Autor Thema: Die Stimme des Volkes!?  (Gelesen 6334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 899
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #15 am: 30.12.11, 10:54 »
liebe luna,
auch bei uns wird es immer schwerer dass ein mehrheitsenscheid akzeptiert wird -

übrigens es gibt abstimmungen die werden alle paar jahre wieder holt - in der hoffnung, dass es nächstes mal dann so rauskommt wie von den "stürmern" gewünscht ...
ein beispiel ist im moment das rauchverbot -
das schweiz. gesetz ist nicht ganz so "stur" - wir z.b. im kanton schaffhausen haben noch kleine gaststätten (wie z.b. unsere dorfbeiz), da wird ein "fumoir" eingerichtet, d.h. in einem teil des rest. ist rauchen erlaubt (bei uns der teil der schon immer das wirkliche restaurant war - es hat da einen langen tisch und einen runden, dazu den tresen und fertig -
der rauchfreie teil ist auf der andern seite des eingangs, im ehemaligen saal....!! -


Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich nun in einem Restaurant essen kann ohne diesen Rauchgestank. Die Raucher haben mein JA zu dieser Initiative durch ihr jahrelanges rücksichtloses Verhalten, geradezu provoziert gehabt. Ich kriege nämlich als Athmatikerin jeweils fast keine Luft mehr, und wen man etwas gesagt hat, hat man sich und den anderen Gästen den Tag versaut. Nun ist es klar, man muss nicht mehr leiden, bitten oder Fenster öffnen und nach Luft schnappen. Das mit dem erneuten Vorstoss zu einem verschäften Rauchverbot fand ich als überzeigte Nichtraucherin, nun auch etwas übertrieben. Mein Leidensdruck ist weg.

Ich habe eigentlich nicht den Eindruck das Mehrheitsentscheide heutzutage weniger akzeptiert werden. Bin aber einige Jährchen jünger und kann es weniger beurteilen.

Ich finde es aber rechtlich legitim, dass gewisse Kreise immer wieder versuchen, ihre Sache durch die legalen Mittel wie Initiativen, Motionen, parlamentarische Vorstösse durchzubringen.
Solange man legal kämpfen kann, muss man nicht zu ilegalen Mitteln greifen. Das hat also eine gewisse Pufferfunktion die viel zu Bürgerzufriedenheit beiträgt.

Offline doretchen

  • Rheinland
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #16 am: 30.12.11, 14:49 »
lunar Swissbäuerin, kann euch beiden da nur zustimmen.

Das Verhalten der Grünen nach der Abstimmung über Stuttgart21 hat bei mir für beträchtlichen Unmut gesorgt. Das hat Auswirkungen auf mein Wahlverhalten.

Das ich nun in ein Restaurant gehen kann, ohne dass mir Zigarettenrauch die Nase und den Geschmack verklebt, finde ich herrlich.
es grüßt doretchen

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #17 am: 22.07.18, 16:08 »
Hallo,

dürfen wir hier im Forum eigentlich Links zu Petitionen setzten oder ist das unerwünscht?

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5812
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #18 am: 25.07.18, 15:39 »
Hast du eine Antwort erhalten Walburga?
Die meisten Menschen riskieren lieber in ihrer Suppe zu ertrinken, als einen Blick über den Tellerrand zu wagen
© K. Ludemann

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #19 am: 25.07.18, 16:15 »
Nein, bis jetzt noch nicht.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4930
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #20 am: 25.07.18, 16:20 »
Ich glaube, dass hier auch schon Petitionen verlinkt wurden.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19597
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #21 am: 25.07.18, 16:29 »
Kommt drauf an, was es für eine Petition ist.

Wenn es eine ist, die sich gegen die Landwirtschaft richtet, lösche ich sie ;)

Ansonsten ist jeder hier für sich selbst verantwortlich und eine Petition anzuklicken, heißt ja nicht automatisch, ihr auch sofort zuzustimmen.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #22 am: 25.07.18, 18:56 »
Dann tue ich es doch einfach mal

Petition Flüchtlingspolitik in Europa: Erst stirbt das Recht, dann der Mensch! . Initiiert wurde diese Petition u. a. von Beatrice von Weizsäcker und es wird für eine christliche, menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Europa geworben.

LG
Luna


Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #23 am: 28.09.19, 10:03 »
Wie einige wissen, beobachte ich das Geschehen in Aghanistan mit besonderem Interesse. Heute ist dort Wahl. Mir wird bewusst, wie gut es uns geht. Wir brauchen nur hinzugehen und unsere Stimme abzugeben. Dort ist das mit großer persönlicher Gefahr verbunden. Seit 2001 ist es die vierte Wahl, die dort durchgeführt wird oder besser gesagt, der Versuch. Die zweite, die unter eigener Kontrolle stattfindet. Über 70.000 Polizisten und Sicherheitskräfte wurden abgestellt.

Die Taliban wollen unbedingt verhindern, dass überhaupt eine Wahl stattfindet und haben schon im Vorfeld ihre Attentatsaktivität erhöht. Etwa ein Drittel des Landes haben sie unter Kontrolle. Dort konnten die Wahllokale nicht einmal geöffnet werden. Man rechnet, dass es  ca. 13 Mio. Wahlberechtigte gibt, von denen sich um die 9 Mio. registriert haben. Erwartet zur Wahl werden aber nur um die 1,5 Mio. Wähler. Schon jetzt gibt es einen Toten und Verletzte. Trotzdem sieht man Schlangen vor den Wahllokalen. Diese Menschen haben meinen ganz großen Respekt. Sie wollen ihren Wunsch nach Frieden und Veränderung demokratisch erreichen. Trotz aller Widrigkeiten geben sie nicht auf und setzen sich großer Gefahr aus.

Ein Jammer dagegen, wie hier die Wahlbereitschaft immer geringer wird  :'(

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline mary

  • in memoriam
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #24 am: 28.09.19, 12:53 »
@Luna,
hab ich mir auch gedacht, welches Glück wir haben, hier zu leben. Hab die Tage 2 Berichte über Afganistan im Radio gehört, einer war, dass sehr viele Frauen am Liebsten dieses Land verlassen würden, um für ihre Kinder ein Aufwachsen in Frieden zu haben, ein anderer Bericht war über den Krieg- ich hab leider nicht mehr im Kopf, wer da sprach- aber es kam so raus, dass es in Afganistan keinen Weg zum Frieden zu geben scheint.
Ich fand das so furchtbar und aussichtslos, warum dort immer noch ständig Krieg herrschen würde- angeblich sind auf jeder Seite mehr als genügend Waffen- wer um 3 Teufels Namen verkauft Waffen, nur damit nie Frieden wird.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3732
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #25 am: 28.09.19, 20:05 »
wer um 3 Teufels Namen verkauft Waffen, nur damit nie Frieden wird.

Ja, wer wohl..... >:( :-X
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #26 am: 28.09.19, 20:45 »
@Luna,
hab ich mir auch gedacht, welches Glück wir haben, hier zu leben. Hab die Tage 2 Berichte über Afganistan im Radio gehört, einer war, dass sehr viele Frauen am Liebsten dieses Land verlassen würden, um für ihre Kinder ein Aufwachsen in Frieden zu haben, ein anderer Bericht war über den Krieg- ich hab leider nicht mehr im Kopf, wer da sprach- aber es kam so raus, dass es in Afganistan keinen Weg zum Frieden zu geben scheint.
Ich fand das so furchtbar und aussichtslos, warum dort immer noch ständig Krieg herrschen würde- angeblich sind auf jeder Seite mehr als genügend Waffen- wer um 3 Teufels Namen verkauft Waffen, nur damit nie Frieden wird.


wer um 3 Teufels Namen verkauft Waffen, nur damit nie Frieden wird.

Ja, wer wohl..... >:( :-X



 :'( Da sind wir stark mit vertreten  >:(. So viel zum Thema Bekämpfung der Fluchtursachen in den Herkunftsländern. Kann mich vage erinnern, dass uns das vor einigen Jahren als ein vorrangiges Anliegen dargestellt wurde.

Ist wohl nicht bei dem einen Toten von heute morgen geblieben.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Online Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2236
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #27 am: 18.02.20, 13:01 »
Hallo,

ich möchte hier auch mal eine Petition verlinken. Herr Schäuble ist ja schon länger da dran aber die Parteien sträuben sich.
https://www.openpetition.de/petition/online/reduzierung-des-deutschen-bundestages-auf-maximal-400-abgeordnete

also ich habe da mal unterschrieben allerdings geht das sehr schleppend voran. Hat da niemand ein Interesse dieses geldfressende Monster zu verkleinern? Klar muss man sich einen Kopf machen wie das geschehen soll damit nicht wieder die Flächenländer unter den Tisch gekehrt werden und die Städte viel zu viele Abgeordnete im Parlament.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5951
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #28 am: 18.02.20, 14:03 »
Danke Mathilde. Ich unterschreibe auch hin und wieder mal eine Petition, meist auf einer anderen Plattform. Habe in letzter Zeit erlebt, dass es auch mal Erfolge gab. Es ist also nicht automatisch eine SAche für den Papierkorb. Werde auch hier mal meine Unterschrift abgeben. Wenn ich bedenke, wie lange Schäuble da schon dran ist, scheint es auf dem normalen Gesetzgebungsweg seeehr schwerfällig zu sein.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3531
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Stimme des Volkes!?
« Antwort #29 am: 18.02.20, 14:44 »
Tja, das Verkleinern wird wohl nicht so einfach.... je mehr kleine Splitterparteien, desto mehr Sitze.
Mit den Überhang- und Ausgleichsmandaten kenne ich mich jetzt zwar nicht wirklich aus, aber auch die sind für mehr Sitze
verantwortlich. Wenn dann eine Partei wie z. B. die Freien Wähler bei der nächsten Wahl drei oder mehr Direktmandate gewinnt, dann sind die auch im Bundestag, auch wenn sie nicht über die 5%-Hürde kommen, zack wieder mehr Sitze...
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-