Autor Thema: Orchideen  (Gelesen 67170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Orchideen
« Antwort #30 am: 08.12.05, 14:53 »
Hallo,

ich bin derzeit auch ganz stolz - binnen eines Jahres nach dem ich sie geschenkt bekam - habe ich diese Cymbidie wieder zum Blühen bekommen  :).

Das was da so schön "fliegt" ist ein Blütenhalter - hier zu bekommen: www.orchideenstab.de
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Orchideen
« Antwort #31 am: 24.11.06, 11:27 »

Aber nach zwei gescheiterten Anläufen habe ich das mit diesen Pflanzen aufgegeben.  :'(
Obwohl mir jeder versichert, das Orchideen pflegeleicht seien. ......


Mein jetziger Anlauf scheint geglückt. Es zeigen sich neue Blütenstengel an meinen
Exemplaren. Habe sie ins Büro, da komme ich selten mit dem Wasser hin.  ;)
Sollte ich die vertrockneten Blütenstengel baldigst abschneiden, denn die sind
auch immer noch da ?

Freue mich auf Blüten....mir fehlen die Farben und Pflanzen des Gartens so sehr  :'(

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline pekaTopic starter

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1473
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Orchideen
« Antwort #32 am: 14.08.07, 08:22 »
Hilfe,
ich habe winzige Raupen an meiner blühenden Orchidee, diese fressen löcher in die Blütenblätter. Da zur Zeit mehrere Exemplare auf meiner Fensterbank blühen, habe ich Sorge das sich die Biester auch über diese hermachen. Habe schon im Orchideenforum gesucht aber nichts gefunden. Kann man Orchideen behandeln? Wenn ja, mit welchen Mitteln?
liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1059
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #33 am: 14.08.07, 13:08 »
Hallo Peka,
ich kann dir nicht sagen, ob man Orchideen behandeln kann, aber ich habe regelmäßig jeden Sommer an den stehenden Geranien am Fenstersims auch winzige grüne Raupen, die Löcher in die Blätter und Blütenknospen fressen. Spritzen tu ich die mit Ripcord 10 (gegen Kartoffelkäfer) weil ein einfaches Blattlausmittel nicht hilft.
Aber wie gesagt, daß sind Geranien und keine Orchideen, die werden wahrscheinlich empfindlicher sein.

Gruß,
Nanne

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Orchideen
« Antwort #34 am: 24.11.07, 16:55 »
Hallo gundi,
Obwohl mir jeder versichert, das Orchideen pflegeleicht seien. ......


Ich habe es jetzt tatsächlich geschafft drei meiner Orchideen erneut zum blühen
zu bewegen. Darf man diese Pflanzen drehen, denn sonst sehe ich so wenig von
den Blüten. Alle Pflanzen vertragen das ja nicht.  ;)

Wie geht es euren Pflanzen ?

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Orchideen
« Antwort #35 am: 24.11.07, 19:46 »
Hallo Andrea

Ich habe meine auch schon gedreht und es hat ihnen nichts ausgemacht.
Meine blühen jedes Jahr aufs neue wunderschön. Im Moment treiben sie gerade wieder neue Blüten.



Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #36 am: 24.11.07, 21:10 »
Hallo Andrea!

Ich habe diese hier auch herumgedreht damit ich die Blüten sehen kann, und so steht sie schon einige Wochen ohne beleidigt zu sein.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Orchideen
« Antwort #37 am: 24.11.07, 21:40 »
Hallo gundi,

ist das ein tolles Exemplar, das du uns da fotografiert hast  ::)
Wäre echt schade, wenn man so ein Blütenmeer nicht sehen kann, weil die Blüten
zum Licht schauen.

Würdest du sagen es besteht ein Unterschied zwischen den Supermarktpflanzen
und welchen aus dem Fachgeschäft ?
Preislich ist der Unterschied unverkennbar  ::)
Ich habe mir einen Frauenschuh geleistet, denn hatte ich vor Jahren einmal von einem
Azubi, und hat auch viele Jahre gehalten und geblüht .

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Orchideen
« Antwort #38 am: 24.11.07, 21:49 »
Hallo!

Zur Zeit blühende Orchideen

Ich habe mir gerade noch einmal deine Pflanzen von 2005 angesehen, die haben fast
zur gleichen Zeit geblüht  ;) Toll !

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2939
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #39 am: 25.11.07, 06:43 »
 ;D Habe heute Goega zum "Haus und Hund hueten" von Freunden gebracht. Dort bluehen gerade ein paar Orchideen. Die stehen in Toepfen im Garten!! Bluehen auch jedes Jahr aufs Neue! Seht mal hier:

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #40 am: 25.11.07, 08:30 »

Würdest du sagen es besteht ein Unterschied zwischen den Supermarktpflanzen
und welchen aus dem Fachgeschäft ?
Preislich ist der Unterschied unverkennbar  ::)

Hallo Andrea!

Die hier gezeigten Pflanzen sind von Obi bzw. Hofer (Aldi), dann habe ich noch zwei Orchideen aus dem Fachgeschäft -- für den 3-fachen Preis. Die eine blüht schon seit nunmehr fast 4 Jahren ununterbrochen und ist auch ein ganzes Stück gewachsen, die andere fängt jetzt nach einer langen Pause wieder an zu blühen und ist in der Zeit auch kaum größer geworden. Also glaub ich das auch die teueren nicht unbedingt die besseren sein müßen.

lg und einen schönen Sonntag
gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Orchideen
« Antwort #41 am: 25.11.07, 09:46 »

Die eine blüht schon seit nunmehr fast 4 Jahren ununterbrochen und ist auch ein ganzes Stück gewachsen, die andere fängt jetzt nach einer langen Pause wieder an zu blühen und ist in der Zeit auch kaum größer geworden. 


Hallo gundi,

welche Farbe hat die Pflanze die ununterbrochen blüht ? Da gibt es doch bestimmt auch blühfreudigere und Paradiesvögel
Die schaffen wir uns dann an, wenn wir das Klima von Neuseeland haben  ;D  ;)


Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #42 am: 25.11.07, 11:27 »

welche Farbe hat die Pflanze die ununterbrochen blüht ?

.......das ist die gelbblühende auf dem Bild, von der anderen habe ich im letzten Jahr einen Ableger eingepflanzt, der jetzt auch blüht.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10600
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Orchideen
« Antwort #43 am: 04.03.09, 10:24 »
Beim Lesen der Beiträge könnte ich direkt neidisch werden, ansonsten krieg ich eigentlich jedes Blümlein recht gut hin, aber die Orchideen scheinen mir nur mit Blättern Gesellschaft zu leisten.
Was mach ich nur verkehrt, Fenster nach Osten, gleichmässige Temperatur, einmal die Woche giessen, strotzende grüne Blätter und keine Blüte weit und breit.
Aus Frust hab ich mir über die Jahre 3 Seidenblumendorchideen geleistet, so schaut das Orchideenfenster nicht gar so blütennackt aus.
Drohungen zwecks Zuführung an den Kompsthaufen haben auch nichts gebracht, wissen die Biester doch ganz genau, dass ich es gar nicht fertig bringen würde, eine gesunde Pflanze auf den Kompost zu werfen.
Selbst die übliche Vergabe von Kosenamen an Pflanzen hilft bei den Orchis überhaupt nix.
Während alle anderen Pflanzen im Wohnzimmer auf meine liebevolle Pflege sehr gut reagieren-
scheinen die tumben Orchideen vollkommen unbeeindruckt von meinen Blütenwünschen zu sein.
Schön langsam kommt ein gewaltiger Frust bei mir hoch.
Aber trotzdem geniesst diese wunderschönen Blüten, ich bin ja zur Not auch mit den Seidenorchideen zufrieden ;D
Herzl. Grüsse
maria

Offline Lise

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #44 am: 06.03.09, 19:25 »
Hallo Mary,
ich habe folgende Erfahrungen mit Orchideen gemacht.
Trotz aller Pflegeempfehlungen die Orchideen nicht an die Fenster auf der Sonnenseite zu stellen, mache ich es doch und habe nur beste Erfahrungen damit. Im Sommer wenn es ganz heiß ist, lass ich oftmals die Lamellenjalousie runter oder ich stell meine Orchideen an andere Fenster. Jedenfalls blüht bei mir immer was und auch lang. Oftmals verblühen die letzten Blüten an einer Rispe und man sieht schon wieder eine neue Rispe austreiben.
Versuch´s einfach mal, denn ich denke die Sonnenstrahlen tun ihnen auch schon gut. Umtopfen tu ich ca. alle 3 Jahre. Mit dem düngen hab ichs nicht so, das vergess ich eh meistens.
Vielleicht hilft dir ja mein Tip, Du musst nur im Sommer (Juli/August) etwas aufpassen, dass dir die Blätter nicht verbrennen. Aber wenn man die ersten Flecken sieht, und die Töpfe gleich wegstellt, ist auch noch nichts kaputt.
Viele Grüße von Lise ;)