Autor Thema: Speiseöle  (Gelesen 26119 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5636
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Speiseöle
« Antwort #60 am: 22.09.13, 20:39 »
Zitat
Gutes Leinöl ist nicht ganz billig, meine gute Leinölquelle ist leider versiegt, ich bin auf der Suche nach einer neuen Quelle

Mary, ich weiß ja nicht, wie dein Leinöl war, zumindest kann ich dir eine Bezugsquelle empfehlen. Ich bestelle im Internet direkt beim Erzeuger. Bisher habe ich immer nur frisches und wohlschmeckendes bekommen. Hier direkt vor Ort habe ich noch nirgends wirklich frisches zu kaufen bekommen.

Falls du noch Interesse hast, schicke ich dir die Adresse gern als PM.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9831
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Speiseöle
« Antwort #61 am: 30.09.13, 15:19 »
Hallo sonny,
das saure Schmalz ist das oben Abgeschöpfte beim Butterauslassen. Wie das offiziell genannt wird, kann ich nicht sagen, bei uns wird es als "saures Schmalz" bezeichnet. Hält sich nur kurz, aber schmeckt sehr gut.
Neulich habe ich zu Versuchszwecken was in den Brotteig gegeben, das Brot war sehr schnell weg.
In Mehlspeisen aus Kartoffelteig könnte ich mir das auch gut vorstellen.
Wenn es draussen wieder kälter wird, merke ich, dass ich mit Butterschmalz am Liebsten brate.
« Letzte Änderung: 30.09.13, 15:22 von mary »

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2101
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Speiseöle
« Antwort #62 am: 02.10.13, 14:23 »
Danke Mary,
jetzt ist mir wieder eingefallen, dass SM dies immer in den Teig zum Küchle Backen gegeben hat!
Schmeckt doch auch eher leicht süßlich, oder?
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20621
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Speiseöle
« Antwort #63 am: 13.12.16, 18:01 »
*schubs*
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Speiseöle
« Antwort #64 am: 13.12.16, 18:25 »
Neulich brauchte ich für ein Rezept Kürbiskernöl.
Da die Flasche 250ml fast 10,-- Euro kostete  :o, bin ich bei Rapsöl geblieben.
Hat auch geschmeckt.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3666
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Speiseöle
« Antwort #65 am: 13.12.16, 19:04 »
Kürbiskernöl brauche ich oft. Z.B. in meinen rohen Karottensalat...
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20621
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Speiseöle
« Antwort #66 am: 13.12.16, 19:25 »
Ich nehme sehr oft Kürbiskernöl, weil ich es ausgesprochen lecker finde, gerade in der Kombination mit Balsamicoessig.  Man kann es ja mit Rapsöl mischen - gibt eine tolle Farbe im Dressing.

Aber im Möhrensalat  hab ich es noch nicht gehabt, da nehm ich andere Dressings.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Speiseöle
« Antwort #67 am: 13.12.16, 19:44 »
Wir nehmen auch viel Kürbiskernöl - haben aber auch eine sehr gute, direkte Bezugsquelle - besonders schmeckt es uns im grünen Salat, zum Tomatensalat und im Kartoffelsalat, oder auch einfach frisches Baguette  oder Schwarzbrot,  Ziegenfrischkäse oder Mozarella, Tomaten und zum Tunken Kürbiskernöl.

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Speiseöle
« Antwort #68 am: 13.12.16, 20:07 »
Wir haben eigene Walnussbäume, daher finde ich die Herstellung von Wallnussöl sehr interessant.Womöglich wäre das eine Option für mich, um die Nüsse zu verwerten. Dieses Jahr gab es zwar auch bei uns keine einzige Nuss, aber in einem guten Jahr kommt schon eine Menge zusammen.
Werden die Nüsse für die Ölherstellung denn ganz gepresst oder müssen sie zuerst entkernt werden? Und wie hoch ist die Ausbeute ungefähr?

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7214
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Speiseöle
« Antwort #69 am: 13.12.16, 21:05 »
Kürbiskernöl schmeckt sehr gut zu Vanille-Eis ;)
Klingt komisch, ist aber wirklich lecker.

Zum Braten habe ich im Moment Erdnuss-Öl, das gab's irgendwo mal runtergesetzt, genauso wie das Walnussöl. Das soll man aber nicht so hoch erhitzen, insofern ist da noch nicht soviel raus.

Ayla,
Öl haben wir noch nie gemacht, egal, wie hoch die Ernte war.. ich meine aber, wir haben hier irgendwo eine Box zu Walnüsse und deren Vermarktung..

edit: gefunden ;)
http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=33245.0
« Letzte Änderung: 13.12.16, 21:12 von cara »
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3898
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Speiseöle
« Antwort #70 am: 13.12.16, 22:02 »
Werden die Nüsse für die Ölherstellung denn ganz gepresst oder müssen sie zuerst entkernt werden? Und wie hoch ist die Ausbeute ungefähr?
ich habe eine Mühle gefunden wo ich die ganzen Nüsse bringen kann, hatte aber seit da nie mehr viele Nüsse, es braucht schon eine mindestens Menge, ich weiß aber nicht mehr wieviel
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 346
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Speiseöle
« Antwort #71 am: 14.12.16, 13:20 »
[ich habe eine Mühle gefunden wo ich die ganzen Nüsse bringen kann, hatte aber seit da nie mehr viele Nüsse, es braucht schon eine mindestens Menge, ich weiß aber nicht mehr wieviel

Danke maggie, das tönt super und würde mir viel Zeit ersparen. Ich werde mich einmal umhören und schauen, dass ich einen "Verarbeiter" finde. Hat ja noch Zeit bis zur nächsten Ernte.
Liebe Grüsse
ayla

Huented

  • Gast
Re: Speiseöle
« Antwort #72 am: 10.04.18, 10:30 »
Ich benutze Olivenöl.. Das Problem mit dem Olivenöl ist, dass es echt viele Kalorien hat. 78kacl für 1 Teelöffel.. Habe aufgehört mir das in meine Salate zu tun, da benutze ich lieber Balsamiko.. :D

Offline Lucia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Speiseöle
« Antwort #73 am: 10.04.18, 12:36 »
Ich benutze Olivenöl.. Das Problem mit dem Olivenöl ist, dass es echt viele Kalorien hat. 78kacl für 1 Teelöffel.. Habe aufgehört mir das in meine Salate zu tun, da benutze ich lieber Balsamiko.. :D
du weißt aber schon, dass balsamico essig ist und eben kein öl... ?
Liebe Grüße, Lucia
~*~*~
Wenn du sprichst, wiederholst du nur das, was du schon weißt, doch wenn zu zuhörst, kannst du vielleicht etwas Neues lernen.