Autor Thema: Eingelegte schwarze Walnüsse  (Gelesen 18041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Eingelegte schwarze Walnüsse
« am: 10.04.13, 15:44 »
Wer von euch hat Erfahrung mit dem Einlegen von Walnüssen? So dass es eingelegte schwarze Walnüsse gibt?

Schönen Gruß Hilde

Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4323
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #1 am: 10.04.13, 17:33 »
Ich ha da mal was gesehen imn bayerischen Fernsehen aus Südtirol hat mich schon auch neugierig auf dieses Rezept gemacht.
Herzliche Grüße von Fanni

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #2 am: 10.04.13, 17:35 »
Ich hab mir schon einige Rezepte angeschaut, möchte aber größere Mengen verarbeiten.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1230
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #3 am: 10.04.13, 19:03 »
Ich hab das mal vor Jahren probiert,
hat aber niemanden wirklich geschmeckt und appetitlich haben die schwarzen Nüsse auch nicht gerade ausgesehen!
Würde erst mal eine kleine menge probieren.

Lieber Gruß
Maria

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4024
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #4 am: 10.04.13, 19:07 »
In Österreich gibt es auch Nussbauern.
Ferdinand Lindsbod aus Nussbach stellt vieles aus Walnüssen her.
Evtl. gibt es ja da  irgendwie Rezepte für schwarze Walnüsse.
Den hatten mein MAnn und ich im Früh- Sommer besucht.
Feinste Nuss-Destillerie Österreichs.HAt auch ein sehr feines Walnussöl aber ob du da in Sachen schwarze Walnüsse witerkommst ich weiss es nicht. Aber evtl Versuch wert mal anzurufen dort und mit ihm zu sprechen.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10661
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #5 am: 10.04.13, 19:37 »
Hallo Hilde,
ich mach die, müsste ein Rezept im BT sein. Die beste Veredlung von grünen Walnüssen ist ein Likör, der je älter er wird, umso besser schmeckt.
Aus den schwarzen Walnüssen lässt sich eine Art Brotaufstrich wie mit Oliven machen.
Allerdings machen die Walnüsse schon ganz schön Arbeit.

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #6 am: 10.04.13, 19:43 »
Vielen Dank für Eure Tipps.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #7 am: 10.04.13, 20:29 »
In einer Landlust waren mal Rezepte abgedruckt.
Ich habe vor 2 Jahren welche gemacht. Dazu mussten die Nüsse (bis Johanni gepflückt) ringsherum angepiekt und dann 2x täglich 4 Wochen lang gewässert werden.
Dabei färben sie sich schwarz. Anschließend werden die Nüsse mit Gewürzen eingekocht und müssen 3 Monate lang ziehen.
Bei uns war es zu Weihnachten eine delikate Beilage zum Braten oder Käse.

LG
Müllerin

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #8 am: 10.04.13, 20:46 »
Würdest du den Aufwand wieder machen?
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #9 am: 10.04.13, 21:21 »
Ja, ich fand es lecker, und es ist auch ein schönes und außergewöhnliches Mitbringsel.
Allerdings hatte mein Mann im letzten jahr die Bäume so berupft, dass ich keine pflücken konnte (außerdem hatte ich im Juni zu viel zu tun, das wäre nix geworden).
Mal sehen, wie sich in diesem Jahr der Fruchtansatz gestaltet...

Offline goldbach

  • Nähe Landshut in Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #10 am: 11.04.13, 10:08 »
Grüne eingelegte Walnüsse sind eine Delikatesse pur! Man isst sie tatsächlich scheibchenweise!
Ich mache jedes Jahr welche, natürlich macht das Arbeit, aber was ist schon "umsonst"?  
Die einen mögen's recht gern und die anderen überhaupt nicht!
Meine Freundin hat im letzten Jahr nicht nur die süße Variante hergestellt, sondern auch die pikante Art. Letztere schmecken sehr gut zu allem, wo man sonst eingelegte Paprika / Gurken dazu isst.
Erntezeitpunkt ist um den 25. Juni, denn dann sind die Kerne innen noch nicht ausgeprägt.
Die meiste Arbeit ist wahrlich das einpieksen der grünen Walnüsse mit einer normalen Eßgabel. Rundherum so 4-5 mal. Unbedingt Handschuhe anziehen, denn der Gerbstoff bleibt trotz intensivem Hand schrubben mehrere Tag sichtbar!
Dann werden die Walnüsse in große Gläser o.ä. mit Wasser gegeben und etwa 10 oder 14 Tage täglich das Wasser gewechselt. In dieser Zeit wechseln die Nüsse in die braunschwarze Farbe. Nach dieser Zeit werden die Nüsse in einem süßen bzw. pikanten Sud eingekocht.
Ich hab die Rezepte aus dem Landw. Wochblatt vor einigen Jahren; eine fränkische "Walnußbäuerin" wurde mitsamt den Rezepten vorgestellt. Die Walnüsse gebe ich in kleine Gläser (mit 5 bis 10 Stück), dann ist das geöffnete Glas wieder schnell verbraucht.  Außerdem setze ich Likör an - ein wunderbares Getränk. ;)  Das weiß auch mary :P
Als Geschenk ist dieser Likör wirklich sehr geachtet!  goldbach


Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18013
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #11 am: 11.04.13, 11:32 »
Denkt Ihr bitte daran, dass hier der DIREKTVERMARKTERbereich ist, in dem es um Verkaufsideen geht?

Haushaltsmengen sind bei den Rezepten zu finden.
Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline HildeTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #12 am: 11.09.13, 10:00 »
Das Probeglas haben wir geöffnet und wir sind begeistert von dem Ergebnis. Die schwarzen Walnüsse sind genau richtig geworden.

Liebe Ursula, vielen Dank für deine zusätzlichen Infos.

Trotz einigem Aufwand werde ich auch nächstes Jahr wieder Walnüsse einlegen.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline goldbach

  • Nähe Landshut in Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1617
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #13 am: 11.09.13, 12:05 »
...eigentlich sollte frau mit dem probieren bis Weihnachten warten..... oder war das nur beim Likör???
                               
Freut mich, dass Dir / Euch die Walnüsse schmecken!

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Eingelegte schwarze Walnüsse
« Antwort #14 am: 11.09.13, 13:54 »
Ich habe es leider in diesem Jahr verpasst, dabei hängen sehr viele Nüsse an den Bäumen.

LG
Müllerin