Autor Thema: Schneckenplage  (Gelesen 89140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1233
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Schneckenplage
« Antwort #240 am: 04.09.17, 17:36 »
Ich würde sagen, ja, das ist ein Tigerschnegel. Ein Vergleich mit Google Bilder passt auch.
LuckyLucy

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3083
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Schneckenplage
« Antwort #241 am: 04.09.17, 21:15 »
unsere neueste Errungenschaft gegen Schnecken ;D
LG
Tina

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2871
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Schneckenplage
« Antwort #242 am: 04.09.17, 21:27 »
Uhi der gefällt mir
Liebe Grüße Heidi

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3083
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Schneckenplage
« Antwort #243 am: 04.09.17, 21:37 »
und der oder die hat noch zwei Geschwister, schlechte Zeiten für meine Schnecken 8)
LG
Tina

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1669
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #244 am: 10.03.18, 21:39 »
Gestern bei unserer Jahreshauptversammlung vom Gartenbauverein hatten wir einen interessanten Vortrag vom Kreisfachberater.
Das Thema: Lieber ein Ende mit Schnecken als Schnecken ohne Ende 😅

Versuch euch mal ein paar seiner Tipps hier zu notieren !
...Ende Februar/ erste Märzwoche rund um den Garten Schneckenkorn ausbringen 👍🏻
...keine Pflanzen/ Blumen ( Tagetes etc.)im Garten anpflanzen, die von Schnecken geliebt werden
...nicht umgraben, da im lockeren Boden die Schnecken sich wohl fühlen
...In Bierfallen kriechen höchstens ein oder zwei Schnecken rein, dafür lockt sie 8 Schnecken an 🤔
...Schnecken, die man mit einem Stein kaputt macht, können bei feuchtem Wetter durch sehr gute Selbstheilungskräfte überleben( auch beim durchschneiden die zwei Hälften weit auseinander)
...Schneckenzäune helfen um die Beete, wenn die Beete bereits Schneckenfrei sind
....Igel fressen kaum Schnecken
....der Tigerschnegel frisst Schnecken

Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #245 am: 07.06.18, 18:19 »
Bei mir haben die Schnecken wohl gestern eine Party gefeiert. Aber wenigstens haben sie sich nur auf einen Kopf geeinigt. Die feindliche Übernahme des zweiten konnte ich gerade noch rechtzeitig verhindern.

Bisher wars noch recht ruhig. Jeden Abend sammel ich so 20 Stück ab. Damit könnte ich ja leben.
Enjoy the little things

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5785
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Schneckenplage
« Antwort #246 am: 08.06.18, 02:10 »
 :o grusel
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Karo

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 41
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re: Schneckenplage
« Antwort #247 am: 08.06.18, 07:49 »

Ich hab hier 2 Hochbeete, ein Gewächshaus und vier Hühner frei im Garten. Anders würde ich es nicht mehr wollen. Haben seitdem hier schneckenfreie Zone. Schnecken einsammeln und so da gruselts mich.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3929
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #248 am: 11.06.18, 12:53 »
Schneckenkorn ist die einzige Chemie, die ich verwende. Aber das muss leider sein. Durch das doch eher trockene Wetter habe ich nur sehr wenig Schnecken, aber nun werden die Erdbeeren reif und die verteidige ich wacker.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Schneckenplage
« Antwort #249 am: 11.06.18, 13:19 »
Durch das doch eher trockene Wetter habe ich nur sehr wenig Schnecken.

dass ist auch der einzige Vorteil bei der Trockenheit, gestern hatten wir 5 l.

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3083
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Schneckenplage
« Antwort #250 am: 11.06.18, 13:53 »
Aber jedesmal wenn der Regner läuft, sind sie wieder da :(
Hätte heute morgen ein tolles Fotomotiv gehabt ;D
LG
Tina

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Schneckenplage
« Antwort #251 am: 11.06.18, 13:56 »
bei mir läuft kein Regner. Muss sich alles so helfen.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2472
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #252 am: 11.06.18, 23:20 »
Hallo Pauline,
bei mir sind die Erdbeeren schon durch :o.
Ich streue bevor die Erdbeeren reif werden...so sind sie dahin,wenn ´s mit der Ernte los geht.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4744
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #253 am: 13.06.18, 15:33 »
Ich hab meine Schnecken gestern Abend mal wieder in flagranti erwischt.

Ob der Tigerschneggel sich nicht auch an den Erdbeeren vergriffen hat? ? ?

Von den kleinen schwarzen mit den Häuschen habe ich dieses Jahr extrem viele. Da bin ich mir nun auch nicht sicher, ob die gut oder böse sind?
Enjoy the little things

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schneckenplage
« Antwort #254 am: 13.06.18, 19:18 »
Mit Häuschen hab ich gar nicht und auch keine Tigerschnecken bei den anderen mach ich eins ich zwick sie 8)mit der Gartenschere halten sich zur zeit noch in Grenzen und heute durften meine zwei Schneckenjäger mit in den Garten die waren hauptsächlich zwischen den Blumen unterwegs Schade das die keine Kartoffelkäfer mögen