Autor Thema: Was ist eine moderne Bäuerin?  (Gelesen 20917 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5399
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Was ist eine moderne Bäuerin?
« am: 01.04.04, 11:33 »

Hallo,

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieses Thema in der Öffentlichkeitsarbeit besser aufgehoben wäre bzgl. Imagepflege.


Mir gehen viele Gedanken durch den Kopf und ich denke, das wir erstmal den Begriff "moderne Bäuerin" für uns klären könnten, bevor wir damit "hausieren" gehen?


Und - ich finde es gar nicht einfach!

Wir wissen alle, wie "alte" Bäuerinnen sind - wollen wir aber eine "moderen" Bäuerin als anstrebenswertes Lebensziel definieren - so ist das schwer, ohne "andere/ältere Leitbilder" zu diskreditieren, oder?


Wie seht ihr dies? Was versteht ihr unter einer modernen Bäuerin?


Danke für viele Gedanken und Anregungen, vielleicht können wir hier ein "neues Bild" zusammentragen, das uns als Orientierung dient bzw. es und anderen erleichtert uns von den alten, an uns herangetragenen Aufgaben/Pflichten usw. zu lösen und zu einem lebenswerten Berufsbild zu finden?


Viele Grüsse

Mirjam
« Letzte Änderung: 01.04.04, 16:07 von Mirjam »
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline SuHe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 145
  • ... hinterher ist frau immer schlauer...!
Re:Was ist eine moderene Bäuerin?
« Antwort #1 am: 01.04.04, 12:36 »
Hallo Mirjam,

das Thema finde ich sehr interessant, aber

???? was oder wie sind denn "alte" Bäuerinnen ????

Was verstehen denn die "jungen", "modernen" Bäuerinnen darunter ?

Das ist mir ehrlich gesagt nicht klar.

Welches Jahrhundert ist denn damit gemeint ?

Schönen Sonnentag,
Susanne

Xyenibas

  • Gast
Re:Was ist eine moderene Bäuerin?
« Antwort #2 am: 01.04.04, 14:58 »
Hallo

Vielleicht darf ich als "Aussenstehende" etwas dazu sagen. Ich bin als Neuling in Euer Forum geraten, weil ich eine neue Perspektive für die Zukunft suche. Ich arbeite seit 25 Jahren in medizinischen Labors - doch dieser Beruf (Technische Assistentin) hat sich in Richting High Tech so verändert, daß er meinem Berufsbild nicht mehr entspricht und ich zurück zur "Basis" möchte.  Mein Organisationstalent und meine Hände einsetzen möchte um eine Leistung zu bringen und nicht auf irgendwelche Knöpfe zu drücken.
Die Entwicklung in der Landwirtschaft finde ich faszinierend und ich habe den größten Respekt vor Euch Bäuerinnen oder Landwirtinnen. Ihr vereinigt so viele Eigenschaften wie Kindererziehung, Hofbewirtschaftung, Management, aufgeschlossen jeder neuen Technik (sonst wären nicht soviele hier im Netz  :) ) und immer noch den Bezug zur Natur. Und ihr seid in der Lage Euch selbst zu versorgen, wenn bei mir um die Ecke der Laden zu hat muß ich erst mal sehen wo ich was zu Essen herbekommen. Aber Gott sei Dank gibt es bei mir in der Nähe auch kleine Bauernhöfe mit Hofladen  :D
Ich bin froh das es Euch gibt und diesen Treff hier...

Sabine

Offline Daggi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite um zu Leben !
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #3 am: 01.04.04, 21:04 »
Hi Sabine
Danke für die Blumen :D

Mit dem "SElbstversorger" ist das allerdings so eine Sache.
Ich bin Milchbäuerin und somit hab ich MIlch immer reichlich im Haus, wenn nicht grad derTankwagen da war ;),
aber dann ist auch schon Schluss mit der Selbstversorgung ;D
Einen Garten hab ich nicht, denn meine freie Zeit genieß ich lieber anders und selber Schlachten tun wir auch nicht mehr, da uns das einfach zuviel Suppenfleisch bei so einem Rind ergibt.
Also, es gibt bei uns Landwirtinnen auch solche und solche ;) ;D
LG Daggi
Tschüss,  eure Daggi.

Werner

  • Gast
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #4 am: 02.04.04, 05:21 »
Hallo,

was ist denn der Unterschied zwischen einer modernen Bäuerin und einer modernen Frau ?


???

Xyenibas

  • Gast
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #5 am: 02.04.04, 07:06 »
Hallo Daggi

Siehste - das nenn ich jetzt mal "Aufklärung" direkt vor Ort  ;)
Bei uns in der Nähe sind 2 Hofläden und 2 Betriebe mit Ständen vor dem Haus, wo Gemüse Obst, Milch, Marmelade, Eier, Nudeln u.ä. verkauft wird - da glaubt man, das das allgemein so ist  ;)
Aber  mittlerweile hab ich mich mal durch die unterschiedlichen Foren gearbeitet, auch durch die betrieblichen und politischen Ansichten und ich muß sagen, das sollten viele Außenstende machen - da entsteht ein ganz neues Berufsbild von der Landwirtschaft...

Sabine

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5399
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #6 am: 03.04.04, 13:09 »


Hallo,

@Elle: Deine Liste haut mich ganz schön um  ;D anspruchslos bist du ja gar nicht, oder *gg*? Aber ich weiß was du meinst - die Frage ist nur, ob sich mit solchen Leitbildern wirklich viele Frauen identifizieren können.

@Suhe/Susanne:

Für mich ist eine moderne Bäuerin zeitlos, d.h. es gab auch schon 1800 moderne Bäuerinnen genau so wie 1950 oder eben auch heute. Ichhoffe nicht, das mir unterstellt wird, das ich es so meinte: Moderne Bäuerin = junge Bäuerin!!
Ich kenne Frauen mit 50, die im Kopf weitaus "moderner" sind als 20jährige..


Aber ich möchte euch hier nicht gleich mit ellenlangen-Mirjam-Beiträgen erschlagen - sonderen einfach mal diesen Gedanken einbringen:



Eine moderne Bäuerin hat (eine) Freundin/nen - und pflegt diese Freundschaften.

Und: Sie schafft sich selbst ein lebenswertes Umfeld.

Ist das selbstverständlich? Ist das zu banal oder provokativ oder gar abwertend?

Viele Grüsse

Mirjam

Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #7 am: 03.04.04, 16:47 »
Was bedeutet für Euch das Wort "modern"?
Ich kann mich selbst nicht zuordnen, bin ich modern, bin ich vollkommen altmodisch, von vorgestern?
Und wenn ich ehrlich sein soll, ist es mir auch ziemlich einerlei, in welche Kategorie man mich einordnet,
für mich entscheidend ist, dass ich mich in diesem Umfeld wohlfühle, dass ich mein Leben ein Stück weit so gestalten kann, wie ich es gerne möchte.
Herzliche Grüsse
maria

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5399
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #8 am: 03.04.04, 18:36 »

Hallo,

@Elle: Vieles was eigentlich selbstverständlich sein sollte - ist für manche Bäuerin oft traurigeweise weit weg. Stichwort: Urlaub.


Für mich geht eine moderne Bäuerin auf Schulungen und Tagungen - auch auf die fachlichen, soweit sie das interessiert.

Sie kann NEIN sagen und ist nicht der Diener der Familie: Weder des Manns, der Kinder oder der SE/E/Verwandtschaft.

Sie wird als gleichberechtigte Partnerin angesehen und auch so behandelt und hat Einblick in die Buchführung/Ökonomie des Betriebes und hinterfragt auch kritisch die Pläne (anderer oder die sie selbst Jahre vorher gemacht hat)  und ist doch das Herz, das alle zusammenhält ohne destruktiv zu sein.

ie kann auf Herausforderungen in der Familie flexibel reagieren und genug Optimismus nach Vorne zu blicken.


Ihre besonderen Fähigkeiten/Vorlieben versucht sie in den Betrieb auf ihre Weise einzubringen und kennt ihre Grenzen und kann diese auch einhalten (Ängste, Privatsphäre, Freizeit-Arbeitszeit).


Neue Medien/Technik schrecken sie nicht ab, aber sie benutzt das - was ihr auch wirklich etwas "nutzt" und sie nicht überfordert.

Sie ist sich ihres Wertes (selbst)bewußt.


Sie steckt nicht in alten Arbeitsritualen fest, sondern ist offen für alle (technischen) Arbeitserleichterungen und auch neue Produktionsweisen und liest auch die Fachzeitschriften und nimmt offen am Weltgeschehen teil.


Ihr Haus ist offen für Besucher, Gäste und Freunde und auch ein Hobby und der Urlaub gehören zu ihrem Leben und sie nimmt Hilfe an, wenn sie sie braucht.


Sie gestaltet mit ihrer Familie ihr Leben/Zukunft so wie es ihre Bedürfnisse und Kräfte erlauben und läßt sich nicht von Dorfzwängen usw. ihren Tagesablauf diktieren.

Modern sein - ist für mich eine zeitlose Einstellung und keine Situationsaufnahme, wie jemand im Vergleich zu anderen zu einem bestimmten Alter/Zeitpunkt ist.


So, das ist nun ziemlich viel auf einmal was mir so bei diesen Gedanken kommt. Sind diese Ansprüche zu hoch?


Mirjam

@mary, glaubst du immer noch, das du nicht modern bist? Woran zweifelst du?

« Letzte Änderung: 03.04.04, 18:37 von Mirjam »
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #9 am: 03.04.04, 20:14 »
Hallo liebe Mirjam
nein ich habe keine Zweifel, nur  das wort "modern" ist nicht ganz meine Kragenweite.
Es gibt eine Stelle in den Filserbriefen von Ludwig Thoma,
wo Filser schreibt: modern- ist das was zum Essen,

das ist modern und das ist Gesetz, das sind für mich die Unwörter, hinter denen man sich so leicht verstecken kann.
Mir fällt kein für mich passendes Wort ein,
und wenn mich jemand als hoffnungslos altmodisch bezeichnen würde, dann hätte es für mich auch keine Bedeutung, denn das wäre ja die Sicht des anderen.
Ich möchte gerne eine weise Bäuerin werden, das Wort modern überlasse ich gerne anderen.

Herzliche Grüsse
maria

Offline MirjamTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5399
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #10 am: 04.04.04, 08:42 »

Hallo Maria,

ich weiß nicht, worauf du hier hinauswillst, wenn du erst fragst, ob du modern bist und uns dann schreibst , das es sowieso keine Bedeutung für dich hat... ???



Mir kam der Gedanke, weil ein Artikel über Reserl als Landwirtin des Jahres mit den Kreisbäuerinnen sogar auf der HP unsere StmLF zu finden ist  und dort wird von einer "Bäuerin des modernen Schlages" gesprochen und mir wär eben ganz recht das WIR selbst diesen Begriff diskutieren und definieren und es nicht von Redakteuren oder Amtsleuten kommt.


Viele Grüße

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #11 am: 04.04.04, 10:49 »
Hallo

ich würde vielleicht erst mal den Begriff modern definieren

Das meint WISSEN.DE zu diesem Thema

die Mode

die der kurzfristigen Veränderlichkeit unterworfene,
auf Nachahmungs- und Geltungstrieb,
Wunsch nach Abwechslung und Zeitgeschmack beruhende,
auf dem Boden einer Gesellschaftsschicht gewachsene
Form der inneren und äußeren Lebenshaltung,
besonders die jeweils vorherrschende Art der Kleidung,
Bart- und Haartracht, Geselligkeit, Wohnkultur und sozialen Repräsentation;
aber auch eine als aktuell empfundene kurzlebige Strömung
in Kunst, Philosophie, Sprache, Literatur u. a.,
die den allgemeinen Zeitinteressen entgegenkommt
und diese zum Ausdruck bringt.
Mode beruht auf dem Bedürfnis nach Exklusivität und Differenzierung,
das einerseits als Tendenz zur Individualisierung wirksam wird,
andererseits ein Streben nach Anpassung erzeugt.

modern
1.  der Mode, dem Zeitgeschmack entsprechend, zeitgemäß
2.  neuzeitlich
3.  für die Probleme der Gegenwart aufgeschlossen

modernisieren
1.  modern, modisch machen, nach der Mode ändern, umarbeiten
2.  dem Zeitgeschmack anpassen u. mit den neuesten
techn. Errungenschaften ausstatten; Betriebe, Gebäude modernisieren


Wenn ihr mich jetzt fragt Was ist eine moderne Bäuerin
antworte ich euch

Eine selbstbewußte Frau,
die allem Neuen aufgeschloßen gegenübersteht
die neugierig ist, sich interessiert,
offen ihre eingene Meinung sagt und vertritt



Merkt ihr was ???
diese Aussage ist treffend für 1950 oder 2004
und hat für mich mal überhaupt nichts mit dem Alter zutun

herzliche Grüße
Beate

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #12 am: 04.04.04, 11:57 »
Hallo

Lucia, genau das ist der Punkt
sondern versuchen, sich das beste rauszusuchen,
was für einen persönlich passt


Um beim Thema ~ Vergleich ~ Bäuerin zu bleiben ...
selbst da sollte gelten sowohl - als auch

Also egal ob topmoderne Technik im Stall oder am Hof
oder  >> Back to the Roots << zurück zu ** alten **
Anbautechniken - Tierhaltung ...

Bitte nicht falsch verstehen ... es geht nicht um gut oder schlecht
ich möchte da nichts bewerten !!!!

Es geht darum die Entscheidung welchen Weg frau geht
zu vertreten - - -
die betriebliche Entscheidung des anderen zu tolerieren

Toleranz ist für mich u.a. auch modern ;)

Für mich persönlich ist es unheimlich wichtig ,
dass ich mir morgens im Spiegel mit offenen Augen
ins Geschicht schauen kann.
Wie sagt ein Bekannter von mir ...
ich bin gelenkig - aber dieser ** Spagat ** bricht mir das Genik

Ich denke man kann Neuem nur solange aufgeschloßen gegenüber sein,
wie es einem selbst dabei gut geht
Was bringt mir, wenn ich ein Magengeschwür bekomme
weil ich verbiege lasse um ** modern ** zu sein  
versteht ihr wie ich das meine ???

Mir fehlen etwas die Worte zum ausdrücken meiner Gedanken ...
bzw. meine Gedanken kann ich SO nicht schreiben ...

Ich hoffe ihe erkennt die Richtung ...
was ich als ** modern **  empfinde  :-\ ::)

Gruß
Beate

modern hat  - für mich zumindest -  
nichts mit MODE im Sinne von Kleidung zutun  :P :P
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

lisa2

  • Gast
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #13 am: 04.04.04, 12:02 »
Hallo Beate,
für mich hat "modern" auch mit schicker Kleidung zu tun.
Man fühlt sich in modischer, ansprechender Kleidung einfach wohler. Ich jedenfalls. Außerdem will ich nicht nur mir gefallen,sondern auch meinem Mann. ;) ;)
Grüße Lisa

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re:Was ist eine moderne Bäuerin?
« Antwort #14 am: 04.04.04, 15:59 »
Die Definition "moderne Bäuerin", die hier entsteht, gefällt mir!

Die moderne Bäuerin wagt, so zu leben, wie es für sie und ihren Partner/ihre Familie stimmt.

Ob High-Tech-Betrieb, biologisch-dynamisch, sehr viel Selbstversorgung oder mehr auswärtige Tätigkeit und dafür Lebensmittel zukaufen - das ist nicht der springende Punkt.
Und vor allem nicht, etwas tun, weil "man es immer so gemacht hat", obwohl frau davon nicht überzeugt ist.

Die moderne Bäuerin schaut über den Tellerrand hinaus.
Sie nimmt sich Zeit für einen Freundeskreis, für Hobbys und für sich selber.

In diesem Sinn verstehe ich die Frage von Werner als berechtigt - was ist der Unterschied zwischen einer modernen Bäuerin und einer modernen Frau?

So gross ist der Unterschied nicht. Auch andere Berufsfrauen haben ihre Zwänge - wer in der Gastronomie arbeitet oder in einem Dienstleistungsbetrieb mit unkonventionellen Oeffnungszeiten, ist auch nicht unbeschränkt flexibel, muss abends lange arbeiten und ist so von vielen Verantstaltungen ausgeschlossen.

Tschüss zäme
regi