Autor Thema: Essigessenz  (Gelesen 4830 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Essigessenz
« am: 14.04.13, 20:15 »
Ich wollte mal eure Meinung über Essigessenz hören.

Würdet ihr Essigessenz zum Herstellen von Essigen verwenden oder nicht?

Die Alternative dazu wäre einen Weißweinessig zu verwenden.

Gruß

Hilde
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

modle

  • Gast
Re: Essigessenz
« Antwort #1 am: 14.04.13, 20:41 »
Dieses Thema interessiert mich auch..  :) Gruß modle

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #2 am: 14.04.13, 22:55 »
Dann warten wir mal gemeinsam ab, was für Beiträge kommen.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 570
Re: Essigessenz
« Antwort #3 am: 15.04.13, 09:46 »
Hallo,Essigessenz nehm ich am liebsten zur Toilettenreinigung,damit sich kein Urinstein
ansetzt.Darum habe ich fast immer einen zu Hause.
Ansonsten verwende ich Obst... oder Weinessig.Zur Herstellung von Kräuteressig nehm ich
Weinessig,habe es mit Essenz noch nie probiert.
Vieleicht weiß jemand besser Bescheid. LG Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline Rosi K

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #4 am: 15.04.13, 21:10 »
Ich mache meinen Essig immer selbst aus Essig-Essenz. Und zwar genauso, wie es auf der Flasche steht (150 ml. Essig-Essenz, 600 ml. Wasser). Ich mag am Liebsten einen ganz neutralen Essig. Und den habe ich damit. Und nachdem ich letztes Jahr bei einem "Essigbrauer" war, der sehr gute und auch teure Essige herstellt, weiß ich, dass die billigen Essige aus dem Supermarkt sehr viele ungesunde Zusatzstoffe haben. Ich hoffe und glaube, dass ich mir die mit meiner Mischung erspare (zumindest stehen die nicht drauf).
Zum Putzen nehme ich übrigens auch sehr gerne Essig-Essenz.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Essigessenz
« Antwort #5 am: 15.04.13, 21:23 »
Hallo,

hier in diesem Bereich geht es um DIREKTVERMARKTUNG, also um Produkte, die für den Verkauf hergestellt werden.

Denkt bitte daran.


Hilde, willst Du denn den Essig verkaufen?
Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #6 am: 15.04.13, 21:35 »
Hallo Martina,

ich verkaufe die meisten Essige in meinem Hofladen.

In den letzten Jahren habe ich sehr viele Essige ausprobiert. Die meisten stelle ich mit einer eigenen Essigmutter her. Bei manchen aber verwende ich Weißweinessig, der übertönt aber zum Teil den feinen Geschmack von manchen Früchten.

Auch die Essigessenz habe ich schon verwendet. Doch immer wieder höre ich, dass diese doch nur zum Putzen verwendet werden soll.

Darum die Frage.

Einen schönen Abend noch

Hilde
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1419
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Essigessenz
« Antwort #7 am: 15.04.13, 21:45 »
Hallo Hilde

Ich habe schon viel Rezepte gelesen, bei denen Essigessenz zum herstellen von Kräuteressig benutzt wird.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Christel Nolte

  • Gast
Re: Essigessenz
« Antwort #8 am: 15.04.13, 22:35 »
Meine Mutter nahm auch immer essuigessenz und mischte den mit Wasser für die Küche.
Ich würde sagen, das war die ursprüngliche Anwendung.
Das mit dem putzen ist Folge der ökogeschichte, als vor vielen Jahren solche Sachen wie WC Reiniger und Domestos und Co in Verruf kamen, so meine Wahrnehmung.

Offline IrisN

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #9 am: 19.04.13, 19:54 »
Hallo Hilde,
Essig Essenz wird synthetisch hergestellt. Ich glaube, aus Erdöl. Weinessig ist also immer die bessere Wahl, da es ein natürlicher Stoff ist.
Iris

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #10 am: 20.04.13, 00:39 »
Dann ist Weinessig schon die bessere Lösung.

Ich habe heute den Bärlauch mit Weinessig angesetzt und bin auf das diesjährige Ergebnis schon gespannt.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Essigessenz
« Antwort #11 am: 17.09.13, 09:19 »
Essig Essenz nur in der Waschmaschine verwende. Grade nach der Stallwäsche, ein Schuss ins Weichspülerfach. Die Wäsche ist viel frischer