Autor Thema: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II  (Gelesen 129965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #225 am: 02.10.20, 09:15 »
Ansich verläuft die Pupertät bei unserer Tochter (16) wohl relativ harmlos, wenn ich manchmal andere höre....aber....

wann hört die dazugehörige Unordnung auf  ???

Ach was sage ich, Unordnung .....völliges Chaos.....mit leichter Tendenz zum Messi.

Ich hatte wirklich gehofft, wenn Sie ihren ersten Freund mit nach Hause bringt wird es besser....keine Chance....sie ist völlig schmerzfrei.
Ich halte mich mit Vorwürfen zurück, da es ja ihr Zimmer ist und ich es nicht mehr betrete (ginge auch gar nicht...habe Angst wenn ich da
stolpere, komme ich nie wieder raus), aber manchmal kann ich dann doch nicht anders, wenn ich das Chaos von weitem sehe.

Sie ist wirklich das liebenswerteste Geschöpf, hilfsbereit, selbstbewußt, immer viele Freunde, raucht nicht, trinkt nicht, kümmert sich gut um Schule
und weiß schon genau was sie werden will.

Aber dieses totale Chaos....hat jemand Erfahrungen....geht das vorüber?

Liebe Grüße
Lulu






Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #226 am: 02.10.20, 10:01 »
Eine unserer Töchter (fast 27) ist die Ordnung in Person. Schon immer.
Die Zwillingsschwester verbreitet überall Chaos, nach dem Motto: ein Griff und
das Suchen beginnt  8)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #227 am: 02.10.20, 10:04 »
aus meiner Erfahrung, allerdings mit einem Sohn...ja es geht vorrüber.
Aber so mancher behält eine eigene Art von Ordnung ;D
Unserer lässt bis heute keine benutze Wäsche rumliegen, trocknet nach jeder Benutzung sein Waschbecken samt Armaturen ab,
räumt benutztes Geschirr sofort in die Maschine, hinterlässt beim Kochen eine saubere Küche usw.
kann aber tagelang um Gitarren, Notenständer, Berge von Noten usw rumeiern um von A nach B in seiner Wohnung zu kommen.
Was mich wahnsinnig machen würde, das sieht er gar nicht :o

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3459
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #228 am: 02.10.20, 11:19 »
Lulu, vielleicht gar nicht, ich bin immer noch eine Chaotin und hab erwachsene Kinder. :-\
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20077
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #229 am: 02.10.20, 12:05 »
@ annelie *five*
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6057
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #230 am: 02.10.20, 12:21 »
Lulu, unsere Tochter ist auch so, wie du deine beschreibst, vom Charakter. Als sie noch zu Hause wohnte war es bei ihr auch ziemich chaotisch. Ich gestehe, ich bin das auch  :-\. Meine Hoffnung war auch der erste Freund, aber das hat auch zu keiner Veränderung gebracht. Aber wie erstaunt war ich, als die beiden ihre erste eigene Wohnung hatten. Da sieht es immer richtig gut aus. Nicht ausgeben  ;)

Übrigens war es bei ihr ähnlich mit dem Kochen. Bei uns hat sie sich nie besonders dafür interessiert. Aber da war ich zuversichtlich, dass sie das irgendwann anpackt. Seit sie für sich wohnt, kocht sie gut, ohne Fixtüten.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2081
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #231 am: 02.10.20, 12:27 »
Ansich verläuft die Pupertät bei unserer Tochter (16) wohl relativ harmlos, wenn ich manchmal andere höre....aber....

wann hört die dazugehörige Unordnung auf  ???

Sie ist wirklich das liebenswerteste Geschöpf, hilfsbereit, selbstbewußt, immer viele Freunde, raucht nicht, trinkt nicht, kümmert sich gut um Schule
und weiß schon genau was sie werden will.

Aber dieses totale Chaos....hat jemand Erfahrungen....geht das vorüber?

Lulu, erst mal Gratulation zu Deiner Tochter (liebenswerteste Geschöpf usw.)

Wenn die Unordnung, bzw. möglicherweise das Müll sammeln zu viel wird, kannst Du sie schon darauf hinweisen,
dass das in einer Mietwohnung (auch) nicht ginge. Vor allem wenn der Müll riecht, Ungeziefer anzieht usw.,
darfst/sollst Du schon eingreifen.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2134
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #232 am: 02.10.20, 16:57 »
" wer Ordnung hat, ist nur zu faul zum suchen!" Spruch meiner Kinder.......  ;D
oder "alles hat seinen Platz, auch auf dem Boden, ich weiss, wo was ist!" oder ein noch besserer "das ist Kunst! - Kunst kann man nicht aufräumen! - Kunst muss man geniessen!" ;D ;D ;D
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #233 am: 02.10.20, 17:25 »
das kenne ich nur von meinem Mann...der hat einen Saustall auf und rund um den Schreibtisch der seinesgleichen sucht.
Er weiß angeblich auch genau wo alles liegt..und wenn nicht, dann brauche ich nur vor 3 Tagen mit 2 m Abstand dran
vorbeigegangen zu sein, dann bin ich nämlich schuld, weil das nicht findet was er angeblich garantiert dort hingelegt hat.
Schon klar, dass ich das nicht war, aber praktisch ::)

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II
« Antwort #234 am: 03.10.20, 06:59 »
Da bin ich einigermaßen beruhigt, das es wohl anderen auch so ergangen ist oder noch ergeht  :)

Ich denke dann auch wieder....okay....solange sie keinen Müll hortet und nichts aus dem Zimmer krabbelt. Anfänglich der Pupertät konnte Sie das Chaos auch im ganzen Haus verbreiten, allerdings hat ihr der kleine Bruder (14) dann immer wieder mal eine Ansage gemacht. Der wiederum ist ziemlich pedantisch in allem und kann es gar nicht leiden, wenn überall alles rumliegt.

Wenn ich das Badezimmer der beiden sehe, dann muss ich immer lachen. Linke Seite im Vollchaos....man sieht vor lauter Tuben und Schminke nichts mehr vom
Waschbecken und rechts: Zahnputzbecher, Deo und Bürste.

Dann hoffe ich also auf die 1.Wohnung. Mein Göga sagt immmer, wenn er dann zu Besuch ist, wird er sich benehmen wie die Sau....(was er natürlich nicht machen wird, Töchterlein ist absolutes Papa-kind).

Wie schon gesagt, es ist echt schwer mit ihr zu streiten....weil sie eben so ein Sonnenschein ist in allen Lebenslagen. Ich mache wohl weiterhin einfach ihre Türe zu und hoffe auf Besserung.

Liebe Grüße
Lulu