Autor Thema: Zimmerpflanzen  (Gelesen 36911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #45 am: 11.03.05, 20:46 »
Hallo Mikki!

Du kannst die Hyazinthe nach dem eintrocknen in den Garten setzen,die blüht dann im nächsten Jahr wieder,und dann hast du länger was davon,denn im Freien halten die Blüten dann doch länger.

lg gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Mikki

  • *Landfrau*
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT *Bin on Tour*
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #46 am: 12.03.05, 18:03 »
Hallo!
Das war meine Frage:
Seit gestern nun lässt die Blume ihren Kopf hängen.....
Welche Pflege braucht die Blume jetzt?
@ Gundi: Danke Dir für Deine Antwort. Du als Blumenexpertin weißt oft Rat...

Gestern habe ich mir mal wieder beim Einkauf ein buntes Heftchen gegönnt (tue ich nur ab und zu), und gestern abend fand ich darin überraschenderweise auch eine Antwort zu meiner Hyazinthenfrage, und zwar folgendes:

So können Hyazinthen wieder neu erblühen
Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf. Dann die feuchte Erde abklopfen.
Jetzt kommt die Hyazinthe in eine mit Papier ausgeschlagene Kiste.
Trocken lagern und im Herbst einpflanzen.

Aber so wie Gundi es beschreibt, ist es wohl praktischer; da hat die Pflanze gleich einen festen Platz und sie wird im Herbst auch nicht im Keller vergessen.

Grüne Grüße aus meinem kleinen Frühlingsgarten! Mikki
Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 721
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #47 am: 13.04.05, 12:08 »
Ich habe zu Hause verschiedene Blühpflanzen die dank "guter" Pflege jahrelang immer nur gerade so überlebt haben. Jetzt werden Sie aber regelmäßig gegossen. Haben viel Licht und wachsen auch recht gut. Nur blühen wollen sie nicht.
Kann mir jemand einen Tip geben ?

Beppa

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 721
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #48 am: 14.04.05, 07:50 »
1 Orchidee - aber die sieht auch nicht ganz so gut aus.
1 mit breiten grünen Blättern und die 1 weißes Blatt (zum Blüte antäuschen) hervorbringen.
1 mit kräftigen Grünen Blättern bekommt dann in der Mitte eigentlich einen Stiel mit Blüte (ähnelt etwas einer Amaryllis vom Pflanzenaufbau)

Die Namen kenne ich leider überhaupt nicht.

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 721
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #49 am: 14.04.05, 13:44 »
Genau Einblatt hieß die eine. Hab sie eigentlich immer gegossen, wenn die Blätter fielen. Aber vielleicht ist es ihr am Fenster (Nordseite) zu hell. Werde sie mal ins Dunklere verbannen.

Die Clivia`s (ich glaube mich zu erinnern) stehen eigentlich beide in dunkleren Ecken und übermäßig (18-20°C) am Heizen bin ich eigentlich auch nicht. Geblüht haben sie schon mal. Wo ich sie gekauft habe.  ::) Dann werde ich die mal ans Fenster bucksieren.

Die Orchidee hatte viele kleine gelbe Blüten und schmale lange Blätter. Aber wie ich schon bei der Orchideen-Box gelesen habe wird die wohl spezielle Erde haben wollen. Wie sieht es da mit dem Gießen und Düngen aus ?

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 721
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #50 am: 15.04.05, 07:35 »
Werd`s mal probieren. Danke.

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #51 am: 16.04.05, 09:44 »
Meine Zimmerlinde macht mir Sorgen. Sie hat den ganzen Winter wunderschön geblüht - aber ein Blatt ums andere verloren, aber nicht aus Lichtmangel. Sie steht -noch- im Wintergarten. Die letzten beiden Jahre hatte ich sie im Sommer im Freien -a uf der nordseite des Hauses stehen.

Meine Frage ist nun - treibt sie wieder neue Blätter aus oder soll - kann - ich sie zurückschneiden?

Ich gebs ja zu - vermutlich hat sie den Winter durch immer weider etwas unter Wassermangel gelitten  :( ::)
Viele Grüße  Renate

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #52 am: 18.04.05, 07:55 »
Unbedingt zurückschneiden (sie treibt zwar wieder aus, wird aber langhaxig ) und zwar ziemlich weit. Über Sommer wieder an die Nordseite :D


Danke Barbara! Schweren Herzens werd ich dann wohl zur Schere greifen müssen  :'( 
Viele Grüße  Renate

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #53 am: 18.04.05, 09:27 »
Hallo!

Ich schneide meine Zimmerlinde auch um diese Zeit stark zurück (am Tag des Neumond) und dann kommt sie im Sommer ins Freie-geschützter Platz Ostseite.Die wächst den Sommer über immer so, das sie im Herbst kaum noch durch die Balkontür passt :-\

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #54 am: 07.01.06, 11:20 »
Und jetzt blüht sie wieder :D
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #55 am: 06.01.07, 12:10 »
Hallo gundi,
na, was deine Pflanzen in diesem Jahr.  ;)
Habe entgegen des Anratens meine Carla nicht in den dunklein Keller
getan denn sie blüht jetzt wunderschön. Na, dann werde ich sie ihr wohl
im Sommer eine Pause an einem kühlen Fleckchen gönnen.  :D ;D
« Letzte Änderung: 06.01.07, 15:43 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 462
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #56 am: 05.03.07, 15:39 »
Hallo,vor einem Jahr bekam ich eine Amaryllis geschenkt.Sie hat an 2Stängel geblüht.Aber diesesJahr
habe ich sie nicht mehr zumBlühen gebracht.Aber jetzt kommen am Topfrand2 Jungpflanzen. Die Blätter sind
  sind etwa 20 cm hoch.Soll ich diese herausnehmen,oder so lange als möglich noch drin lassen.
  Wäre froh um einen Rat.
  Trudi

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 741
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #57 am: 05.03.07, 16:56 »
hallo

ich hab auch ein sorgenkind zuhause.

zu weihnachten bekam ich anläßlich unseres hauseinzuges einen ca 1m großen ficus benjamin. stellte diesen in unserer treppenhaus, dort ist es hell, da ich fenster drin hab und eine umgebungstemperatur von ca 15 bis 18 Grad.
gießen tu ich nach fingerprobe, meist nur einmal pro woche.

jetzt verliert er blätter und ich weiß nicht warum.

nach oben treibt er neue blätter aus.

vielleicht kann mir jemand helfen ???

gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #58 am: 05.03.07, 17:23 »
Hallo Gitta,

der  Ficus benjamin verliert im Winter sehr gerne die Blätter.  Aber er treibt im Frühjahr auch wieder kräftig aus. Es kann viele Ursachen haben - zu dunkel, zu kalt, zu warm, zu wenig oder zuviel Wasser, zu wenig oder zuviel Dünger, kalter Boden....

Dieses Jahr dachte ich auch, hätte den meinen Benjamin überlistet. Die Blätter haben sich lange gehalten. Aber jetzt ist schon wieder einige Zeit großes Laubfall. Bei mir kann es aber schon mal an zu großer oder zu lang anhaltender Trockenheit liegen  ::)
Viele Grüße  Renate

Offline annuschka

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zimmerpflanzen
« Antwort #59 am: 05.03.07, 17:50 »

Hallo Trudi
Hier meine Amaryllis-Pflege: Nach der Blüte schneide ich den Stängel ab und halte die Pflanze ganz normal im Zimmer. Im mSommer kommen sie alle nach draußen (Ostseite), wo ich sie mit meinen Kübelpflanzen gieße und dünge. Ab Anfang September stelle ich das Spritzen ein und nehme die ganze Pflanze aus dem Topf. Es trocknen dann nach und nach die Blätter ein. Ab Dezember topfe ich die Zwiebeln wieder ein. Die jungen kann man natürlich auch wieder einsetzen. Dauert natürlich ein paar Sommer bis sie wieder zum Blühen kommen.
ich hoffe, es ist dir damit geholfen!

Liebe Grüße Annuschka