Autor Thema: Massivholzmöbel  (Gelesen 7808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 924
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #30 am: 28.01.20, 16:01 »
Ich schreib mein Anliegen mal hier rein. Vielleicht können mir auch die Österreicherinnen hier weiterhelfen.

Wir sind schon lange auf der Suche nach einem größeren Esstisch. Nix gefällt uns so recht oder einem gefällt der Tisch und der andere ist unentschlossen. Nun hat mein Mann gestern durch Zufall von einem österreichischen Anbieter einen wunderschönen Tisch aus Massivholz gefunden. Man kann den in verschiedenen Größen und Holzarten fertigen lassen. Klingt alles recht gut und meine erste Anfrage wurde auch gleich beantwortet.
Ich wollte jetzt nur mal hören, ob jemand den Anbieter kennt. Goethes Galerie Hauswirth e.U., Grünbach/Niederösterreich

Eigentlich wollte ich mal einen Tisch in einem anderen Stil, aber das Vergelts Gott ist auch schön, weil man da die Füße wunderbar "parken" kann.

Pauline, diese Firma Goethes Galerie Hauswirth eU hab ich davor noch niemals gehört. Die scheinen ja vieles zu haben oder zu vermitteln? Ich werde da nicht ganz schlau.
Ich schicke dir eine KM dazu.

Diese "Baumstamm-Tische" sind sehr aktuell momentan, kosten aber auch einiges.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4169
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #31 am: 28.01.20, 18:05 »
Da muss man aufpassen.
Massivholzmöbel kann reissen, das ist ja auch extra angegeben im Kleingedruckten der Werbung.
Wir haben für unsere Tochter einen Couchtisch aus eigenem Eichenholz herstellen lassen. Da wurde erst die dicke Eichenbohle in Streifen geschnitten und dann zusammengesetzt. Das wurde in der Schreinerei einer Behindertenwerkstatt gemacht.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1278
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #32 am: 28.01.20, 19:02 »
Da muss man aufpassen.
Massivholzmöbel kann reissen, das ist ja auch extra angegeben im Kleingedruckten der Werbung.
Wir haben für unsere Tochter einen Couchtisch aus eigenem Eichenholz herstellen lassen. Da wurde erst die dicke Eichenbohle in Streifen geschnitten und dann zusammengesetzt. Das wurde in der Schreinerei einer Behindertenwerkstatt gemacht.

Das ganze nennt sich dann Leimholz  die meisten Massivholzplatten sind so hergestellt
 

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3910
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #33 am: 29.01.20, 07:19 »
Wir schauen halt mal weiter bei den ansässigen Möbelhäusern. Im Internet findet man viele schöne Tische. Aber dann fängt es schon mit der Bezahlung an, wenn man ihn liefern lässt. Vorauskasse würde ich niemals machen. Und wenn dann was dran ist an dem Tisch kann man schauen, wie man die Mängel behoben bekommt.
Naja, wir haben ja einen Esstisch. Der ist halt nur relativ klein. Irgendwann findet sich durch Zufall vielleicht was.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #34 am: 29.01.20, 07:23 »
Dass Menschen im Internet Möbel bestellen, ohne die vorher angeschaut zu haben, befremdet auch mich.
LuckyLucy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3910
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #35 am: 29.01.20, 07:24 »
Genau das ist der Punkt. Deshalb schauen wir nur und kommen immer wieder zum Schluss, dass wir die Sachen anschauen müssen. Nur sind halt viele Möbelhäuser, Schreiner usw. sehr weit weg von uns.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Hein

  • Lüneburger Heide
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 143
  • Geschlecht: Männlich
Re: Massivholzmöbel
« Antwort #36 am: 29.01.20, 08:33 »
Moin

Passt zwar nicht ganz zur Überschrift, aber wir haben einen Wohnzimmerschrank abzugeben. Nach dem Umzug können wir den nicht mehr unterbringen. Ist so einer mit verglasten Türen im Mittelteil. Rechts steht Geschirr hinter den Holztüren, links ist Raum für Flaschen und Trinkgläser, ihr wisst sicher schon, was ich meine. Das ganze in Eiche rustikal-Optik.
Mit Bilder einstellen hab ich es nicht so, per Mail aber kein Problem.
viele Grüsse     Hein