Autor Thema: süße Früchtchen: Erdbeeren  (Gelesen 37166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6213
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
süße Früchtchen: Erdbeeren
« am: 06.06.02, 13:28 »
Juni ist Erdbeerenzeit. :)

Habt Ihr viele Erdbeeren im Garten oder erntet Ihr auch welche auf Plantagen?

Wie verwendet Ihr Erdbeeren?
Was macht Ihr damit?

Ich esse sie am liebsten direkt vom Beet. ;)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

silvia

  • Gast
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #1 am: 06.06.02, 22:44 »
Hallo Reserl!

Falls mir Annalena nicht alle Erdbeeren vom Beet wegisst,mach ich am liebstn Erdbeerkuchen und
Erdbeerroulade.
Verträgt sich super mit der Abnehmecke. :o
Sehr gerne mach ich auch Marmelade nur aus Erdbeeren oder mit Rhabarber gemischt.
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Karin

  • Gast
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #2 am: 07.06.02, 07:10 »
Erdbeeren

mmmmhhh lecker !  :D
Ess ich in jeder Variation. Entweder direkt vom Feld meiner Eltern oder pürriert in Milch oder Sauermilch oder zu einem Vanillepudding.
In einer Roulade wie Silvia, als Marmelade aufs frische Brot oder Semmerl.
In einer Bowle  ;)

Ich pürrier sie oft und friere sie in kleine Plastikbehälter ein, dass ich auch im Herbst oder später noch meine Mixgetränke mit Erdbeeren machen kann.  

Nur Erdbeerknödel mag ich nicht; ansonsten kann ich nicht genug davon bekommen  :D

Liebe Grüsse
Karin/Ö

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5978
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re:süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #3 am: 21.05.03, 12:25 »
Quark-Tiramisu
 Zutaten (für zwei Personen)
500 g Erdbeeren
160 g Quark
1/16 l Milch
1/8 l Sahne
1/2 Becher Joghurt
Vanillepudding
16 Stück Löffelbiskuit
3 Blatt Gelatine
3 EL Orangensaft
1/2 EL Zitronensaft
1 EL Zucker
1 EL Honig
1 EL Kakaopuder
Melisse  
 
    Zubereitung
Beeren mit Grün waschen, Grün entfernen, vierteln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken. Sahne steif schlagen, Gelatine in erwärmtem Orangensaft auflösen. Quark mit Milch und Vanillepudding glatt rühren, den Zucker und Zitronensaft zufügen, Schlagsahne unterheben und Gelatine schnell einrühren. Jenaer-Glas mit etwas Quarkmasse einstreichen, Löffelbiskuit darauf setzen, eine zwei bis drei Zentimeter dicke Quarkschicht aufstreichen, eine Lage Erdbeeren darauf geben. Wieder eine zwei Zentimeter dicke Quarkschicht aufstreichen, eine Schicht Löffelbiskuit darauf verteilen, restliche Quarkmasse dazu und glatt streichen. Etwa vier bis fünf Stunden kalt stellen oder über Nacht. Vom Rest der Beeren die Hälfte aufmixen, das Püree mit den Restbeeren und Honig gut vermengen. Tiramisu mit Kakaopuder bestäuben und in Stücke schneiden.  
 
    Anrichten
Tiramisu auf flachen Teller zur Mitte setzen, Erdbeerkompott zur Seite anrichten und mit Melisse garnieren.  
:)
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1327
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re:süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #4 am: 17.06.04, 14:03 »
Hallo Reserl,

ich war gestern mit den Kindern Erdbeerpflücken, d.h. ich hab in den Eimer gepflückt und die Kinder in den Mund ;).

Hab noch gestern abend aus einem Teil Marmelade gemacht, einige eingefroren und der Rest wurde aufgegessen :).
Wir werden wohl in der kommenden Woche nochmal fahren, weil ich dieses Jahr unbedingt noch einen Erdbeerwein ansetzen möchte. Ist immer ein gern gesehenes Mitbringsel :).
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Online sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2185
  • Geschlecht: Weiblich
Re:süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #5 am: 17.06.04, 16:13 »
War gestern beim Erdbeer pflücken.
Es war aber mühsam, hab gerade mal 2 Kilo zusammengebracht. ::)
Haben gerade mal zum richtig sattessen gereicht!

Das Kilo kostete 2.10€
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Nina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 40
  • Geschlecht: Weiblich
Re:süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #6 am: 09.07.04, 11:47 »
Hallo!

War auch beim Pflücken - stolze 5 1/2 Kg und das mit Baby-Bauch und 3jähriger Nimmersatt-Lady.   ;D

2,10 Euro ist ganz schön teuer, bei uns kostet das KG selbst gepflückt 1,10 Euro.

Einmal möchte ich noch gehen, dann müßten wir mit der Marmelade über den Winter kommen ;D

Liebe Grüße
Martina
Liebe Grüße
Martina

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1686
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #7 am: 14.06.05, 22:03 »
Es ist wieder Erdbeerzeit!  :D

Habt ihr neue Rezepte entdeckt?
Ich hab schon jede Menge Erdbeermarmelade gekocht und auch Erdbeeren eingefroren.
Aber ich würde sie gerne noch auf eine andere Art haltbar machen.  ::)

Was macht ihr mit euren Erdbeeren? :D
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2152
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #8 am: 15.06.05, 09:09 »
Hallo Uta,

deine Erdbeeren waren sooooooo lecker , dass für Marmelade kochen keine übrig blieben.Also habe ich den Rest im Mixer püriert ,in Plastikbecher portionsweise eingefroren und diese verwende ich für Erdbeer-Sahnekuchen und Quarkspeisen.

Liebe Grüsse annama
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Uschi-

  • Gast
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #9 am: 15.06.05, 17:03 »
ich machs wie annama. Portion auftauen, etwas Zitronensaft u. etwas flüssigen Süßstoff rein, dann über Naturjoghurt gießen, evtl. noch Kellogs Smacks drauf ... hmmm ;D
ist der Renner bei unseren Kindern !

Offline Juett

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #10 am: 21.06.05, 11:37 »
Hallo Erdbeer-Marmeladen-Kocherinnen,

meine Schwägerin mischt Erdbeeren mit Banane und macht daraus Marmelade. Macht Ihr auch Misch-Marmelade aus Erdbeeren ? Wenn ja, mit was und in welchem Verhältnis ?

Danke Jutta

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1941
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #11 am: 21.06.05, 11:45 »
Hallo Jutta,

am liebsten mische ich mit  Rhabarber;   Mengenverhältnis  etwa  1  zu  1;  oder  was man eben mehr hat...

Oder ich mache totale Mischung aus allem  und nehme Erdbeeren dazu für die Süße und den guten Geschmack  (zu Träuble,  Josta, .....).

Margret

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21179
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #12 am: 21.06.05, 15:53 »
Wir hatten irgendwo bei den Marmeladenrezepten auch mal die Variante mit weißer Schokolade, hatte Anja mal eingestellt, glaube ich.

Da ich ab Donenrstag Pflückgewalt in Mutters Garten habe udn deren Erdbeeren dieses Jahr ausnahmslos super angesetzt haben, werd ich die Variante mal ausprobieren.

Zum Kigastand am Bauernmarkt letztes Jahr wurde sehr oft reine Erdbeerkonfitüre nachgefragt. Konnten wir letztes Jahr nicht mit dienen, leider, da wir für den Verkauf dort auf Obstspenden angewiesen sind. Dies Jahr hab ich aber welche in Aussicht, so daß ich auch für den Basar kochen kann. Aber die Elternschaft hat beschlossen, es soll keine Mischmaschsorte geben.
Noch 13 Tage bis zum Mandarinday 2022

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #13 am: 27.06.05, 17:57 »
Erdbeer-Sekt-Konfitüre

750 g Erdbeeren (geputzt gewogen)
250 ml trockener Sekt
500 g Gelierzucker 2:1

Erdbeeren mit Sekt und Gelierzucker gut mischen und unter gelegentlichem Umrühren bei starker Hitze aufkochen. Unter Rühren 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Evtl. abschäumen. Sofort randvoll in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen, fest verschließen und 5 Min. auf den Deckel gewendet stehen lassen.


Erdbeerterrine

500 g Erdbeeren
6 Blatt weiße Gelatine
300 ml Weißwein oder Traubensaft
75 g Zucker
evtl. Minze zum garnieren

Erdbeeren putzen, waschen, in Scheiben schneiden und in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform schichten.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einwechen. Wein und Zucker erwärmen, bis der Zucker sich löst. Gelatine ausdrücken, darin auflösen, etwas abkühlen lassen. Dann über die Erdbeeren gießen, diese evtl. leicht beschweren und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. In Scheiben schneiden und mit Minze servieren.


Erdbeer-Weißwein-Kaltschale

500 g Erdbeeren
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Saft von 1 Zitrone
200 ml trockener Weißwein (oder Traubensaft)
1-2 EL Speisestärke
400 ml Milch

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Einige Beeren zum Garnieren zurücklassen, restliche Erdbeeren mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Wein marinieren. 4 EL Milch mit Stärke anrühren, restl. Milch aufkochen und mit der Stärke eindicken, abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren. Erdbeeren mit der Marinade und der gebundenen Milch pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Gut gekühlt mit restl. Erdbeeren und nach Belieben mit geschlagener Sahne servieren.

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: süße Früchtchen: Erdbeeren
« Antwort #14 am: 21.05.08, 17:47 »
Hallo!

Hat jemand von euch ein gutes Rezept für eine Erdbeer-Bowle ???  Brauche demnächst einige Gläser davon :-\

Danke im voraus
gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!