Autor Thema: Volkstrauertag  (Gelesen 10657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19577
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Volkstrauertag
« Antwort #30 am: 19.11.17, 13:03 »
Wir haben heute Schmuddelwetter vom Feinsten und prompt fing es nach dem Gottesdienst an zu regnen, gerade als wir am Ehrenmal vor der Kirche standen.

Das war eine traurige Veranstaltung heute. Da haben wir 2 Musikzüge und einen Chor in unserem Ort. Musikzug A ist aus Altersgründen nicht mehr spielbereit am Ehrenmal, weil die alten Herrschaften nicht mehr so lange stehen können? Ein Schelm, wer Böses denkt, wenn er die Truppe Donnerstags bei der Probe hört und sieht.
Der Chor stirbt auch aus, krass gesagt, da ist jeder geplante Auftritt fraglich, ob er auch stattfinden kann.
Und Musikzug B mit vielen jungen Leuten bekommt keine Bläsergruppe von 10 Leuten zusammen, die einen Choral und die Nationalhymne spielen können? Nun, ich vermute, die wollen einfach nicht, weil der Bezug fehlt. Ironischerweise ist der Stabführer ein ehemaliger Heeresmusiker. Aber allein kann er ja auch nichts machen. Dann haben wir noch eine Musikschule im Ort und der Chef spielt schon mal Trompetensoli bei Veranstaltungen. Nein, er macht das auch nicht, er möchte Musikzug B nicht in die Quere kommen.

So war das dann eine traurige Geschichte heute. Unser Ortsvorsteher ist krank und hat sich vom Ortsbrandmeister der Feuerwehr vertreten lassen. Der hat eine gute eindrückliche Rede gehalten und auch unser Lektor hat gut gesprochen. Dennoch, eine Gedenkfeier am Ehrenmal der Gefallenen am Volkstrauertag so ganz ohne Hymne ist arg seltsam. 

Vielleicht bekommen wir ja nächstes Jahr wieder mal Musik dabei.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3731
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Volkstrauertag
« Antwort #31 am: 19.11.17, 13:31 »
Wir haben heute Schmuddelwetter vom Feinsten und prompt fing es nach dem Gottesdienst an zu regnen, gerade als wir am Ehrenmal vor der Kirche standen.

Das war eine traurige Veranstaltung heute. Da haben wir 2 Musikzüge und einen Chor in unserem Ort. Musikzug A ist aus Altersgründen nicht mehr spielbereit am Ehrenmal, weil die alten Herrschaften nicht mehr so lange stehen können? Ein Schelm, wer Böses denkt, wenn er die Truppe Donnerstags bei der Probe hört und sieht.
Der Chor stirbt auch aus, krass gesagt, da ist jeder geplante Auftritt fraglich, ob er auch stattfinden kann.
Und Musikzug B mit vielen jungen Leuten bekommt keine Bläsergruppe von 10 Leuten zusammen, die einen Choral und die Nationalhymne spielen können? Nun, ich vermute, die wollen einfach nicht, weil der Bezug fehlt. Ironischerweise ist der Stabführer ein ehemaliger Heeresmusiker. Aber allein kann er ja auch nichts machen. Dann haben wir noch eine Musikschule im Ort und der Chef spielt schon mal Trompetensoli bei Veranstaltungen. Nein, er macht das auch nicht, er möchte Musikzug B nicht in die Quere kommen.

So war das dann eine traurige Geschichte heute. Unser Ortsvorsteher ist krank und hat sich vom Ortsbrandmeister der Feuerwehr vertreten lassen. Der hat eine gute eindrückliche Rede gehalten und auch unser Lektor hat gut gesprochen. Dennoch, eine Gedenkfeier am Ehrenmal der Gefallenen am Volkstrauertag so ganz ohne Hymne ist arg seltsam. 

Vielleicht bekommen wir ja nächstes Jahr wieder mal Musik dabei.

Bei uns war die Musikkapelle heute richtig gut vertreten....trotz Schmuddelwetter und Kälte :-\
Unser Musikvorstand ist nämlich heute 50 und seine Musiker haben ihm um 8 Uhr ein Ständchen gespielt und so waren auch viele da um nach dem Gottesdienst am Kriegerdenkmal mitzuspielen  ;)
Allerdings wird bei uns nie die Nationalhymne gespielt sondern das "Lied vom guten Kameraden".
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19577
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Volkstrauertag
« Antwort #32 am: 19.11.17, 14:06 »
Geli, bei uns gibt es in der Regel einen Choral, dann eine Ansprache, dann das Lied vom guten Kameraden (wo mir immer die Tränen kommen, weil ich dran denke, wie der Opa erzählt hat, dass er im Lazarett gelegen hat und die Kameraden dafür gesorgt haben, dass er bei der Räumung des Lazaretts nicht zurückgelassen wurde), dann die Kranzniederlegung und zum Abschluss die Hymne.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3211
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Volkstrauertag
« Antwort #33 am: 19.11.17, 15:54 »
Bei uns ist nach der Kirche am Kriegerdenkmal Kranzniederlegung mit Posaunenchor, Abordnung der Vereine und der Bundeswehr.
Gespielt wird die Nationalhymne, das Lied vom guten Kameraden, ein Choral wird auch geblasen. Die Ansprache hält ein Bundeswehrangehöriger.
Anschl. gibt es Kaffee im Gemeindehaus (war heute mein Job) und dann gehen die Abordnungen gemeinsam Essen.

Und wettertechnisch hatten die heute Glück, es war gerade Regenpause.
LG
Tina

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19577
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Volkstrauertag
« Antwort #34 am: 14.11.19, 08:29 »
Er steht ja wieder vor der Tür, der Volkstrauertag.

Gestern war ich zur Propsteisynode (Kirchenkreistag sozusagen) und dort wurde dafür geworben, dass am Sonntag in den Gottesdiensten auch ausdrücklich an die Opfer des Angriffs auf die Synagoge eingegangen wird.

Ich finde das gut, dass wir uns solidarisieren und eben nicht nur den Opfern der Weltkriege gedenken, sondern auch den aus aktuellen Kriegen.

Ich finde es furchtbar, dass in unserem Land Mitglieder einer Glaubensgemeinschaft nur unter Polizeischutz möglich ist, ihre Feste zu feiern. Das darf es nicht mehr geben! Leider vergessen ja viele Leute, dass Jesus Jude war.

Die Kollekte des Gottesdienstes wird - wie jedes Jahr - an den Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge gehen und ich hoffe, sie wird groß.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5947
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Volkstrauertag
« Antwort #35 am: 14.11.19, 10:39 »
Er steht ja wieder vor der Tür, der Volkstrauertag.

Gestern war ich zur Propsteisynode (Kirchenkreistag sozusagen) und dort wurde dafür geworben, dass am Sonntag in den Gottesdiensten auch ausdrücklich an die Opfer des Angriffs auf die Synagoge eingegangen wird.

Ich finde das gut, dass wir uns solidarisieren und eben nicht nur den Opfern der Weltkriege gedenken, sondern auch den aus aktuellen Kriegen.

Ich finde es furchtbar, dass in unserem Land Mitglieder einer Glaubensgemeinschaft nur unter Polizeischutz möglich ist, ihre Feste zu feiern. Das darf es nicht mehr geben! Leider vergessen ja viele Leute, dass Jesus Jude war.

Die Kollekte des Gottesdienstes wird - wie jedes Jahr - an den Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge gehen und ich hoffe, sie wird groß.


Dem schließe ich mich voll an. Ich denke, bei allem Kreig und Kämpfen sollte doch zumindest das, was den Menschen Heilig ist auch bei anderen respektiert werden.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19577
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Volkstrauertag
« Antwort #36 am: 17.11.19, 12:38 »
Das hing heute als Plakat an der Kanzel
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4134
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Volkstrauertag
« Antwort #37 am: 17.11.19, 12:58 »
Ich finde es gut dass auch an die  Auseinandersetzungen in der heutigen Zeit gedacht wird.

Es ist traurig wie viele Menschen unschuldig in diese Situation gekommen sind  und darunter leiden oder verstorben sind. :'(

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4921
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Volkstrauertag
« Antwort #38 am: 17.11.19, 15:17 »
Wir sehen seit einigen Wochen sonntags morgens "Der Krieg und ich", läuft im Ersten vor der "Sendung mit der Maus". Da wird über das Leben von Kindern und Jugendlichen, aus verschiedenen europäischen Ländern, im 2. Weltkrieg berichtet. Das ist sehr lehrreich, auch für uns Erwachsene.