Autor Thema: Räucherfischmousse  (Gelesen 2238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NixeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Räucherfischmousse
« am: 27.12.11, 15:56 »
250g Räucherfisch(ich nehm Lachs und Forelle)ohne Haut mit 50 gButter im Schnellschneider(Thermomix oder Pürierstab)fein pürieren und durch ein Sieb streichen.4 Blatt Gelantine in kalten Wasser einweichen,anschliessend mit 1 Kaffellöffel Wasser erwärmen,fast erkaltet unter das Püree mengen.250g Schlagsahne schlagen und unter die Masse mengen mit SZ,Pf Kren und Zitronensaft abschmecken.Man kanns in eine Terrinenform geben und nach einigen Stunde Kühlzeit stürzen.oder mit Eßlöffel Nockerl formen,oder einfach in der Schüssel servieren.Mit Weißbrot oder Toast servieren.Mach ich immer wenn ich ne Vorspeise brauch(dann an bunten Blattsalaten servieren) oder fürs Buffet.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Räucherfischmousse
« Antwort #1 am: 27.12.19, 23:11 »
Hallo,

auf der Suche nach Rezepten für den Pürierstab bin ich hierauf gestoßen. Finde, es klingt lecker und unkompliziert. Ob es auch ohne Gelantine gelingen würde?
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1285
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Räucherfischmousse
« Antwort #2 am: 28.12.19, 08:27 »
Mit Sahnesteif vielleicht. Ich mach das auch gerne und gebe immer auch ein Packerl Topfen oder Sauerrahm dazu.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5771
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Räucherfischmousse
« Antwort #3 am: 28.12.19, 09:42 »
Hallo

ähm ... ohne Gelatine o.ä. gelingt das nicht ... leider

Alle Rezepte die ich kenne (habe) sind mit Gelatine für den *Stand*
Sahne ist da nur drin um die Mousse *geschmeidig* zu machen

Du könntest die Sahne durch Frischkäse ersetzen ...
und dann mit 2 Teelöffeln Nocken formen

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3215
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Räucherfischmousse
« Antwort #4 am: 28.12.19, 10:50 »
Ohne Gelatine ist es nicht streichbar, liesse sich dann doch aber als schmierfähigen Aufstrich verwenden.
Herzlichst hosta

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Räucherfischmousse
« Antwort #5 am: 28.12.19, 14:46 »
Danke für eure Antworten! Werde es mal versuchen, wenn ich Räucherfisch habe., dann doch im Oriiginal mit Gelantine.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.