Autor Thema: Glück im Stall  (Gelesen 76915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5632
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Glück im Stall
« Antwort #135 am: 16.12.14, 14:48 »
Ich freu mich total - der Zuchtwart hat mir grad zur besten Zwischenkalbezeit im ganzen Landkreis gratuliert  :D
Zu meinem Mann hat gsagt, er muss mir den Stundenlohn erhöhen (für die Besamungen bin ich zuständig)

Sabine
Ich bin so stolz auf Dich  :-*
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6251
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Glück im Stall
« Antwort #136 am: 16.12.14, 15:02 »
Hallo Bienchen!
Das ist aber echt Spitze!
Liebe Grüße
Martina

Offline bienchen3Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #137 am: 16.12.14, 18:15 »
Hallo Sabine,

auch von mir herzlichen Glückwunsch!!!!

Das tät mir auch gefallen, bin nämlich auch dafür zuständig. Darf ich fragen, wie viele Tage ZKZ es bei euch sind?


Gruß KarussellAndrea

Klar darfst du fragen - wir haben 347 Tage geschafft. 2012 und 2013 waren es jeweils 358 Tage.

Sabine
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Glück im Stall
« Antwort #138 am: 16.12.14, 18:23 »
Hallo! Bin zwar Bäuerin, steh aber total am Schlauch ::) Was bedeutet das, wollt net fragen, tus aber doch... ;)
Auch von mir Glückwunsch, auch wenn ich mich net so auskenn, wir sind auch net beim Zuchtverband...

Kathi

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3199
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Glück im Stall
« Antwort #139 am: 16.12.14, 19:32 »
Kathi, das bedeutet Zwischenkalbezeit, also die Zeit zwischen 2 Geburten und das ist echt ein super Wert, weil es der Durchschnittswert vom gesamten Kuhbestand ist.
Das macht auch nicht der Zuchtverband, sondern das wird beim LKV im Zusammenhang mit der Milchleistungsprüfung ermittelt.
Du kannst aber bei Hi-Tier auch die Zwischenkalbezeit der einzelnen Kühe nachschauen, ist aber ungenau, weil, z. B. wenn eine Kuh Zwillinge hat, ist das System überfordert.... :) ;D
« Letzte Änderung: 16.12.14, 19:51 von annelie »
Liebe Grüße
Annelie

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 613
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #140 am: 17.12.14, 07:23 »
Hallo bienchen3 kannst echt stolz sein auf diese ZKZ haben zwar selber auch keine schlechte aber eure ist schon echt ne Ansage. Hast die ein großes Weihnachtsgeschenk echt verdient.

LG Ricka

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 899
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #141 am: 17.12.14, 10:37 »
Die Werte sind beachtlich, dazu gratuliere ich herzlich. Nun wäre natürlich noch das Durchschnittsalter der Kühe interessant. Dann nach der wievielten Brunst du mit KB beginnst und ob ihr noch nen Stier mitlaufen habt.

Offline bienchen3Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #142 am: 17.12.14, 13:25 »
Das Durchschnittsalter liegt momentan bei 5,2 Jahren und Stier haben wir nicht mitlaufen.
Bei uns kommt der Besamer, aber nicht vor 6 Wochen nach der Kalbung. Rastzeit habe ich 58 Tage im Schnitt
Meine Mädels nehmen wirklich seit Jahren seehr gut auf, ich lob sie auch immer dafür ;D

Sabine
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Glück im Stall
« Antwort #143 am: 23.12.14, 10:34 »
Heute kann ich auch mal sagen...."Glück gehabt"

Vor ca. 10 Tagen lag auf einmla ein älteres Kalb ( 5 Monate) platt, Blähbauch und tief liegende Augen.War in einer Box mit noch 4 anderen Kälbern.
TA konnte nichts feststellen... :-\
Wir haben ihn dann in eine andere Box getan und ihn zweimal am Tag auf geholfen.
Gefressen hat es immer gut, kein Durchfall.Ich hab ihm dann wieder Milch, Schrot und Luzerne angeboten.
Gestern stand es dann plötzlich am Futtertisch und bölkte mich an :D :D :D :D :D
Heute kam es mir mit festen Schritten entgegen. :D
Da hatten wir, besonders das Kalb, echt noch mal Glück, denn nach Weihnachten wollte ich, bei keiner Besserung, den TA holen.

Und noch mal Glück....heute nacht wurde unsere Weihnachtskalb geboren. Mutter und Kind wohl auf.
So kanns weiter gehn. :D :D


Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1061
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #144 am: 24.02.15, 09:23 »
Hallo,
nach einem ca. 1/2 Jahr "Trächtigkeitsfrust" gestern mal einen richtig guten Tag gehabt. Bei 15 Untersuchungen 14 trächtig gewesen und davon 10 Erstbesamungen. Binichfroh :D
Wenn die 15. auch trächtig gewesen wäre, hätten wir 101% Erfolg gehabt, weil nämlich eine Kuh, die bei der letzten Untersuchung angeblich nicht trächtig war, gestern plötzlich tragend war. Haben sie "nur" mit Receptal gespritzt, damit sie zur Brunst kommt. Weil sie dies aber nicht getan hat, hab ich sie gestern nochmal untersuchen lassen. Siehe da, ein Irrtum, den man gerne akzeptiert ;)

lg
Nanne

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3029
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #145 am: 24.02.15, 20:21 »
Ein super Ergebnis Nanne! Gratuliere. LG helga
Liebe Grüße Helga

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #146 am: 25.02.15, 14:47 »

Nanne,das Ergebnis ist super.

In letzter Zeit bleiben die Kühe und Kalbinnen allgemein gut,macht wirklich Spaß momentan.

LG milli


Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1061
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #147 am: 27.02.15, 11:14 »
Hallo,
nochmal Glück im Stall: heut früh von einer eher etwas kleineren Ermut-Kalbin ein wunderschönes Valero-Mädchen bekommen. Mussten ein bißchen dazuhelfen, ist aber soweit gut gegangen.

lg
Nanne

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Glück im Stall
« Antwort #148 am: 27.02.15, 13:31 »
Hallo

wir haben auch schon 2 Kälbchen ...
Das vom Mittwoch - weiblich - ich das erste das lebend zur Welt kam
AURORA seine Mutter hatte schon 2 Frühgeburten ...
So ein Dickkopf ... schwere Geburt mit Hilfe ... aber jetzt echt fit ...
hat sich sogar schon seine Vater vorgestellt ...

Das von heute ... mal eben so im *vorbeigehen* ... Kalb Nr. 7 ...
TORA ist eine *Übermutter* ... GöGa weiß nicht ob m oder w ...
Egal ... wird sich schon mal den Laufhof verlassen ...

So kann´s weiter gehen ...

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Flottelotte

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall
« Antwort #149 am: 21.12.15, 08:45 »
Hallo!

Seit Samstag bin ich "Kälbchen-Mama". Ich war zum ersten Mal dabei und dann war es gleich so ein großer Kandidat. Wir hatten ganz schon zu tun und waren einfach nur froh, dass alles gut vorbei gegangen ist.  :) Jetzt tigert es schon im Stall herum und ist frisch und munter - gottseidank!  ;) ;D