Autor Thema: Wer kennt diese Pflanze?  (Gelesen 132170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt diese Pflanze?
« Antwort #300 am: 18.05.20, 13:07 »
Volltreffer  :D

Ich hätte ja nie gedacht, dass so ein eigentlich kleines Pflänzchen so groß werden kann. Göga waren die Radieschen zu bitter  und von daher durften sie bleiben. Stur nach dem Motto, wo Radieschen stehen, wächst kein Unkraut. ;)

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4351
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Wer kennt diese Pflanze?
« Antwort #301 am: 18.05.20, 14:12 »
das mit der knoblauchsrauke war schon nicht verkehrt  gehört ja schliesslich auch zu der Gattung.
Das hab ich noch nicht fertiggebracht Radieschen so lange drin zu lassen dass sie blühen.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4922
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt diese Pflanze?
« Antwort #302 am: 18.05.20, 14:22 »
Ich schon. Aber ganz so üppig war es dann nicht.
Enjoy the little things

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer kennt diese Pflanze?
« Antwort #303 am: 18.05.20, 14:30 »
Das könnte man auch unter Greening im Hochbeet laufen lassen.  ;D

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)