Autor Thema: Glück im Stall  (Gelesen 76501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bienchen3Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1066
  • Geschlecht: Weiblich
Glück im Stall
« am: 06.03.12, 12:17 »
Hallo,

hab jetzt grad die Box neu aufgemacht für 2012 :D

Heut ist Kalbinnen-Kalbetag bei uns. 2 Damen sind gemeinsam besamt worden, und haben sich heute entschlossen, nicht mehr bis zum Freitag (dem Termin)
zu warten, sondern heute schon anzupacken. Kalbin 1 hat`s schon hinter sich, ihr Mädel ist schon im Kälberstall eingezogen. Kalbin 2 ist ihr dicht auf den
Fersen, aber da schauen bis jetzt bloß die Zehenspitzen raus. Ich hätt gern noch ein Mädel, mal schauen, ob ich brav genug war, damit mein Wunsch erfüllt wird.
Und mein Mann natürlich in der Arbeit, aber zum Glück brauch ich nur Kälber aufräumen, den Rest machen die großen Mädels alleine. :D

Liebe Grüße

Sabine
« Letzte Änderung: 13.11.13, 21:04 von Naima »
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4676
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #1 am: 08.03.12, 11:05 »
Obwohl der Tag letzen Freitag mit Megafrust angefangen hat.......


ruft morgens der LKW-Fahrer an, dass er Dünger bringen würde. Er müsste nur noch auf die Frachtpapiere warten. Er würde so zwischen 9 und 12 kommen (je nachdem wenn der Sachbearbeiter kommt). Also haben wir mal den morgens Termin auf mittags gelegt und gewartet. Sonst wären wir nach der Stallarbeit heimgefahren. Um 12.30 ruft der Fahrer erneut an......er kommt ca. 14.30-15 Uhr. Super! So hat wieder nix gepasst.

Während dann der LKW abgeladen wurde dreht ich dann mal aus "Langeweile" eine Stallrunde......liegt hinter der Kuh nicht nur ein Kalb sondern auch noch was was eigentlich in die Kuh hineingehört.  :( . Also Tierarzt gerufen. Die Kuh hat aber so einen Katzenbuckel gemacht und dagegengedrückt, dass er schon aufgeben wollte. Aber nach vielen Versuchen hat es dann doch noch geklappt.

....und nun kommt das Glück:

Bis jetzt hat alles super geklappt. Kuh ist fit, gibt Milch usw. Hätten wir nicht auf den Dünger warten müssen, wären wir erst abends wiedergekommen und dann wärs vermutlich zu spät gewesen. So haben wir doch Hoffung, dass auch keine Komplkationen mehr nachkommen.
Enjoy the little things

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2089
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #2 am: 08.03.12, 12:07 »
Hallo Gammi,

das Geschiss mit dem Dünger haben wir momentan auch, gestern eine LKW Ladung und morgen nochmal eine. Immer schieben sie und kommen dann doch net. Morgen hoffe ich doch das sie pünktlich da sind.

dir viel Glück mit Mami und Kind.

LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4676
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #3 am: 16.03.12, 00:03 »
Ja, schon wieder ich.

Heute haben die Kalbinnen einen Ausflug nach draußen gemacht. Aber die alten Kühe haben gleich gepetzt  ;). Zum Glück war Sohn dabei, dann konnten wir sie auch recht schnell wieder einfangen.

Aber nur deshalb war ich im Stall und hab noch schnell Futter nachgeschoben. Hab bei der einen Kuh noch gedacht, dass man die beobachten muss, da sie so "lahm" und unmotiviert aussah. Bin ein Stück den Futtergang entlang und höre etwas plätschern......bin dann zurück konnte aber nicht sicher sagen, ob die Kuh nun nur gebieselt hat oder ob nicht doch Fruchtwasser abgegangen ist. Eigentlich hätte sie noch fast 2 Wochen bis zum Termin gehabt. ......Fazit: Zwillige. Hat zwar ziemlich lange gedauert, bis Göga die beiden soweit sortiert hatte, dass er wusste welches zuerst raus darf. Aber irgendwann hat er es doch noch geschafft.

Hätte ich es nicht noch plätschern gehört hätte ich nicht damit gerechnet, dass die Kuh kalbt....und alleine hätte sie es wohl auch nicht geschafft. Nun hoff ich halt, dass ich nicht doch morgen in der Frustbox schreibe, denn die Kuh ist schon ziemlich ausgepowert.
Enjoy the little things

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 870
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #4 am: 16.03.12, 09:12 »
Hallo Gammi,
wünsch euch alles Gute mit der Kuh und den Zwillingen. Was ist es denn geworden?

Liebe Grüße
Regina
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline babsk

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Weiblich
  • __
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #5 am: 16.03.12, 09:59 »
Wir haben heute Nacht auch Zwillinge bekommen  :D
Zwei Blau Weiße Belgier.


Kuh und Kälbchen sind wohlauf. Nur ich bin etwas müde, da ich die halbe Nacht auf den Beinen war.

Lg. Barbara
Lächeln ist der eleganteste Weg dem Gegner die Zähne zu zeigen!

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #6 am: 16.03.12, 11:34 »
@Barbara und Gammi...
Viel Glück mit eueren Zwillingskälbern.  :)

Ich freu mich auch, wir hatten gestern Trächtigkeitsuntersuchung. Im Moment ist in unserem Stall alles tragend was tragend sein soll. Nur zwei Kühe, die erst vor knapp vier Wochen gekalbt haben sind natürlich noch nicht trächtig.  ;)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4676
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #7 am: 16.03.12, 15:39 »
Danke für die Glückwünsche. Scheint wohl ein Zwillingsjahr zu sein. Sind jetzt bei uns seit Anfang Dezember auch schon die 4..
Enjoy the little things

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2525
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #8 am: 09.04.12, 08:16 »
Wir haben heute nacht unsere 2. "Osterhasen-Mädchen" bekommen.
Eine Kalbin hat alleine heute nacht gekalbt. Es ist zwar klein und zierlich,
lief aber putzmunter heute früh im Stall rum :D

Am Ostersonntag mussten wir eine Kalbin beim kalben helfen. Ging aber auch
alles gut. Die Schwester der Kalbin hat übrigends an Heilig Abend gekalbt  :)

Gruß
Marina

Offline Ginchen

  • Sonne ist Leben, Erde ist Kraft
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 870
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #9 am: 09.04.12, 10:13 »
Grüß dich Marina,

so etwas liest man immer gerne. Glückwunsch zum Nachwuchs und alles Gute mit euren Osterhäschen  ;)

Liebe Grüße
Regina
Herzliche Grüße aus Niederösterreich
Regina

Mut ist der Zauber, der Träume Wirklichkeit werden lässt!

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2036
  • Geschlecht: Männlich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #10 am: 25.08.12, 10:18 »
Vor 8 Tagen hätte der Beitrag noch in die Frust-Box gepasst: Am 15.8.(Maria-Himmelfahrtstag) lag abends bei den Trockensteher ein Kuh im Übergang fest. Versuchte zwar aufzustehen, kam aber nur robbbend voran. TA verständigt, Infusion gegeben, nach einer Stunde Stand sie wieder. Das erste was sie tat, einen ganz dunklen, klebrigen Kot absetzen > verdautes Blut :o Sie lief dann selber, am Halfter, ums Stallgebäude in die Abkalbebox.
Am Donnerstag verschlechterte sich ihr Zustand (Kot noch dunkler und ekelhaft stinkend, kaum Futteraufnahme, stand aber selber auf und soff Wasser. Wir gaben ihr noch bis Freitag morgen, wenn sie bis dahin noch lebt.
Da es dann doch leicht besser war, entschieden wir uns, das ziehen wir durch - hopp oder topp
Sie bekam Freitag und Samstag noch eine Infusion, blutstillende, homöopathische Mittel und die Geburt wurde medikamentös eingeleitet (wirkung in 24 - 36 Stunden). Letzters ingnorierte sie komplett.

Seit 3 Tagen lief sie wieder in der Gruppe der Laktierenden mit. Heute morgen bekam sie nun, ohne Hilfe ein munteres Ettal-Kuhkalb  8)

Internetschdrieler

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1405
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #11 am: 25.08.12, 11:41 »
Das sind dann die Geschichten, die immer wieder für einiges entschädigen was schief geht . Ich wünsche Mutter und Kalb weiterhin alles Gute.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4313
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #12 am: 25.08.12, 11:50 »

Seit 3 Tagen lief sie wieder in der Gruppe der Laktierenden mit. Heute morgen bekam sie nun, ohne Hilfe ein munteres Ettal-Kuhkalb  8)

Internetschdrieler

Darauf kannst dann echt einen Schnaps gleichen Namens trinken ;).

Ich hatte diese Woche auch Glück im Stall, denn ich hatte die Türe nicht zugemacht und sie hätten ausbüxen können............haben aber nichts gemerkt die Damen ufff..........
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3492
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #13 am: 25.08.12, 13:15 »

Seit 3 Tagen lief sie wieder in der Gruppe der Laktierenden mit. Heute morgen bekam sie nun, ohne Hilfe ein munteres Ettal-Kuhkalb  8)

Internetschdrieler

Darauf kannst dann echt einen Schnaps gleichen Namens trinken ;).

Ich hatte diese Woche auch Glück im Stall, denn ich hatte die Türe nicht zugemacht und sie hätten ausbüxen können............haben aber nichts gemerkt die Damen ufff..........

Das Glück braucht man auch im Stall, umso mehr freut einem die Arbeit im Stall wieder besser.
Ich hatte auch Glück letzte Woche. Hab Zwillingkälber draußen in der Box und beim ausmisten ist mir das Bullenkalb aus der Box davongelaufen und im Hof herum. Ich hinterher, vergessen die Tür von der Box zuzumachen und hätte das ausbebüxte Kalb gehabt beim Hals, nur das festhalten ging schief und lief mir wieder davon in Richtung Wiese.
Gott sei Dank waren die Jungs von der Arbeit gerade nach Hause gekommen, die hab ich um Hilfe geholt.
Da haben wir dann zu dritt das Kalb wieder eingefangen. Ich hab schon geglaubt, so schnell wie das davon lief
dass sehen wir nicht wieder. Und dann hatte ich nochmals Glück, dass das zweite Kalb in der Box drinnen geblieben ist, obwohl die Box offen stand.

Da hatte ich aber Herzklopfen und mein Puls war bestimmt auf 200.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Glück im Stall 2012
« Antwort #14 am: 20.09.12, 10:49 »
Gestern haben wir eine Färse mit einem toten Kalb von der Weide geholt. :'(

Heute haben die beiden letzten Tiere auch noch gekalbt und beide Kälber am Leben. :D :D :D
Die Mütter hatten wohl keine Lust mehr alleine auf der Weide zu sein bei dem schlechten Wetter und haben ein kollektivers abkalben gemacht. ;D
Nun kommen sie alle heute abend rein und kommen in den Genuss von frischer Silage.