Autor Thema: Pizza  (Gelesen 25679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6311
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Pizza
« am: 09.06.02, 19:54 »
Was kommt auf Eure Pizza?
Welche Böden verwendet Ihr für Pizza?

Ich freu mich über neue Anregungen. :)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Elisabeth

  • Gast
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #1 am: 10.06.02, 22:10 »
Auf ne Pizza gehört Salamie, Schinken, Champions und gaaaaanz viel Käse, vielleicht auch noch ein bißchen grünzeug (Lauch, Paprika).
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

frosch

  • Gast
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #2 am: 11.06.02, 13:45 »
Hi, bin auch mal wieder da...
Also für den Boden mache ich immer Hefeteig mit meiner Brotbackmaschine. Das geht ganz klasse. Zutaten rein, anschalten. Nach ca. 1,25 Stunden Teig raus und aufs Blech. Geht echt prima!
Und der Belag... Geschmackssache  ;) Tomatenmatsch und Käse ist natürlich Voraussetzung  ;D und dann mag ich gerne Gemüse, Mais, Brokkoli, Paprika, Zwiebeln und evtl.Ananas und ein wenig Schinken. Und natürlich vieeeel Oregano.
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Karin

  • Gast
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #3 am: 11.06.02, 16:29 »
Mmmmhhh PIZZA !

Wir lieben sie alle, besonders meine selbstgemachte  ;D
Ich mache auch den Germteig selbst.
35 dag Mehl, mit 3 EL Öl, und 2 kleinen Löfferln Salz vermengen. Dann das Dampfl (3/4 Germ, 1 TL Zucker, 2 kleine Löfferln Mehl in ca. 1/8 l lauwarmer Milch etwas "gehen" lassen) zu der Mehlmasse und noch etwas Milch dazu bis der Teig geschmeidig wird.
Belegt wird dieser meist mit: Ketchup (hot und mild), Zwiebelscheiben, Schinken, Paprika, Mais, Champions und ebenfalls viiiiiiel Käse.

Seit ein paar Monaten mach ich zur Abwechslung auch mal eine mit Tunfisch und Zwiebelscheiben und viiiiel Käse.

Liebe Grüsse
Karin/Ö  :-*
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline Maren

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer ganz am Ende ist, kann wenigstens noch mal ganz von vorne anfangen!
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #4 am: 11.06.02, 19:33 »
Was ist 35 dag Mehl?

Hört sich nämlich sehr gut an, das Rezept!

LG Maren
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #5 am: 16.06.02, 14:06 »
Mein Teig:
500g Mehl, 1/2 Esslöffel Salz, 20g Hefe, aufgelöst in 3dl lauwarmem Wasser, 3 Esslöffel Oel.
Alle Zutaten zu einem weichen Hefeteig kneten und aufgehen lassen. Der Teig reicht für ein grosses Kuchenblech.
Die Pizza bestreichen mit fertiger Tomatensauce, beegen mit Mozzarellascheiben, Schinken, Peperoni, Zwiebelringen, Pilzen usw, je nach Lust und Laune (und Geschmack der Familie!), gut würzen mit Pfeffer, Paprika, Oregano oder anderen Kräutern.
En Guete!
regi
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Tschüss zäme
regi

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8403
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #6 am: 16.06.02, 23:51 »
mmmhhhmmm, Regi, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen  :D  (herzl willkommen im bt !!)
aber kannst Du vielleicht verraten, bei welcher Temperatur die pizza dann verbrannt ist und wie lange ??? das wär super  ;D ;D

(hab keine Ahnung von Hefeteig mit Öl....  :(
schäm
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Neid muß man sich erarbeiten; Mitleid bekommt man geschenkt.

liebe Grüße
Freya

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re: Pizza selbstgemacht
« Antwort #7 am: 17.06.02, 23:15 »
Hallo Freya!

Ja, die Backzeit fehlt total: etwa 35 Minuten bei 220°C.
Die Pizza schmeckt auch lauwarm oder kalt. Sie ist ein Renner bei uns. Sie eignet sich auch für eine grosse Tischrunde: Mit dem doppelten Teig werden zwei Bleche gefüllt.

Gruss regi
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Tschüss zäme
regi

Offline Edith

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 104
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #8 am: 07.09.02, 19:52 »
Pizza-Brötchen

Wenn die Silomannschaft abends noch lange arbeitet, ist zum Abschluß was Herzhaftes willkommen. Diese Brötchen kann man in Unmengen vorbereiten und sind schnell fertig.

10 Brötchen  in Hälften
(geht gut mit weichen vom Vortag)

aus folgenden Zutaten auswählen, was man mag (und vorrätig hat):
250 g rohen Schinken
250 g gekochten Schinken
250 g Salami
2 Dosen Champignons, geschnitten
1 Glas Tomatenpaprika oder frische Paprika
frische Tomaten gewürfelt
Zwiebelwürfel
1 Dose Thunfisch
Oregano
Rucola

5OO g Gouda reiben

1 Becher Schmand,
1 Becher Sahne  

ausgewählte Zutaten mit Gouda und Sahne und Schmand mischen, die Masse auf die Brötchenhälften streichen, nicht zu dünn, und dann auf einem Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 min backen.
Edith

FineButschen

  • Gast
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #9 am: 07.09.02, 20:49 »
Hefeteig für Pizza  u. Zwiebelkuchen

400g Mehl
1 P. Hefe
etwas Salz
50g Margarine
30g Schmalz
ca. 1/8l Milch
u.2 Eßl. Cognac

Hefeteig zubereiten u. gehen lassen.
Durch die Zugabe von Cognac geht er gut auf u. wird auch sehr locker.

Jetzt  nach Wunsch belegen u. abbacken.
220°  ca. 20 Min.


 :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P
« Letzte Änderung: 07.09.02, 20:51 von Fine Butschen »

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #10 am: 10.09.02, 19:39 »
ähnlich wie die kartoffelpizza kann man auch ne nudelpizza machen.....

einfach nudeln, am besten eignen sich spagetthi,
kochen und auf dem blech verteilen....
das ganze mit einer eiersauce übagiessen und normal belegen, mit tomatensosse, schinken, champignons, zwiebeln, lauch, käse etc. belegen und bei ca. 200°C in den ofen, bis es fertig is...;o)))
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 18664
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Schnitzelpizza
« Antwort #11 am: 03.10.02, 20:40 »
mal ein etwas anderes Pizzarezept: ;)

SCHNITZEL-PIZZA

1,2 kg Gemüsezwiebeln             in Scheiben schneiden und eine gefettete Fettpfanne damit auslegen
-----------------------
6 Schnitzel, Salz, Pfeffer            würzen und auf die Zwiebeln legen
-------------------------
500 g gewürztes Mett                auf die Schnitzel streichen
------------------------
1 Stange Porree     }                   in Scheiben schneiden, miteinander vermischen und auf das Fleisch geben
2 Gläser Pilze         }                
----------------------------
4 große Tomaten                    in Scheiben auf dem Gemüse verteilen
----------------------
12 Scheiben Scheiblettenkäse    darüberlegen

alles bei 250 ° ca 40 min im Ofen garen.

1 Glas fertige Pfeffersoße    }    miteinander Verrühren und über die Schnitzelpizza gießen
1 Rahmsoße                      }      
2 Becher Sahne                  }
------------------------------------------------------
Nocheinmal 10 min backen.

Dazu kann man prima Reis reichen oder einfach nur Weißbrot/Baguette.


GUTEN APPETIT!

ElkeR

  • Gast
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #12 am: 28.09.03, 21:31 »
wir lieben Brokkoli und geräucherten Schinken auf der Pizza!

Meine Tante macht Pizza mit Kraut aus der Dose oben drauf- die schmeckt auch super lecker und ist mal was anderes!

Elke

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6311
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #13 am: 03.02.04, 09:04 »

Nach dem Tipp meiner Schwester hab ich gestern für die Hälfte eines Bleches was ganz einfaches ausprobiert:

Auf den Pizzateig (Hefeteig) einen halben Becher Sahne verteilen, darauf Tomaten aus der Dose, etwas Pizzagewürz und Zwiebelringe. Ab in den Ofen und fertig. 8)

Die Kinder haben nichts übriggelassen. 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Jani

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 574
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Pizza selbstgemacht
« Antwort #14 am: 03.02.04, 19:44 »
Moin !
Also schneller als Hefeteig und trotzdem lecker:

Pizzaplätzchen

150 g Kräuterquark
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Ei
6 EL Öl
Salz

zu einem Teig verkneten. Dann ausrollen und mit einer runden Form Plätzchen ausstechen (ich nehme ein Glas).
Belegen wie eine Pizza und goldbraun backen (dazu gab es keine Angaben; ich nehme ca. 180 Grad und dann schauen wir mal  ;) ).
Ich belege immer mit dem, was gerade da ist; z.B. Aufschnittreste, meistens auch Dosenmais; als Sauce drunter Ketchup oder Steaksauce, evtl. auch mit etwas Tomatenmark und Oregano sowieso. Geriebenen Käse obendrauf und fertig.
Schmeckt gut und geht ganz schnell !
Liebe Grüße von Jani