Autor Thema: Familienbaum  (Gelesen 449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate MahrTopic starter

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5620
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Familienbaum
« am: 27.08.19, 15:44 »
Hallo

ich habe zufällig querbeet im BR gesehen ...

„Familienbaum“ Ein Baum – vier Apfelsorten!

Zitat

Erntezeit bei Äpfeln ist von Juli bis Oktober, Lageräpfel halten dann bis Mai kommenden Jahres.
Um die ganze Saison im Garten erleben zu können, braucht es drei bis vier Sorten
– dafür fehlt allerdings oft der Platz.
Eine Lösung gibt es trotzdem: Den Familienbaum.

Weiß jemand ob es die schon zu kaufen gibt ???

Könnte man den auch in einen großen Kübel pflanzen ???

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8407
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Familienbaum
« Antwort #1 am: 27.08.19, 16:43 »
muss man den nicht selber machen, Äste von anderen Sorten drauf "pelzen" ??? Das dauert Jahre, bis das was wird.

Mein Schwager hat von unserem Apfelbaum, der weichen mußte wegen Neubau, 2004 einige Äste auf seine Bäume getan. Ich glaube, seit 5-6 Jahren erst tragen die auch.
Aber die Arbeit hat sich gelohnt, es sind Renetten, uralte Sorte und sehr lagerfähig.

Wann war die Sendung querbeet, wegen Mediathek ?
Neid muß man sich erarbeiten; Mitleid bekommt man geschenkt.

liebe Grüße
Freya

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1589
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Familienbaum
« Antwort #2 am: 27.08.19, 20:28 »
Freya,
es war in der Sendung vom 19.8. 😊
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.