Autor Thema: Fisch frisch auf den Tisch ;-)  (Gelesen 41336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

portugalia

  • Gast
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #15 am: 13.11.03, 08:09 »
Noch mal ein Rezept aus Portugal.


Dourada no Forno
Etwas für den anspruchsvollen Gaumen! Die Dourada (Goldbrasse) gehört zu den schmackhaften Brassenarten, die in Portugal - frisch gefischt - auf dem Speisezettel der Genießer stehen.

Zutaten:

1 Goldbrasse (oder Zahnbrasse)
1 in Milch eingeweichtes Brötchen
1 kleingehacktes hartgekochtes Ei
1 rohes Ei
2 EL grob gemalenes Paniermehl
1 große gehackte Zwiebel
1 geriebene Knoblauchzehe
3 EL Margarine
1 Bund gehackte glatte Petersilie
Salz, Pfeffer
je einige Prisen Kaneel, Cumin und Safran
2 Lorbeerblätter
1 Glas Weißwein

Zubereitung:

Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und mit dem kleingehackten gekochten, dem rohen Ei, dem Paniermehl, den Zwiebeln, dem Knoblauch, der Petersilie und einem Eßlöffel Margarine verkneten. Mit den Gewürzen abschmecken.
Die Brasse ausnehmen, schuppen, abwaschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Füllung hineinstopfen und die Öffnung mit Zahnstochern zustecken.
Den Fisch in eine gefettete Auflaufform legen. Margarineflöckchen draufsetzen. Falls von der Füllung noch etwas übrig ist, über den Fisch geben. Mit Weißwein begießen und mit gefettetem Pergamentpapier abdecken.
Backofen auf mittlere Hitze (ca. 200 °C) erhitzen, Auflaufform in den Ofen schieben. In Abständen von ca. 10 Minuten immer wieder mit der Flüssigkeit begießen. Nach 45 Minuten Pergamentpapier abnehmen und die Dourada bräunen lassen.

Die Füllung kann man beliebig noch um gehackte Mandeln, mehr Knoblauch usw. ergänzen. Serviert wird das Ganze vorzugsweise mit Reis und je nach Geschmack Salat oder Gemüse und Zitronenscheiben.


Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #16 am: 30.11.03, 20:11 »
Jetzt haben meine Jungs gerade ein paar Wochen den Angelschein und schon kommt mir der Segen ins Haus: Ein 67 cm langer Hecht. Toll, aber was mach ich damit? Der paßt doch in keinen Kochtopf und Ahnung habe ich von Hechten auch gar keine.
Kann Hecht auch auf dem Salzbett im Backofen gebacken werden?
Kann mir eine von euch einen Tipp geben? Bitte nicht so was schwieriges.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Werner

  • Gast
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #17 am: 30.11.03, 20:23 »
 LunaR , toll sag ich da nur

versuche mal Hecht im Backschlauch

Würzen, etwas säuern, mit Wurzelgemüße und Weiswein in einen Backschlauch und dann in den Backofen dazu Salzkartoffel.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6249
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Rezeptsuche
« Antwort #18 am: 11.12.03, 21:39 »
*Ups*
mich hat vor einiger Zeit jemand angemailt  und wollte mein Rezept vom letzten Jahr an Heiligabend haben.
Leider ist mir im ganzen Computertrouble die Mail verloren gegangen.
Nun hoffe ich, dass diejenige, die das Rezept wollte, hier mitliest:

Zutaten Für 2 Portionen: 150 g tiefgefrorener Blattspinat, 1 Packung (250 g) tiefgefrorener Lachs, 1 Beutel Maggi Fix für Lachs-Sahne-Gratin, 1 Becher (250 ml) süße Sahne, 1 EL Pinienkerne oder Mandelblättchen  
Zubereitung Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Blattspinat und Lachs auftauen lassen.

Den Spinat in eine Auflaufform geben.

Lachs waschen, trockentupfen und auf den Spinat legen.

Maggi Fix für Lachs-Sahne-Gratin mit Sahne verrühren, über den Lachs gießen. Mit den Pinienkernen oder Mandelblättchen bestreuen und im Backofen ca. 25 Minuten backen.

Ich blanchieren den Lachs immer noch kurz in Salzwasser, bevor ich ihn auf das Spinatbett lege. Außerdem kommen bei mir in das Gratin - Sahnegemisch statt der Kerne 2 El Reibekäse mit dazu

Als beilage gibt es bei mir Salzkartoffeln
Liebe Grüße
Martina

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #19 am: 24.02.04, 17:07 »
Ich hab heute fünf ganz frische Forellen bekommen. :)

Mit welchen Gewürzen würzt ihr die Fische?
Habt ihr ein ganz einfaches Rezept? 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #20 am: 24.02.04, 17:35 »
Forellen einfach mit etwas Salz von innen ausreiben, ein Stückchen Butter reinlegen und gehackten Dill daraufstreuen. In Alufolie wickeln und im Backofen garen.

Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Anemarie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Viele Grüße aus der Hallertau
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #21 am: 24.02.04, 18:34 »
man kann die Forellen auch mit kleingewürfelten Essiggurken und Zwiebeln gemischt sowie Dill und Petersilie füllen. Sehr lecker schmeckt auch, wenn man  zusätzlich die kleingeschnittenen  Essiggurken und Zwiebeln separat in Butter dünstet und als Beilage zu den Salzkartoffeln ist. Dazu ein grüner Salat, lecker.

Viele Grüße
Annemarie
hoch lebe die Arbeit, so hoch, daß keiner rankommt.

Werner

  • Gast
Re:Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #22 am: 26.02.04, 12:49 »
Hallo Reserl,

Für schnelle Fischgerichte im Brat und Kochbereich

a) Backfisch kann ich Dir von Ubena, Bratfischgewürz  
   empfehlen,

b) Kochfisch z.B. Forelle blau  auch von Ubena
   Kochfischgewürz

wünsche gutes Gelingen

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #23 am: 15.12.04, 17:49 »
Fisch nach Indischer Art


600g Fischfilet vorbereiten
3-4 große Zwiebeln würfeln, andünsten in wenig Öl,
mit 1/4 Liter Brühe aufgießen, gut würzen mit Salz, Pfeffer und 2 Tl Curry. Fisch darauf geben, ca 15 Minuten ziehen lassen.1/8 Sahne dazugeben und evtl ein bißchen binden.

Sehr lecker, essen sogar alle 3 Kinder! :D :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #24 am: 11.03.05, 13:10 »
Hallo MIkki,

vielleicht ist es dieses hier:

FISCHFILET AUF GEMÜSEBETT

400g Fischfilet z.B. Kabeljau oder Seelachs
6 Eßl. Zitronensaft
400g Mischgemüse(gefroren, darf alles je nach Geschmack dabei sein)
6 Eßl. Wasser
4 Eßl. Weißwein
Pfeffer, Curry, Dill

Fischfilet mit Zitrone beträufeln und zugedeckt stehen lassen
Gemüse in eine feuerfeste Form geben, Flüssigkeit zugeben, Fisch darauf und würzen, in die Röhre bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten garen
Nach Belieben mit Weißwein und Dill abschmecken

Geht auch im Bratfolienschlauch, da kannst du gleich noch Kartoffeln dazulegen!

Hat pro Portion ca.160 Kcal
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #25 am: 11.03.05, 16:49 »

Hallo,

ich bin ein rechter "Fisch-Freak" - von Miesmuscheln in Rotwein-Knoblauch Sud bis Clamarisalat bin ich für alle zu haben.

Heute gibt es mit Kräuter-Zwiebel gefüllt Forellen mit Kartoffelsalat und Endivien.

Wo ich mich reinsetzen könnte - ich fränkisch-gebackener Karpfen.

Karpfenhälften oder Filet einmal durch Bier ziehen (statt Zitronensaft) und dann salzen + pfeffern.

In Dunst-Mehl wenden und in Fritier- besser Butterreinfett  8) knusprig fritieren (die wölben sich dann leicht auf) und zu warmen Kartoffelsalat mit grünen Kopfsalat  :D.

Und - das leckerste für Kenner dabei sind die knusprigen Flossen  8)

viele Grüsse

Mirjam
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #26 am: 11.03.05, 17:59 »
Hallo,

hätte schon noch was!

Fischfilet in Paprikarahmsoße

8 Fischfilets
etwas Butter
1 Zwiebel
1/4l Rahm
4 EL Weißwein
Salz, Pfeffer
1 rote und 1 grüne Paprika

Filet andünsten, Zwiebel dazugeben, glasig dünsten, Rahm und Paprikawürfel dazugeben
Ca. 10 Min. leicht köcheln, mit Wein verbessern

Lecker dazu: Grüne Nudeln


Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #27 am: 11.03.05, 18:22 »
HERINGSSALAT

600g Bismarckheringe
1 Apfel
1 Zwiebel
2 Gewürzgurken
1 Becher Sahne
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Naturjoghurt
3 Eßl. Mayonaise

Die Zutaten zerkleinern, durchmischen und ziehen lassen
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5401
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #28 am: 11.03.05, 18:28 »
Hallo

4 Bund Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in
200g Butter andünsten -- etwas Salz und Pfeffer

1 kg Viktoriabarsch mit der Fuchs Fertigwürze für Bratfisch würzen
und in den Butterzwiebeln ziehen lassen

Dazu Pellkartoffel

Lecker ... ich mach meist 8 Bund Zwiebeln rein

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fisch frisch auf den Tisch ;-)
« Antwort #29 am: 16.01.06, 14:49 »
kann mir eigentlich mal jemand verraten, welche Fische eher grätenarm und welche grätenreich sind?
Ich würde gern mal öfter Fisch machen, aber Frank jammert immer wegen der Gräten....
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!