - so ganz unrecht hast du nicht, meine Messer schleift mein Mann nur nach mehrmaliger Aufforderung. Seine Messer allerdings sind immer superscharf! Und wenn Kunden mit stumpfen Messern kommen, dann geht das auch ganz schnell ;). Also, auch bei Metzgern gibt es Unterschiede... ;D

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3492
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Küchenmesser
« Antwort #51 am: 28.08.14, 15:06 »
Ich lass meine Messer vom Metzger schleifen.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Online Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2271
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Küchenmesser
« Antwort #52 am: 28.08.14, 16:39 »
Hallo,

bei uns gibt es ein Fachgeschäft das Messer schärft. Ist aber eins für Jagdbedarf (Waffen Be.....)
So ganz nebenbei kenne ich aber einen ehemaligen Metzger (Berufsunfähig wegen schweren Unfalls mit LKW) der schärft mir meine Messer wenn es nötig ist und das auch noch umsonst einfach so  :D
Kann die Teile meinem Mann mitgeben wenn er in den Nachbarort geht zum "Stammtisch" und ich weiss das derjenige dort ist.
Feine Sache.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Forve

  • Gast
Re: Küchenmesser
« Antwort #53 am: 17.05.18, 08:37 »
Hallo miteinander,

ich nutze ein Kochmesser unter Bezeichnung Zwilling 30721-201. Das Modell ist nicht perfekt, aber zum Kochen ab und zu passt es einwandfrei. Das Kochmesser habe ich als Geschenk zu meinem Geburtstag bekommen. Glaube, dass es auch bei Amazon erhältlich ist. So ist es  :)

mfG