Autor Thema: Winterspeck beim Kater  (Gelesen 4448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2139
  • Geschlecht: Weiblich
Winterspeck beim Kater
« am: 23.11.12, 09:11 »
Ich finde keine passende Box...

Unser Teilzeit-Stubenkater ist im Sommer schön schlank gewesen und die letzten zwei Winter
schön mollig (so wie es sich für eine Katze im Winter "gehört"). Heuer hat er sich beizeiten
einen sehr dicken Bauch angefressen und er frisst und frisst und nimmt weiter zu.

Ist das ein Hinweis auf einen bald einbrechenden Winter - oder auf eine mögliche Stoffwechsel-
krankheit?

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 472
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #1 am: 23.11.12, 09:37 »
   Früher dachte ich,dass es normal ist,wenn ein Kater gegen den Winter hin etwas runder wird.
   Aber diesen Herbst ist mir auch aufgefallen,dass unser Kater immer dicker wird.Er liegt fast den
   ganzen Tag unter dem Stubentisch und schläft.

     Ob das mit einem frühen oder einem strengen Winter zu tun hat,würde mich auch wunder nehmen
       Trudi.

Offline Klecksi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 574
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sehnsucht ist die Suche nach Nähe in der Ferne
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #2 am: 23.11.12, 09:59 »
bei mir wird nicht nur der kater runder auch die katzen  ....kann aber vielleicht auch mit der kastration bezw sterilisation heuer im sommer zusammenhängen   zumindest sind sie sehr träge zur zeit .....hoffe mal der winter wird nicht zu streng   von mir aus könnt auch gleich der frühling kommen :-)   lg hanni
Grias aus Niederbayern

Offline Alexa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich
  • SUPER FORUM
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #3 am: 23.11.12, 13:43 »
bei uns ist es auch so die Katzen/ Kater fressen und fressen. Bei uns sind sie draussen,wenn man an die Tür kommt,
sind sie sofort da und wollen fressen. Ob die Mäuse sich gut verstecken ,
bei diesen kalten Temperaturen?
Oder tatsächlich Sich auf den Winter einstellen.
Gruß Alexa aus Niedersachsen

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #4 am: 23.11.12, 20:39 »
Ich hab ja eine Dame und keinen Kater. Aber ich merke, wenn die frisst und frisst und immer mehr will hat sie Würmer. Dann entwurme ich sie und sie hat wieder normalen Appetit.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Dorotee

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 141
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #5 am: 25.11.12, 21:10 »
Hallo ihr Lieben,


mein Kater frißt auch den ganzen Tag.
Im Sommer hat er immer abends Ausgang, da wird er dann wieder schlank.
Entwurmt habe ich ihn erst kürzlich, das war ja wieder eine Misere .................
Mittlerweile hab ich mir überlegt, ihm nächstes Mal ein zartes Hackfleisch zu kaufen und des mit den zerdrückten  Wurmtabletten innig zu vermengen. Wenn er das dann nicht mag, dann muß ich ihn den Würmern preis geben.

Was habt ihr für Trix bei der Gabe von Wummitteln bei Katzen!
herzliche Grüße von Dorotee

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #6 am: 25.11.12, 22:04 »
Was habt ihr für Trix bei der Gabe von Wummitteln bei Katzen!

Meine Katzen bekommen das Mittel, das man einfach in den Nacken gibt. Immer Abends, so dass man sie dann ein paar Stunden eh nicht anfasst.

Der Name fällt mir grad nicht ein.... :-\
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #7 am: 26.11.12, 08:15 »
Ich war letzte Woche mit unserer Katze beim Tierarzt und dort hat sie eine Wurmtablette bekommen. Vitaminpaste auf den Finger, Tablettchen reindrücken und der Katze ins Maul, zuhalten. Durch einen Reflex schlucken sie sofort runter, wurde mir erklärt.

Wenn ich zu Hause die Wurmtablette ins Futter drücke, frisst die Katze das nicht mehr. Auch mit Zerdrücken habe ich bisher keinen Erfolg gehabt.

Und da Katze sowieso zum Tierarzt musste, haben sie das gleich mit erledigt.

Ich habe für die Tiere immer Frontline zu Hause, aber das wirkt nur gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge.

Offline amber

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 667
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #8 am: 26.11.12, 08:35 »
Für meinen Moritz habe ich eine Wurmpaste (Flubenol) vom Tierarzt.

Die passende Portion rühre ich unter ein wenig Milch. Bis jetzt gab es keine Probleme, er schlabbert immer alles auf.

Liebe Grüsse, Gitte

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade draus

Offline Stephanie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #9 am: 26.11.12, 14:48 »
wir haben auch eine wurmpaste und ich glaub mein alfons ist nicht normal, denn der frißt das zeug direkt aus der tube...mmm lecker...
stephanie...die heut auch mal wieder entwurmen muß..
man kann nur leben, indem man oft genug nicht macht, was man gerade tun sollte.

Offline Dorotee

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 141
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #10 am: 26.11.12, 15:46 »
Hallo ihr lieben Katzenmütter,

wenn ich meinem Kater auch nur eine halbe Tablette ins Maul schiebe und ihm dann dieses M. zuhalte, dann kann das 10 Minuten oder länger dauern. Der spuckt sie sofort wieder aus.
Dabei massiere ich ihm den Hals nach unten und lege sie ihm eh gleich ganz nach hinten ....... aber es hilft nicht.
Er glotzt mich mit seinen gelben Augen an und denkt sich .... na warte nur.
Diese Wurmpaste muß ich mir auch besorgen!
herzliche Grüße von Dorotee

Offline coni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1572
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #11 am: 26.11.12, 17:07 »
mein einer kater ist auch schon winter mäßig gewachsen ,er ist so rundrum stärker geworden ,aber nicht dick
sondern so richtig zum knutteln ,selbst die tierärtzin meinte der ist ja richtig knuffig
nummer zwei nimmt nicht zu ,versucht nur die ganze zeit im haus zu bleiben

endwurmen hat sich leberwurst bewährt
coni

Gartianer

  • Gast
Re: Winterspeck beim Kater
« Antwort #12 am: 10.01.13, 10:42 »
Das ist total normal. Ich würde mir erst sorgen machen wenn er im Sommer dann auch noch so dick ist. Im Sommer schön schlank und im Winter "sooo flauschig".