Autor Thema: Pferdequäler  (Gelesen 3351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline christianaTopic starter

  • Niedersachsen
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Weiblich
Pferdequäler
« am: 06.02.13, 09:57 »
Hallo,
vor 2Nächten ist im Nachbardorf eine Stute schwer mit dem Messer verletzt worden.
In einigen Offenställen werden nun Kameras und Bewegungsmelder installiert oder die Pferde werden umgestellt.
Wir können bei diesem Wetter unsere Ponys leider nicht auf die Weide bringen, sie stehen im Laufstall mit Paddock, haben also keine Fluchtmöglichkeit.
Wer hatte schon einen ähnlichen Fall in der Nähe und hat Vorsichtsmaßnahmen ergriffen.
LG Christiana

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3965
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Pferdequäler
« Antwort #1 am: 07.02.13, 01:14 »
christiane wir hatten das auch schon. Eine Stute wurde im Scheidenbereich durch Stich verletzt. Passierte im Sommer, während eines Dorffestes. Der Täter wußte genau dass die Leute vom Dorf alle auf dem Fest waren und fühlte sich sicher. Die Koppel konnte sogar von der Straße eingesehen werden.Täter wurde nie gefasst.Wir haben dann eine Zeitlang Wache geschoben und ganz genau aufgepaßt.Ein Auto, eine Person die sich seltsam der Weide näherte , hatten wir gesehen und auch verfolgt. War aber nicht zu fassen und auch der betr. Person nichts nachzu weisen.
Stute musste lange behandelt werden.War eine schwere Zeit aber wir haben sie gerettet.
Vergangene Woche wurde ein Pferd im Nachbarort mit spitzem Gegenstand in Flanke gestochen , aber natürlich wieder kein Täter zu fassen.
Großer Aufruf in der Tageszeitung aber bisher keine Meldung.
Man ist eigentlich machtlos.

großerna

  • Gast
Re: Pferdequäler
« Antwort #2 am: 08.08.13, 12:40 »
Einfach nur gruselig was für kranke Menschen in der Welt rumlaufen!

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3831
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Pferdequäler
« Antwort #3 am: 08.08.13, 14:17 »
so einer geht hier um, seit einigen Wochen - er hat bereits etwa 6 Pferde verletzt - mit irgend einem scharfen Gegenstand -messer oder so ! -

sogar in ställe ist er eingedrungen - oder sie !

d.h. hier im norden von Schaffhausen, in unserem Nachbardorf, wurde auch ein Pferd verletzt, auf einem pferdehof - liegt zwar in freier Landschaft, aber die Besitzer wohnen dort und es hat doch 2 oder 3 Hunde !
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline doretchen

  • Rheinland
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pferdequäler
« Antwort #4 am: 14.08.13, 15:26 »
In Krefeld geht eine Tierquälerin um. Die hat ein Schaf und ein Pferd geköpft und ein anderes Pferd verletzt. Die hat man erwischt, aber nur ambulant psychiatrisch behandelt. Jetzt hat sie wieder ein Schaf geköpft. Jetzt sitzt sie in der geschlossen Psychiatrie.
es grüßt doretchen

Offline christianaTopic starter

  • Niedersachsen
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pferdequäler
« Antwort #5 am: 14.08.13, 21:19 »
Hi,
vergangene Woche hat ein Mann ein Pony gefesselt und wollte sich an dem Tier vergehen.
http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/perverser-pferdeschaender-im-landkreis-harburg-d18026.html

LG Christiana