Autor Thema: Orchideen  (Gelesen 67172 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline pekaTopic starter

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1473
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Orchideen
« am: 24.02.04, 17:20 »
Ich habe eine Phalaenopsis geschenkt bekommen. Nun fallen die Knospen ab. Was mache ich falsch? Sie steht am Nord-Ostfenster, ohne pralle Sonne. Kann es sein, das es zu kalt war ( Transport )?
Wer weiß Rat?
liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1524
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Orchideen
« Antwort #1 am: 24.02.04, 21:27 »
ORCHIDEEN- meine Lieblingsblumen!
Bestimmt hat sie beim Transport gelitten, so wie du vermutet hast.  Bei meiner letzten war das auch so.
Meine stehen auch am Ostfenster, ohne Heizkörper darunter.
Zum Geb. wünsche ich mir immer eine Orchidee, da hab ich viel länger Freude daran, als an einem Rosenstrauß.
Mittlerweile hab ich schon 7 Stück, bringe sie auch wieder zum Blühen.
Viel Freude mit der Orchidee
wünscht  sonny :)
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Karo

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Weiblich
  • Die Milch macht´s!
Re:Orchideen
« Antwort #2 am: 25.02.04, 10:26 »
Hallo,

Orchideen sind auch meine Lieblingsblumen!!!
Ich finde, sie sind relativ problemlos zu halten und nehmen´s einem auch nicht gleich übel, wenn man mal das gießen vergießt.  ;D Mein Frauenschuh hatte dieses Jahr sogar 4 Blüten.  Allderdings stehen meine Orchideen (5 Stück) am Süd- und Ostfenster im Wohnzimmer bei über 25 Grad Kachelofenwärme.
Leider hat meine Mam mit den Orchideen gerade weniger Glück. Die Blätter sind ziemlich labberig. Weiß jemand, an was das liegen könnte?

Schöne Grüße
Karo
« Letzte Änderung: 25.02.04, 10:29 von Karo »

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 741
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re:Orchideen
« Antwort #3 am: 26.02.04, 11:24 »
Hallo Karo,

sind die Orchideen deiner Mum schon einmal in neues Substrat gesetzt worden?
Ich habe letztes Jahr zu Ostern meine Orchideen, welche ebenfalls lapprige Blätter hatten, in neue Erde (spezielle Orchideenerde) gesetzt und jetzt blüht eine der beiden wieder. die andere hat es nicht verkraftet.

Orchideen mögen keinen Luftzug, also Vorsicht beim Öffnen der Fenster und Türen gleichzeitig.
Große Temperaturschwankungen, glaub ich, vertragen sie auch nicht so.

Meine stehen auch am Ostfenster und Heizung ist z.Zt an aber ansonsten liegt die Zimmertemperatur so bei 18 C.

Viel Glück noch
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline editsche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Geschlecht: Weiblich
  • Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben
Re:Orchideen
« Antwort #4 am: 03.03.04, 21:38 »
Kann mir bitte vielleicht mal jemand verraten, wie man abgeblühte Orchideen wieder zum blühen bringt.  ???Hab eine, die trieb jede Menge neue triebe mit blätter, aber keine Blütenstengel dabei, habe sie schon in reine Orchieedenerde getropft, aber noch keinen Erfolg. >:(

Gruß Edith

Offline Kerstin-44

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Orchideen
« Antwort #5 am: 03.03.04, 22:19 »
hallo edith,

bei mir hat noch keine zimmerpflanze länger als zwei wochen überlebt.
ich habe am 30. januar eine orchidee geschenkt bekommen, die noch immer blüht.
an einem stengel sind die blüten inzwischen abgefallen.
ich habe mich bei einem fachmann befragt, und der sagte, man solle den stengel nach dem "5. auge" von unten abschneiden.er hat mir auch beispiele an seinen orchideen gezeigt.du musst dann ein wenig geduld haben, denn dann kommt ein neuer stengel gewachsen, der auch blüten bringt. es dauert halt nur ein wenig.

viele grüße

kerstin    

Offline PeacefulHeidi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Orchideen
« Antwort #6 am: 03.03.04, 22:50 »
Edith,

eigentlich fangen die von selber wieder an zu blühen die Orchideen. ;) Sie sind problemlos und wirklich dankbar. Einfach wie Kerstin schon schreibt den alten Blütenstengel abschneiden und weiterhin wie gewohnt pflegen. D. h. selten gießen und sich nicht kümmern.  ;D

Orchideen und Kakteen sind meine absoluten Lieblingspflanzen.
Herzliche Grüße

Heidi

Offline editsche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 211
  • Geschlecht: Weiblich
  • Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben
Re:Orchideen
« Antwort #7 am: 04.03.04, 09:42 »
Hallo Gatterl!!!

Es tut mir wirklich sehr leid, aber ich kann noch nicht nachsehen, was für Orchideen es ist, denn die habe ich oben von meinem Sohn geholt, dieser hat sie seiner Freundin geschenkt. Ich weis nur noch, dass da sehr viele Stengel dran waren und die Blätter sehr spitz sind und auch ganz viele. Die haben am Anfang die Pflanze zu stark gegossen. Die verblühten Stengel sind alle verdorrt.

Gruß Edith

Offline Mikki

  • *Landfrau*
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT *Bin on Tour*
Re:Orchideen
« Antwort #8 am: 07.07.04, 23:36 »
Hallo, Ihr :)rchideenfans hier!

Heute habe ich eine Orchidee geschenkt bekommen; es ist die allererste in meinem Leben und so habe ich gar keine Ahnung davon, was ich dieser exotischen Zierpflanze Gutes tun muss, damit sie mir lange Freude macht. Hab hier nun schon etwas erfahren,,,,,möchte aber noch gern paar Tipps von Euch:

Meine Blume steckt in einem sehr, sehr kleinen Topf, der stramm voll ist von den Wurzeln. Nach meinem Empfinden müsste sie wohl umgetopft werden,,,,,aber die Gärtnerin hätte beim Kauf gesagt, das wäre nicht erforderlich.....kann ich eigentlich nicht glauben ??? ?!

Und wenn die Pflanze neuen Topf kriegen sollte,,,,,welche Erde braucht die Blume dann. Nimmt man für Orchideen eine spezielle Erde??

Gibt es noch was, was ich unbedingt bei dieser Blume beachten muss??

Bin dankbar :) für Eure Tipps!!!

L.G. M.  :D
Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Orchideen
« Antwort #9 am: 08.07.04, 06:52 »
Guten Morgen!
Ich bin auch seit 2 Jahren ein Orchideenfan.Damals bekam ich eine geschenkt und diese fängt jetzt zum 3.mal an zu blühen.
MWWM- wenn du deine umtopfen willst,es gibt spezielle Orchideenerde,bei uns ist die im Baumarkt od. im Lagerhaus erhältlich.Ich hab meine an einem Ostfenster stehen,gieße sie einmal die Woche-nicht zu viel es sollte auf keinen Fall Staunässe entstehen.Ab und zu gibts auch speziellen Orchideendünger.Abgeblühte Triebe schneide ich immer gleich zurück und warte nicht bis sie eingetrocknet sind,denn dies kostet die Pflanze scheinbar viel Kraft.Und mit dieser Pflege hab ich nur gute Erfahrungen gemacht.
lg gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Mikki

  • *Landfrau*
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT *Bin on Tour*
Re:Orchideen
« Antwort #10 am: 09.07.04, 22:35 »
Guten Abend, gundi!

Danke für Deine guten Ratschläge zu den Orchideen!! Diese Blumen muss man wohl etwas verwöhnen,,,,,extra Blumenerde,,,,,,,,,speziellen Dünger,,,,,ja, und um ihre Pflege will ich mich auch so kümmern, wie Du es mir schreibst.........schließlich soll die Orchidee auch in einem Jahr (und länger...) mich noch mit ihren Blüten erfreuen, da sie ein Hochzeitstags-Geschenk ist ;).

L. G. M.  :D  
Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)

Online Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 462
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #11 am: 18.10.04, 16:22 »
Liebe Orchideenfreundinnen,
Kann mir jemand sagen,wie man eine verblühte
Orchidee weiter weiterkultiviert,dass sie wieder
zum blühen kommt.
Liebe Grüsse   Trudi

Online Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 462
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #12 am: 18.10.04, 16:35 »
Liebe Gaterl


     ES IST EINE PALANOEPSIS
L.G.  TRUDI

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #13 am: 18.10.04, 18:15 »
Hallo!
Darf ich auch meinen Senf dazugeben ???Die verblühten Stengel soll man nicht ganz eintrocknen lassen,dies kostet die Pflanze zuviel Kraft.Nachdem die Blüten abgefallen sind schneide ich den noch grünen Stengel um ca.1/3 oberhalb eines Auges ab.Und es dauert meistens nicht lange bis wieder ein neuer Trieb sichtbar wird.
gatterl du erzählst den Orchideen hoffentlich anständige Witze ::) ;D

Viel Freude mit den Orchideen
gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1744
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #14 am: 28.01.05, 23:59 »
Hallo Bärbel!

Freu mich das deine Orchideen so schön blühen.Ich hab auch drei Stück auf der Fensterbank stehen die gerade wieder anfangen zu blühen,ist jedes Mal eine Freude.

Gute Nacht,-bin heute noch die einzige hier

gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!