Autor Thema: Wie sieht der "Feierabend" eines Landwirtes/in aus?  (Gelesen 11165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Iris

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 396
  • Herzlich willkommem in Nordhessen
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #30 am: 12.09.11, 07:55 »
Es muß sich die Waage halten mit dem jeweiligen Freiraum, den gemeinsamen Veranstaltungen mit Partner im Freundeskreis,  und der gemeinsamen Zeit zu zweit!
Für letzteres ist mein Mann in der Organisation nicht sonderlich aktiv, so organisiere ich immer mal etwas, z.B. Konzert, Kino oder Sonstiges. Letztendlich ist er dann immer ganz dankbar, dass ich ihm zu einer Auszeit "zwinge".
Oft haben wir aber auch Probleme diese Termine zu zweit wirklich wahrzunehmen, da im Kuhstall und in der Aussenwirtschft immer mal wieder etwas dazwischen kommt.

Das mit der Müdigkeit kenne ich zu gut. Ich brauche wesentlich mehr Schlaf als mein Mann. Ich gehe dann aber auch mal früh (21.00 Uhr) mit gutem Buch in`s Bett und geniesse das so, wie andere das sonntägliche Ausschlafen. Mein Mann nutzt zum Tagesausklang und "Runterfahren"  lieber erst mal die Glotze. Es dauert nicht lange und ihm fällt die Fernbedienung aus der Hand.... Ich hab schon öfters versucht ihm das auszureden, doch ohne Erfolg, er wird eher sauer. Also gönne ich ihm seinen Sesselschlaf. Zwei, drei Stunden später  "schleppt" er sich mit verspannter Muskulatur die Treppe hoch.......
Aber wie gesagt, es sollte immer mal wieder ein termin für eine andere Abendgestaltungen geben und wenn das dir mit den TV-Schlaf zu viel wird, es dich das nervt, dann sprich mit ihm darüber.
Ehetherapeuten empfehlen einmal jede Woche (!!!) eine  Abend zu zweit, am besten raus aus den eigenen Wänden: Abendspaziergang, Konzert, Essen gehen, Schwimmbad und vieles andere. Muß nicht immer was besonders sein, aber raus aus der "Komfor"-Zone! Es heißt also wirklich." Komm vor!"

Beziehungen pflegen ist sehr wichtig!!! Besonders die zum eigenen Partner!   LG IRIS
Es grüßt euch die Iris

Wer will findet einen Weg, wer nicht will findet Gründe.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5618
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #31 am: 12.09.11, 11:19 »
Hallo,

mein Mann arbeitet nur nachts und das jeweils wochenweise im Wechsel, frei und arbeiten. Das bedeutet, die Hälfte der Zeit ist er abends ab kurz nach 8 weg, auch samstags und sonntags. Diese Abende verbringe ich also allein bzw. manchmal telefoniere ich auch mit einer Freundin und zwar richtig lange  8). In den freien Wochen braucht er oft 2 Tage, bis er im normalen Rhythmus ist, d. h. er geht sehr früh zu Bett. Überhaupt haben wir untgerschiedliche Lebensrythmen. Für meinen Mann ist meistens um zwischen 21-22 Uhr Schlafenszeit, während ich ein Nachtmensch bin. Also schon mal wenig Zeit gemeinsam. Einen Fernseher haben wir in unserer Wohnung nicht und genießen auch diese Ruhe. Trotzdem verbringt mein Mann einen freien Abend gern vor dem Fernseher, während ich lieber im Internet bin, weil ich dabei mehr Ruhe habe. Ich brauche aber auch Zeit für mich und lese auch oft. In den letzten Jahren ist bei uns vieles nicht so rund gelaufen, dadurch ist Ausgehen und soziale Kontakte noch mehr reduziert worden. 

Zitat
Dabei genießen wir es dann, wenn wir zu zweit im Auto vom Hof fahren, es ist nur so selten, ca 1 x Monat.


Das wäre bei uns schon extrem oft. Gemeinsame Ausflüge waren in den zurückliegenden Jahren oft die Elternabende in der Schule oder der gemeinsame Großeinkauf. Wir haben neulich gerade festgestgellt, dass wir uns durch verschiedene Ereignisse ziemlich zurückgezogen haben, aber nichts groß vermissen dabei. Wir hatten/haben genug eigene Sachen, dass für Dinge von Außen kaum noch Raum in uns ist und sind froh, wenn wir Ruhe haben. 

Ich fand es immer wichtig, selbst eigene Interessen zu haben und sich nicht vom Mann abhängig zu machen. Habe früher oft von älteren Frauen gehört, "ich hätte ja gerne dies oder das .... gemacht, aber er wollte ja nicht" und mit dieser Einstellung sind sie bitter geworden. Da ich einmal keine verbitterte Alte werden möchte  ;), gehe ich meinen Interessen auch alleine nach und mein Mann auch. Wir haben beide kein Problem damit und erwarten nicht, dass der Andere automatisch mitgeht oder werfen es ihm vor, allein etwas zu machen.

... Da fällt mir gerade noch eine Cousine meines Vaters ein, die sehr unternehmungslustig und lebensfroh ist und einen Mann hat, der am liebsten nur zu Hause ist. Durch einen schweren Schicksalsschlag hat sich dieses bei beiden noch vertieft. Sie hat man bei jeder Veranstaltung getroffen und sie hat es genossen, Bekannte zu treffen und mit ihnen zu reden, hat sich auch im Ort sehr engagiert. Ihn kannte ich überhaupt nicht, habe ihn erstmals kennengelernt auf dem 75. Geburtstag meines Vaters, das sie auch bei Familienfeiern gewöhnlich allein kam. Wenn man sich so arangieren kann, müssen diese Unterschiede nicht das Beziehungsaus bedeuten und es bleibt trotzdem Raum, dass jeder sich das Leben so gestaltet, dass es ihm gut geht damit.

Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3196
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #32 am: 12.09.11, 13:07 »
Ich bin auch eher ein *zuhause-Typ*  :-\ Ich kann sehr gut faulenzen und die Arbeit ansehen  ;)
Einmal die Woche gehe ich zum Chor, werde aber jetzt für ein Jahr pausieren, da ich an dem Tag Taxidienste werde leisten dürfen.
Göga hat auch einen festen Wochentermin.
Auch Sonntags bin ich gerne zu Hause, ich hab auch lieber Besuch bei mir, wie das ich wegfahre und jemand Besuche. Gerne mag ich Frühstücke bei Freundinnen (ca. 3 x im Jahr), aber das ist ja nicht abends oder am WE.

Was Göga und ich machen, ist wenn wir (ist ganz selten) beruflich gemeinsam unterwegs sind, dass wir spontan in ein Cafe oder Eisdiele gehen. Ich mag überhaupt spontane Dinge lieber.

Was auch super ist, ist das BT-Wellness-Wochenende... ;) :D, aber das ist auch ohne Göga.....da brauch ich ihn auch überhaupt nicht  8)

Ich fand es immer wichtig, selbst eigene Interessen zu haben und sich nicht vom Mann abhängig zu machen. Habe früher oft von älteren Frauen gehört, "ich hätte ja gerne dies oder das .... gemacht, aber er wollte ja nicht" und mit dieser Einstellung sind sie bitter geworden. Da ich einmal keine verbitterte Alte werden möchte  ;), gehe ich meinen Interessen auch alleine nach und mein Mann auch. Wir haben beide kein Problem damit und erwarten nicht, dass der Andere automatisch mitgeht oder werfen es ihm vor, allein etwas zu machen.
Luna

Luna, das find ich auch wichtig und auch, dass frau einen eigenen Freundeskreis hat.
« Letzte Änderung: 12.09.11, 13:10 von annelie »
Liebe Grüße
Annelie

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #33 am: 12.09.11, 15:07 »
Hallo,
also vor den Fernseher komme ich äußerst selten. Wenn dann nur als Einschlafhilfe. Einzige Sendung die ich mir nicht entgehen lasse und die wenn notwendig aufgenommen wird, ist Aktenzeichen XY ungelöst.
Meine Abende verbringe ich entweder vor dem PC oder im Schützenverein.
Selten auch mal in der Pfarrei.
Mein Mann macht seins. Er sieht eher mal TV.
Allerdings leisten wir uns den Luxus morgens spät im Stall anzufangen und so sind wir auch abends selten mal vor 21 Uhr im Haus.
Liebe Grüße
Martina

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2098
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #34 am: 12.09.11, 19:40 »
hm, ich musste jetzt direkt überlegen, wie wir unsere Freizeit verbringen. Wenn mein Mann abends reinkommt vom Stall, schlafen meine Kinder schon (außer am Wochenende darf Franzi länger aufbleiben), dann tut mein Mann abend essen und fernsehschauen.. wenn Franzi auf ist noch, dann spielt er mit ihr.
ich sitze vorm Laptop oder momentan über meinen Schulbüchern fürs Studium bzw. lese auch sonst sehr viel. Ausgehen tun wir immer getrennt, da wir keinen Babysitter haben und das auch nicht so einfach ist mit meinem kleinen Baby, Franzi ist da harmlos.

Bei uns ist es so, dass mein Mann eher abends unterwegs ist mit Freunden feiern und ich eher der Typ, der auf Infoveranstaltungen, Versammlungen, Fortbildungen geht etc.

Ich mache dafür jedes Jahr Urlaub, einmal zwei Tage in Herrsching (Vieh und Fleisch) und alle zwei Jahre in Hannover Euro Tier, das ist mein Luxus das ganze Jahr und das geniesse ich.
Meinen Mann bringst vom Hof nicht weg, keine Chance.
ich genieße es aber so, da mein Mann und ich ganz verschieden sind und somit jeder seinen Interessen nachgehen kann.

man  muss nicht immer alles gemeinsam machen, mein Mann ist eher der ruhigere Couch Typ und ich muss öfters raus.
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4451
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #35 am: 12.09.11, 19:49 »
Hallo
wir verbringen unsere Abende und Wochenenden fast immer gemeinsam. Es hat zwar jeder auch getrennte Termine, aber normalerweise machen wir alles zusammen. Einmal im Monat gehen wir mit unseren Freunden essen, früher haben wir zusammen gekegelt. Im Sommer ( wenn es denn einen gibt) sind wir oft mit dem Rad unterwegs oder gehen ins Schwimmbad. Jetzt wird es abends früher dunkel, da sehen wir wieder zusammen fern, meistens handarbeite ich dabei oder lese ein Buch oder stöbere in Gartenzeitschriften oder -katalogen.
Seitdem mein Mann vor Jahren sehr krank war, hat er sich ziemlich geändert. Er geht mit mir zum Shopping in die Stadt ( hat er sogar selbst vorgeschlagen) , zu Gartenausstellungen oder auf Weihnachtsmärkte. Alleine geht er nur zu Maschinenausstellungen.
LG Gina

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3319
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #36 am: 12.09.11, 21:46 »
nun muß ich wieder mal feststellen das wir eien ausnahme sind ich bin nun schon 21 jahren verhairatet und wir haben keien getrennt freizeitgestalltung,wir sind jeden Abend zusammen im höchstfall 10 Abend im jahr wen er länger arbeitet oder mal eien versammlung besucht.
Wir gehn gemeinsam ins Büro ,gugen frensehn,sitzen auf der terasse,spielen spiele,reden,kuscheln, und so weiter.

Unsre Kinder sind in ihren zimmer seit sie erwachsen sind,sie wollen ruhe.

Am Wochenende machen wir ausflüge ,Terasse sitzen ,wohnzimmer sitzen ohne fernsehen,spazieren gehn,und spazieren fahren.

Wir haben keien getrenten hobbys, mein mann hat kein hobby,und die hobbys die ich hab kann ich alle im wohnzimmer ausführen wärend er Fernsieht.



LG Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #37 am: 12.09.11, 21:55 »
Mein Mann und ich machen eigentlich fast alles zusammen. Wir stehn (außer montags) zusammen auf, verbringen den Tag zusammen und gehen auch zusammen ins Bett - bestimmt 355 Tage im Jahr. Eigentlich unternehmen wir auch alles zusammen - außer ich reite eines unserer Pferde. Und wenn ich da etwas später dran bin, steht mein Mann meistens schon am Zaun und wartet auf mich. Wir haben keine großartige Freizeitgestaltung, wir gehen möglichst, wenn es die Zeit erlaubt, einmal in der Woche ein Bier trinken und das ist es dann auch schon. Einen großen Freundeskreis haben wir nicht, unsere Arbeitszeiten passen nicht zu den "normalen" Zeiten. Ist uns aber egal.

Also wir sind mit unserem Leben sehr zufrieden. Ach ja - wir gehen auch zusammen in Urlaub - aber ich glaube, das hätte ich nicht mehr erwähnen müssen ;D!

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #38 am: 18.09.11, 17:21 »
Mein Mann schaut schon gern fern, er sagt das braucht er zur Entspannung. Ich lese dann halt, Bücher oder im BT.
Früher war er mehr unterwegs (Feuerwehr) und ich eigentlich immer abends daheim. Seit ich wieder angefangen habe in einer Blaskapelle zu spielen, bin ich mehr unterwegs (er hat aus gesundheitlichen Gründen sein Amt bei der Feuerwehr aufgegeben).
Liebe Grüße,
Maria

Schneekristall

  • Gast
Re: Wie verbringt Ihre Eure Abende und Wochenenden?
« Antwort #39 am: 19.09.11, 14:40 »
Mein Lebensgefährte sieht auch gern fern - zur Entspannung und zum einschlafen  ;D   Ich schaue entweder mit, arbeite nebenher etwas oder blättere in einem Katalog. Im Sommer sind wir meist lange im Freien und arbeiten noch irgendwas, danach fallen wir sowieso müde ins Bett. Manchmal gehen wir abends gemeinsam zum Essen, machen einen Spaziergang o.ä. Ist allerdings auch nur höchstens 1x im Monat, obwohl ich schon gerne öfter was gemeinsam machen würde.

Ich finde dass in einer Partnerschaft auch bei diesem Thema beide Partner auf ihre Kosten kommen sollten bzw. einen Kompromiss finden sollten.

Problematisch wird es wenn ein oder beide Partner dauerhaft JEDEN Abend und JEDEN Sonntagnachmittag vor Müdigkeit auf das Sofa oder ins Bett fallen - dann sollte man sich fragen, ob etwas nicht in Ordnung ist...