Autor Thema: Zucchini- und Kürbissegen  (Gelesen 104732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #75 am: 26.10.09, 18:45 »
Hallo Margret,

verwechselt Du vielleicht den Hoccaido mit dem Spaghettikürbis?
Spaghettikürbis wird erst gekocht und dann das Fruchtfleich entnommen.

Beim Hoccaido würde das m.Meinung nach nicht funzen.
Der ist ja noch voller Kerne.  Nee, so`n Gematsche  :o ;).

Nimm mal entweder, ein Gemüsemesser mit ca. 15cm feststehender Klinge
oder ein Brotmesser mit Wellenschliff. Ein kleines Hackebeil tut es auch ;D.
Blüten- und Stielansatz entfernen. DAnn geht es schon viel besser. ;) ;

Liebe GRüße
Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1869
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #76 am: 26.10.09, 20:07 »
Danke, Hamster,

ich weiß es eben nicht mehr sicher,  an welchem Kürbis das gestanden ist.  Es hätte mir gefallen, wenn das wirkl. gegangen wäre.
Deshalb fragte ich hier nochmal.

Dann werde ich den Hoccaido lieber wie gewohnt zubereiten.

Margret

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2643
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #77 am: 26.10.09, 23:59 »
Hallo Margret,
den Hokkaido halbieren, Kerngehäuse raus u. schon kannst Du das Ding kochen.Brauchst ihn nicht mal schälen. Gibt ne leckere Suppe mit anderem Gemüse püriert.Z.B. Zwiebel,Kartoffeln u. Karotten.Schleck :P.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

manurtb

  • Gast
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #78 am: 27.10.09, 10:08 »
Oder in Spalten schneiden und im Ofen garen. Dazu ein leckeres Stück kurz gebratenes Fleisch und auf den Kürbis vor dem Servieren ein paar Tropfen Kürbiskernöl und ein bisschen Salz...

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1869
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #79 am: 05.11.09, 13:12 »
Hab doch neulich gefragt wegen Hokkaido, ob man den fast am Stück kochen kann und sich also das anstrengende Kleinschnippeln ersparen kann.        Jaaa!!! :D
So wie klara es beschrieben hat, habe ich es heute gemacht und es hat supergut geklappt !!!
Freu, so geht Kürbissuppe schneller und leichter. :D

Habe den Hokkaido  gewaschen, geviertelt, Stiel und "Butzen" weggeschnitten.
Dann Kerne usw. raus  und gekocht.  Klasse.

Margret

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1895
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #80 am: 07.11.09, 09:36 »
Hallo!

In der vorletzten "Landlust" war ein Beiheft mit Kürbisrezepten. Daraus habe ich das Kürbiscutney nachgekocht. Schmeckt sehr gut. Ich habe dazu einen gewöhnlichen Speisekürbis genommen.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1011
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #81 am: 07.11.09, 11:54 »
...ich habe aus meinen Zucinis ein Zuchinirelesh ( schreibt man das jetzt so ?)
gemacht, allerdings etwas milder als im Rezept abgeschmeckt....nun sind alle Glässer schon weg...muss also nächste Woche nochmal nachproduzieren

Christel Nolte

  • Gast
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #82 am: 09.08.10, 11:25 »
Ich wollte schon letztes Jahr ein Leckeres Einmachrezept reinstellen, aus der Land und Forst:

Zucchini  Süß - sauer3 kg Zucchini
1 kg Paprika(rot gelb grün) ich nehme weniger, weil teuer
500 g Zwiebeln
1/2 l Weinessig
250 g Zucker
3 TRl Salz
2 Tl Senf
1 Tl Curry
1/2 Tl Pfeffer
Gemüse vorbereiten in Essig/Zucker Salz halbgar kochen (10 min)
in Schraubgläser füllen
Sud mit Senf, Curry, OPfeffer abschmecken, drübergeben, verschließen
Ist sehr lecker

Auch getestet:

 Z.salat (Quelle: Chekoch) 2 Port.
500 g zucchini                 in Scheiben schneiden, mit
2 Zwiebeln                      andünsten
Saft von 1/2 Zitrone         drüberträufeln
                                    abkühlen lassen
Marinade aus
1 b Joghurt
2 El Majonnaise
1 Knoblauchzehe
1 Bd Schnittlauch            bereten

Gestern Abend getestet und für sehr gut befunden:

Zucchini Lasagne

1/2 Pckg Lasagneblätter

2-4-junge Zucchini        andünsten, kräftig abschmecken
Frische Kräuter
etwas Frischkäse oder reibekäse oder Parmesan zum "binden"

Helle Soße:
4 El Butter/Öl/Margarine
4 EL Mehl
1/2 l Milch
1/4 l kräftige Brühe (FP)

Reibekäse

Folgendermaßen in eine geettete Auflaufform schichten:
Soße - Nudelplatte - Zucchinimasse
mit Soße aufhören, Kaäse drüber

200 ° 30 Min mmmh!

« Letzte Änderung: 09.08.10, 11:43 von erika2 »

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #83 am: 21.09.10, 22:20 »
Ich hab heuer leider keine kürbisse im Garten. Mal sehen wo sich einer auftreiben läßt. Abe dafür Zucchini ohne Ende. In dünne Scheiben schneiden und in der Pfanne in Olivenöl anbraten. Dann eine Mischung aus Ziegenfrischkäse, Salz, Pfeffer, Koblauch und getrockneten Tomaten auf die Scheiben streichen, aufrollen und auf einer 'Platte anrichten. Mit Olivenöl beträufeln und mit gehackten Basilikumblättern bestreuen. ist ne kleine Vorspeise
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2643
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #84 am: 21.09.10, 22:25 »
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 798
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #85 am: 28.09.10, 07:49 »
Hallo,
habe mal eine Frage an euch.
Kann man Speisekürbisse im Keller einlagern?
Ich habe nämlich noch 3 Butternut, 3 Hokaido und einen Muskat an der Staude und will/kann sie nicht so schnell verbrauchen.
Soll ich mit dem Abpflücken noch warten?

lg Sonnenblume

Offline christiana

  • Niedersachsen
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 475
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #86 am: 28.09.10, 09:36 »
Ob es richtig war, weiß ich nicht,aber es hat funktioniert.
Ich habe letztes Jahr im Herbst 2 Hokaidos ins Gemüsefach gelegt und einen im Dezember und einen im Februar zubereitet, haben geschmeckt.
LG Christiana

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 910
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #87 am: 28.09.10, 10:58 »
Hallo Sonnenblume
EInen Kühlen dunklen Platz mögen die Kürbisse.Wenn es nicht gerade der Heizungskeller ist wär ja dann der Keller ideal.
Die Kürbissse können so lange dran hängen bleiben bis zum ersten frost,weil den vertragen sie leider nicht.ich hab manchmal bis März April Küsbiss aber leider heuer nicht da sind die nix geworden >:( und deine 3 Sorten sind laut meinen Kürbissbuch 8-12Monate lagerfähig

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #88 am: 03.08.11, 21:56 »
Hallo ,

was macht man mit den vielen Zucchini, wenn die Männer die so gar nicht mögen.

Also Kuchen geht und in die Lasagne auch. Aber sonst?

Gruß Zensi
Schönen Gruß    Zensi

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 647
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #89 am: 03.08.11, 23:00 »
Hallo,

bei uns wird die ungeliebte Zucchine in alle Salate ganz fein reingehobelt,so dass man sie nicht bemerkt.
Auch in Kartoffel,-Nudelsalate,usw.
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee