Autor Thema: Kaffee, Tee usw.  (Gelesen 49201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2680
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #105 am: 09.01.18, 22:16 »
Hallo,

Natron kann da helfen. Ich habe auch schon be pills abgelutscht und schon war’s besser.
Ist doch das gleich wie bei den Kälbern oder Kühen, eine Übersäuerung des Magens

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #106 am: 10.01.18, 06:00 »
@Wiese,
ich hab den Artikel auch gelesen, schmecken würde mir der Kaffee schon, aber der regt in welcher Form auch immer bei mir das Herz zum schnelleren Schlagen an, fühl mich damit nicht wohl.
Komisch, wenn ich Cappucino oder Latte trinke, dann hab ich keine Nebenwirkungen zu befürchten.
Zum Frühstück gibts bei uns inzwischen fast ganzjährig den Muckefuck- für die nachmittägliche Kaffeepause ebenso, neulich hab ich in einem Schokoladen eine Tasse heisse Schokolade getrunken, der war so was von gut, jetzt gibts so was wieder öfters.
Ich hab mir jetzt mal vorgeommen, versuchsweise mit anderen Bohnen, die Kurbel der Kaffeemühle zu drehen und in der Frenchkanne aufzubrühen, ist zwar ganz vorsinnflutlich, aber für den wenigen Kaffee aus Bohnen lohnt sich bei uns  weder eine Kaffeemaschine noch -automat.
Ich weiß nicht, ob dir der Rat nützt, ich hab mal gehört, dass ein Gewürz- nennt sich arabischer Kaffeewürzer - im Kaffee gut gegen Sodbrennen sein könnte.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #107 am: 10.01.18, 06:10 »
Mary, vielleicht liegts an der Röstung. Zumindest im Cappu sollte Espresso sein. Er enthält im Verhältnis weniger Koffein.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5547
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #108 am: 10.01.18, 06:14 »
Mary, vielleicht liegts an der Röstung. Zumindest im Cappu sollte Espresso sein. Er enthält im Verhältnis weniger Koffein.


Meine Männer sind auch anfällig für Sodbrennen. Erst vor kurzem wurde deshalb eine Kaffeemühle angeschafft und der Versuch mit Espressobohnen gestartet. Allerdings trinken sie keinen Espresso damit sondern brühen ihn als ganz normalen Kaffee auf. Beide finden diesen Espresso-Kaffee verträglicher.

Bei Sodbrennen spielt nicht nur Koffein ein Rolle, sondern auch die im Kaffee enthaltene Säuere.
« Letzte Änderung: 10.01.18, 06:33 von LunaR »
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline maryTopic starter

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #109 am: 10.01.18, 06:59 »
Vielleicht hab ich das falsche Suchwort eingegeben, ich find beim Cappucino oder Latte den Milchschaum oben drauf so oberlecker.
Braucht man dazu einen extra Milchaufschäumer oder bekommt man den mit den im Haushalt vorhandenen Utensilien auch hin?

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5547
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #110 am: 10.01.18, 07:14 »
Versuch es mal mit dem Stabmixer. Wir haben vor Jahren so einen kleinen Milchaufschäumer mit Handbetrieb geschenkt bekommen. Reicht für 1-2 Portionen. Nehme ich auch mal, aber ganz selten. Bin eher der Teetrinker.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #111 am: 10.01.18, 09:01 »
Danke für euere Ratschläge, werde mal das eine oder andere nacheinander ausprobieren.

Es ist halt schwer den Kaffeekonsum stark zurück zu schrauben, aber Sodbrennen ist
auch nix gutes, da muss ich durch.
Am Essen liegt es nicht, nur am Kaffee, da hab ich schon herraus gefunden.
Werd umstellen auf Cappucino oder Latte, bis ich wieder anfange kleine Mengen
an Kaffee zu trinken. Vielleicht werd ich auch die Zubereitungsart ändern.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3647
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #112 am: 10.01.18, 09:40 »
Hallo Wiese,

meine Schwägerin sagt, dass sie meinen Kaffee aus der Bodum-Kanne sehr gut verträgt. Sie sagt auch, dass es mit der Machart zusammenhängen kann.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5547
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #113 am: 10.01.18, 09:43 »
Ja, dass hatte ich vergessen zu schreiben, wir trinken auch aus einer solchen Kanne. Vor langer Zeit berichtete eine Bekannte meiner Eltern, Mitarbeiterin bei Melitta, dass den Filtertüten eine Säure zugesetzt wird zu Geschmacksverbesserung. Diese vertragen die Menschen nicht alle gleich gut. Keine Ahnung, ob das heute immer noch so ist.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #114 am: 10.01.18, 10:56 »
@Mary: Eine Freundin erwärmt die Milch ganz normal auf der Kochplatte, nimmt einen kleinen Rührbesen und schäumt die Milch so auf. Der Schaum ist nicht ganz so stabil, aber gut ist er dennoch!
Im Thermomix kannst Du  mit dem Schmetterling ebenfalls  Milchschaum fabrizieren.

@wiese: das Sodbrennen hatte ich auch mal. Eine Krankenschwester meinte, ich solle Kaffee mit Milch trinken, dann sei der Kaffee verträglicher.
Das hab ich dann eine zeitlang gemacht und v.a. habe ich mir "milde" Kaffeesorten gekauft.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6107
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #115 am: 10.01.18, 11:26 »
Hallo
mein Mann verträgt nur Kaffee der Marke Azul, den gibt's meistens nur im Hotel- und Gastgewerbe. Man kann ihn auch im Internet kaufen und meine Tochter hat ihm ein Päckchen zu Weihnachten geschenkt. Den haben wir am 1. Weihnachtstag getrunken und jeder hat den Unterschied zu meinem anderen Kaffee gemerkt. Und ich nehme immer schon einen milden.
LG Gina

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2180
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #116 am: 10.01.18, 15:13 »
Hole es mal wieder aus der Versenkung.

Da ich zur Zeit wieder mit Sodbrennen zu kämpfen habe, habe ich den Kaffeegenuß drastisch reduziert.

Und beim neuem Wochenblatt wurde umfangreich mit drei Seiten über mehr Aroma im Kaffee geschrieben.
Viele nützliche Tipps wie Kaffee luftdicht lagern und nicht umfüllen. Werd ich demnächst auch nicht mehr umfüllen
und in einer größere Dose lagern.
Unterschiedliche Bohnen und Röstung,  Kaffee selber machen und vieles mehr kann man nach lesen.

Und nun hoffe ich, dass ich mit den Hinweisen im Bericht, mit dem Sodbrennen dann Ruhe habe.

Danke, fürs erinnern an den Artikel.
meist trenn ich mir die Seiten gleich raus, denn Göga ist oft schnell mit der Entsorgung  :)
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1747
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #117 am: 10.01.18, 15:24 »
Ich bekomme Sodbrennen wenn ich was ausgebackenes zum Kaffee esse, ebenso Gebäck aus Blätterteig. Jetzt ist ja wieder die Zeit für die Faschingskrapfen, wären so gut zum Kaffee :-\
Seit gut einem Jahr habe ich einen Kaffeeautomaten, und habe verschiedene Bohnensorten ausprobiert, aber bei keiner irgendwelche Beschwerden bekommen. Aber mehr wie 2-3 Tassen über den Tag verteilt, trinke ich sowieso nicht.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1131
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #118 am: 10.01.18, 15:37 »
Mein Mann bekommt immer Sodbrennen, wenn er Laugengebäck zum Kaffee isst, es gibt also viele Möglichkeiten für Sodbrennen
« Letzte Änderung: 11.01.18, 08:09 von Ingrid2 »

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kaffee, Tee usw.
« Antwort #119 am: 10.01.18, 19:30 »
, es gibt also viele Möglchkeiten für Sodbrennen

Das denke ich mir auch, nach eueren Beitägen. Da muss ich jetzt durch.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "