Autor Thema: Weihnachtsstern gießen...  (Gelesen 17958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #15 am: 30.12.11, 15:22 »
Hallo
meiner treibt fleißig nur leider keine roten Blätter sondern nur kleine grüne.
Irgendetwas muss schief gelaufen sein, ich glaub es lag am Abdunkeln.
Ich probier´s halt nächstes Jahr wieder, immerhin hat er keine Läuse bekommen, das hat ich
auch schon mal.
LG Lexie

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #16 am: 30.12.11, 19:01 »
Ich freue mich, weil meine Weihnachtssterne überlebt haben und jetzt sogar
rote Bläter bekommen. Bis jetzt hatte ich noch nie einen Weihnachtsstern zum überleben gebracht,
der auch noch rote Blätter bekam.
Wie geht es eueren Weihnachtssterne?
Hier noch die Bilder davon.

LG Wiese

Hallo Wiese,

ich freu mich , denn meiner treibt jetzt auch rote Blätter ,nur sind die noch nicht so groß wie bei deinem Stern.
Aber kann ja noch werden.

Gruß Zensi
Schönen Gruß    Zensi

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3093
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #17 am: 30.12.11, 19:27 »
hallo wiese, hallo zensi,

glückwünsche zu diesem meisterwerk so ein teil wieder zur
roten farbe zu bewegen.  ::)

meiner vom letzten jahr steht hier noch grün aber wenn ich mir
die arbeit machen würde ihn abzudunkeln, vergesse ich das gießen

also bei mir nur grünpflanze.
haben in diesem jahr eine gärtnerei besichtigt die sich auf die zucht
spezialisiert hat........vom steckling an.....finde ich ziemlich aufwendig
und arbeitsintensiv.  ;)
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #18 am: 07.12.14, 18:51 »
Am 12.Dezember ist Poinsettia Day
www.poinsettiaday.com
Mir gefallen Weihnachtssterne sehr gut. Er gehört bei mir zur Adventszeit, wie der Christbaum zu Weihnachten.
Mit der Pflege habe ich auch immer Probleme, weil die empfindliche Pflanze so schnell die Blätter verliert.


Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5570
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #19 am: 07.12.14, 18:55 »
Am 12.Dezember ist Poinsettia Day
www.poinsettiaday.com
Mir gefallen Weihnachtssterne sehr gut. Er gehört bei mir zur Adventszeit, wie der Christbaum zu Weihnachten.
Mit der Pflege habe ich auch immer Probleme, weil die empfindliche Pflanze so schnell die Blätter verliert.




Letzte Woche habe ich gerade in unserem Blumenladen gekauft. Die Verkäuferin  sagte mir, Weihnachtssterne müssen warm gegossen werden, sonst verlieren sie die Blätter. Außerdem sind sie sehr kälteempfindlich. Schon für den Weg nach Hause müssen sie gut eingepackt werden.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3641
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #20 am: 07.12.14, 19:57 »
Im letzten Jahr hab ich einen roten gut über den Winter gebracht und er war wirklich lange schön. Heuer hab ich wieder einen, aber ob der noch lange schön ist weiß ich nicht. Denn ich hab ihn vergessen zu gießen. Mein Mann hat ihn schön als Deko im Fensterbrett integriert. Dass ich den auch mal gießen sollte.... tja  ::) Hoffe er wird wieder. Ich gießen den Weihnachtsstern (wenn ich es nicht vergesse) nur unten im Topf und nie direkt in die Erde. Das mit dem warmen Wasser kenne ich gar nicht. Muss ich mir mal merken.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Benita1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 184
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #21 am: 07.12.14, 19:58 »
Hallo zusammen,

vor 2 Wochen sah ich unseren Friseur senior mit einem Weihnachtsstern, unverpackt, auf dem Fahrradgepäckständer deponiert,  ;)  nach Hause fahren.

Villt wollte er seiner Frau eine kleine Freude machen. Ich schätze mal, dass der nicht mal die erste Woche überlebt hat.

benita
« Letzte Änderung: 07.12.14, 20:00 von Benita1 »

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5403
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #22 am: 07.12.14, 20:04 »
Hallo

hier gibt es Tipps

Keine Zugluft ... warm und hell ... feuchte Luft (Blähton im Übertopf) ...

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #23 am: 08.12.14, 16:50 »
So schön die Weihnachtssterne auch sind aber ich habe mit den Dingern einfach kein Glück versuchs halt dieses Jahr mal wieder.


LG Ricka

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #24 am: 08.12.14, 18:54 »
Ich hab mir zwei für mein Weihnachtsfenster gekauft. Schön in Folie verpackt.
Zuhause hab ich die Folie entfernt.
Und ...?  Die ersten Blätter sind gleich abgefallen.

Also die halten nicht bis Weihnachten. Ich schätz mal , die sind schon auf dem Transport falsch behandelt worden.

Schade


Gruß Zensi
Schönen Gruß    Zensi

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3641
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #25 am: 08.12.14, 20:00 »
Und hat der immer wieder rote Blätter bekommen Naima?
Ich habe auch noch einen vom letzten Jahr. Der ist schön grün. Deshalb finde ich ihn zu schade zum Entsorgen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #26 am: 08.12.14, 20:33 »
Ja, das funktioniert schon. Ich hatte auch mal einen WEihnachtsstern ein paar Jahre lang. So von September bis Dezember nachts einen großen Karton übergestülpt, so sind die Hochblätter wieder rot geworden. (irgendwann ist er dann aber doch hopps gegangen)
Liebe Grüße,
Maria

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3641
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #27 am: 21.11.16, 13:47 »
Haben wir letztes Jahr gar nicht über Weihnachtssterne gesprochen??? Naja, egal. Schreib ich es hier rein.

Ich war heute Mittag im Supermarkt und hab mir einen Mini (brauche ich für ein Dekogefäß) und einen normal großen Weihnachtsstern gekauft. Als ich so an der Kasse stand dachte ich der große ist nicht besonders schön. Aber naja, bin auch nicht grad diejenige, die dann an der Kasse sagt, das lasse ich doch da. Also mit ins Büro genommen das Teil. Nachdem ich die Folie abgemacht und in einen roten Übertopf gestellt hatte, schaute er doch schön aus. Ich freu mich drüber, gieße wie gewohnt nur im Übertopf lauwarmes Wasser und habe immer viel und lange Freude dran. Für Zuhause kaufe ich diese Woche noch einen. Der Edeka hat ganz schöne und nicht so teuer. Am Sonntag ist erster Advent und langsam freue ich mich aufs Dekorieren. Da gehört ein Weihnachtsstern für mich auf jeden Fall dazu. Mistelzweig hab ich auch schon einen gekauft und meinen Mann darunter geknutscht  8)  ;D
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17880
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #28 am: 17.11.17, 09:56 »
Das erste Mal, dass ich einen über den Sommer gebracht habe. Nur ans Verdunkeln habe nicht gedacht. Aber wer macht das in der Natur? Auch keiner. Also entweder wird er noch rot oder er bleibt halt grün, das ist dann eben so.
Wir sehen uns in Weimar. Ich freue mich auf Euch.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1054
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Weihnachtsstern gießen...
« Antwort #29 am: 17.11.17, 20:10 »
Ich habe letztes Jahr eine üppige Pflanze geschenkt bekommen und übers Jahr gepflegt. Vor 4 Wochen habe ich sie allerdings entsorgt, denn bei uns ist ein Katzenkind eingezogen und da Weihnachtssterne giftig sind - nicht nur für Katzen - musste er weg.
LuckyLucy