Autor Thema: Servicewüste Deutschland? Nicht immer!  (Gelesen 31599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1600
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Servicewüste Deutschland? Nicht immer!
« Antwort #45 am: 07.12.19, 11:34 »
Im Bauernladen ist da vielleicht auch anders, wie bei uns im Drogeriemarkt.
Da sind die Kalkulationen halt anders 🤔

Dann hätte es aber auch gereicht, die Herstellungskosten zu berechnen.
LuckyLucy

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3932
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Servicewüste Deutschland? Nicht immer!
« Antwort #46 am: 05.01.22, 16:07 »
ich hab heut noch ein paar Dinge benötigt und war im örtlichen e-Center unterwegs. Hatte auch zwei Kids dabei, die sich noch je eine
Kleinigkeit vom Taschengeld genehmigt haben. Die Kids haben bezahlt und mir beim Ausräumen vom Wagen geholfen. Zuhause hab ich
bei der Durchsicht des Kassenzettels festgestellt, daß die nette Dame an der Kasse mir 5 Euro geschenkt hat. Da war wohl ein Gutschein
im Prospekt, den ich aber nicht hatte. Ich fand das wirklich toll. So gabs die Schokolade für die Kinder, die ich gekauft hatte für lau  :D :D
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Servicewüste Deutschland? Nicht immer!
« Antwort #47 am: 05.01.22, 20:09 »
@ Dunja,
hab gelesen, ab 50€ Einkaufswert kann der Gutschein eingesetzt werden

Sehr nett von der Kassiererin 😊👏
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.