Autor Thema: Woher günstige Einkochgläser?  (Gelesen 14803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Woher günstige Einkochgläser?
« am: 13.05.04, 08:28 »

Hallo,

woher bezieht man in "vernünftigen" Mengen Einkochläser, wenn man nicht die teuren, wiederverwendbaren vom Metzgerbedarf verwenden will?

Ich brauch sie als Marmeladengläser, aber bitte nicht 2 Paletten...


Danke für alle Tipps

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1130
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #1 am: 13.05.04, 19:29 »
Für Marmelade sammele ich mir übers Jahr die kleinen Marmeladegläser, die ich ab und zu zukaufe. Heiss befüllt zudrehen und auf den Kopf stellen, damit sich der Deckel richtig festsaugt. Nach einer halben bis einer Stunde wieder umdrehen, der Deckel hat sich jetzt etwas nach innen gezogen. Dicht  :D

Von Leifheit gibt es sehr schöne Gläser, aber leider nicht ganz billig. Die Deckel kann man einzeln nachkaufen. Preise kann ich jetzt keine nennen, mit dem Gläsersammeln fährt man günstiger.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5656
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #2 am: 13.05.04, 19:33 »
Ich mach es auch wie Erika und habe mir einige wenige von den schönen Gläsern gekauft. Mirjam, nimmst du denn größere Gläser, als die üblichen für Marmelade?
Mit dem üblichen Einkochen haben viele ältere Frauen aufgehört. Die haben oft noch eine Menge Gläser stehen, für den Notfall. Einfach mal rundum in der Nachbarschaft fragen.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5496
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #3 am: 14.05.04, 08:43 »
Hallo

ich sammel das ganz Jahr über die Mayogläser ...

Mach doch im Ki - Ga ( Schule )einen Sammel - Aufruf
dass du Twist off Gläser suchst ...
die die dir nicht gefallen bringst du selbst zum Container

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #4 am: 14.05.04, 21:33 »


Liebe Mädels,

Danke für eure gutgemeinten Ratschläge.

Aber wir sind hier in der Direktvermarkterrubrik - wie andere hier möchte ich Gläser & Inhalt verkaufen und das mache ich nicht in 1001 verschiedenen ...


- die Gläser müssen neu sein

- einheitlich

- Standardbefüllung / genaue Gewichtsangabe

- vernünftig ettiketierbar

- und billig da ich sie NIE wiedersehe...


Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18436
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #5 am: 14.05.04, 21:44 »
Mirjam,

http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?board=65;action=display;threadid=539

Direktvermarktung Seite 3, da haben wir letztes Jahr Links und Einkauftipps rund um Gläser ausgetauscht.

Hast Du diese Links gesucht, oder brauchst Du noch welche?

Für die Marmeladen zum Kiga-Basar sammeln wir übers Jahr und sortieren dann, immer eine Sorte Gläser pro Sorte Marmelade. Ist ja aber auch bißchen was anderes ;)


Schön war es mit Euch in Weimar.
Nun schreiben wir uns wieder, denn das Forum ist keine Zeitung, sondern lebt von den geschriebenen Beiträgen aller.

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1754
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #6 am: 23.05.04, 09:55 »
Hallo Mirjam,
gestern flatterte ein Angebotins Haus:  Großhandel für Flaschen, Dosen und Gläser aller Art.  Es ist eine junge Firma:  
  Fa. Helmut Bauer
  Bauhofring 25
  71732 Tamm

  Tel. 07141/643690
  Fax  07141(6436929

Ich weiß von mind. drei Direktvermarktern aus unserer Gegend,  dass sie ihre Marmeladengläser, Likörflaschen usw.  bei einer Firma bei Kirchheim/Teck holen.
Falls noch notwendig, kann ich gerne die Adresse besorgen.  Dann bitte KM an mich und ich schreibs ins Forum.
Gruß   Margret

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3959
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #7 am: 27.05.04, 10:17 »
Hallo Mirjam

Bei uns in Kiel gibts eine Firma , von der ich meine Gläser beziehe.
Firma Stratz , Fachgroßhandel für Ernährungswirtschaft.
Tel:0431 /7059-0
Fax: 0431 / 7059171

Vielleicht hast du ja unter gleicher / ähnlicher Bezeichnung etwas in den Gelben Seiten stehn ?

Diese Firma ist zuständig für :
Betriebs-u. Ladeneinrichtung
Lebensmitteltechnik
Fleischerei- u. Gastronomiebedarf
Verpackung
Gewürze, Zusatzstoffe
Hygieneartikel
Berufs-u. Schutzkleidung
Natur-u. Kunstdärme
Alles für Partyservice u. Auser-Haus-Verpflegung
Reinigungsmitte-u. Geräte

Hoffe Dir ein wenig weitergeholfen zu haben. :)

LG Barbara

klementine

  • Gast
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #8 am: 03.06.04, 14:16 »
Hallo
Günstige gläser
zum einkochen gibt es bei der Firma ew nord in Ansbach
(Metzgergroßhandel ) aber man kann auch als Direktvermarkter dort einkaufen. oder bei Firma bockmeier www. bockmeier.de
:)

Offline joker

  • Rheine (NRW)
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1336
  • Geschlecht: Männlich
  • <°)))o><
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #9 am: 04.06.04, 10:01 »
Hier noch eine Adresse für Gläser und Flaschen:

Stefanie Burmeister
Adresse: Altonaer Str. 85-99, 13581 Berlin
Tel: 030-34349596
Fax: 030-34349598
E-Mail: stefanie.burmeister@glaeserundflaschen.de
www.glaeserundflaschen.de
MfG
Joker

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #10 am: 22.07.04, 09:57 »


Hallo

mal so als Vergleichsbasis:

Sturzgläser (gerade zylindrisch, wiederverwendbar) mit Deckel brutto bei Evenord (Metzgereifachbedarf Bayern) für 0,28 Euro.

Wieviel gebt ihr aus?

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #11 am: 22.07.04, 15:25 »
Hallo

Ich hab für meine Sturzgläser mit Deckel auch wiederverwendbar 0,26 Euro pro glas bezahlt.
Ich beziehe sie vom Metzgereibedarf Günther in Stockstadt.

Liebe Grüße
Bärbel
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #12 am: 04.08.04, 14:19 »
Hallo ,

von der ob.g. Firma Bauer Glas & Konservengroßhandel habe ich folgendes Angebot erhalten:

220 ml mit Deckel 99 Euro je 1000 Stück
440 ml mit Deckel 155 Euro je 1000 Stück

Deckel golden 64 Euro je 1000 Stück

Achtung: Keine Sturzgläser wie für Wurscht - aber die brauch ich ja bei Marmelade nicht.


Selbstabholung

wobei ich bei meine Angebot Mengen von ca. 100 bis 150 Gläser je Sorte angab.

Viele Grüsse

Mirjam
« Letzte Änderung: 19.08.05, 08:44 von Mirjam »
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline PeacefulHeidi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #13 am: 05.08.04, 11:20 »
Hallo Mirjam,

ich hab vor ein paar Tagen noch folgenden Link aufgetan: http://www.holtermann.de/

Die Firma Holtermann hat Imkereibedarf u. a. auch Gläser und Flaschen in verschiedenen Formen und Größen. Sturzgläser 230 ml mit goldenem oder kariertem Deckel ab 120 Stück für 25 Cent.
Herzliche Grüße

Heidi

klementine

  • Gast
Re:Woher günstige Einkochgläser?
« Antwort #14 am: 24.08.04, 22:30 »
hallo
hatte vor längerem schon mal geschrieben aber die Internetadresse der Firma ist falsch :-[ also die richtige www.bockmeyer.de
Wir holen unsere Flaschen dort im Lager ab oder lassen sie uns schicken. Die haben eine große Auswahl auch schöne sechseckige Gläser.