Autor Thema: Niederlande ....Keulung von Ziegen und Schafen  (Gelesen 9234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

meelmuisje

  • Gast
Zitat
In die Niederlände  fangen jetzt grosse Schwierigkeiten an wegen die Ziegenkrankheit Q-Koorts (Q-fieber?) Der Landbau-Minister will alle Milchziegen von positive betriebe die schwanger sind, auch die geïmpfte, verenden lassen.


edit: link deaktiviert




Verzeihung, ich war davon überzeugt, verenden = "not"schlachten.

Q-Fieber, in Deutschland bekannt als Ziegen- oder Krimfieber

Gerade gelesen:

Niederlande: Q-Fieber: Notschlachtung von tausenden Schafen
Experten rechnen damit, dass bis zu 20'000 Tiere in landesweit 55 betroffenen Betrieben vorbeugend getötet werden müssen

In den Niederlanden müssen tausende Schafe und Ziegen getötet werden, um einer Ausbreitung Q-Fiebers entgegenzuwirken. Das Fieber wird von einem Bakterium verursacht, das von Tieren auf den Menschen übertragen werden kann.

Von der Anordnung der Regierung seien vor allem Tierzuchtbetriebe in der südlichen Provinz Noord-Brabant betroffen, berichtete die Zeitung «de Volkskrant»....

----------------------
Mehr Information:
Spaziergänger leben derzeit gefährlich, vor allem, wenn sie auf ihrem Weg Schafweiden passieren. Bisher von der Öffentlichkeit kaum beachtet, breitet sich eine Krankheit aus, die Schafe an Menschen weitergeben - über die Atemluft, wobei die Erreger sogar eine Entfernung von bis zu zwei Kilometern überwinden: Q-Fieber. Bis zu einem Fünftel aller Menschen in Regionen mit größeren Schafbeständen seien bereits antikörper-positiv, schätzen Experten. 400 Neuinfizierte werden in Deutschland jedes Jahr registriert; die Niederlande verzeichneten den bisher größten Ausbruch von Q-Fieber beim Menschen weltweit: Seit Anfang des Jahres wurden dort 2100 Erkrankte gemeldet.

Quelle: Die Spaziergänger-Seuche

Source: Q-Fieber: Notschlachtung von tausenden Schafen

Date: 2009-12-13
« Letzte Änderung: 19.12.09, 15:05 von meelmuisje »

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Re: Niederlande ... Keulung von Schafen wegen Q-Fieber
« Antwort #1 am: 15.12.09, 08:22 »
Hallo Meelmuisje,

kann die Berichterstattung da was verwechselt haben:

Tötung bei Seuchen nennt man eigentlich "Keulung", d.h. die Kadaver werden dann entsorgt (TBA)

Notschlachtung = schnelle Schlachtung, das Tier wird/soll dann noch als Fleisch für den Menschen verwertet werden.

Aber grundsätzlich schlimm das ganze mit dem Q-Fieber....

Gruß Mirjam
« Letzte Änderung: 15.12.09, 11:44 von Freya »
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

meelmuisje

  • Gast
Re: Niederlande ....Keulung von Schafen
« Antwort #2 am: 19.12.09, 14:25 »
Alle haben schon verstanden das meine deutsche Grammatik ein bisschen "egelhaft" ist, dafür mein Verzeihung.
Sprechen geht immer besser, aber schreiben...  ::) ;D

Montag 21 december, die letzte Montag vor Weihnachten, gibt die Holländische regierung ein schönes Weihnachtsgeschenk an viele Milchziegenhalter: Totale Sanitätsschlachtung von alle Schwangere, geïmfte und gesunde Tiere!

Ankommende Montag fangt es in Holland an, das toten von Ziegen.`Unsere Minister die das entschieden haben, haben kein Gefühl. Jetzt ist das neue von die Schweinegrippe ab und mussen neue Opfer gefunden werden. Opfer, die sich nicht verteidigen können. Die letzte 2 Jahre sind 11 menschen gestorben an Q-fieber, wird gesagt. Aber wenn mann guckt wieviel Opfer es von eine normale Grippe pro Jahr gibt....

Ich habe oft geweint die letzte 2 Tage; ich habe vorgestern vernommen das das Betrieb was wir in Holland verkaufen mussten (durch die Gefolge von MKS in 2002 und Hühnerpest in 2003) WIEDER "geruimd" wird. Es ist jetzt nämlich ein Ziegenmilchbetrieb, wo alle Ziegen schon lange geïmft sind gegen Q-fieber.
http://www.google.com/url?sa=X&q=http://www.barneveldsekrant.nl/page/Lokaal/Regionaal-Detail/Zo-n-300-geiten-worden-gedood-in.468134.news&ct=ga&cd=LLPbEiyJ--A&usg=AFQjCNHsL83_Ig4pxKG522ph7sNAOtPPFw

Das blöde ist das ALLE schwangere Tiere dort Tod mussen und die Kranke Tiere (???) bleiben leben aber die dürfen nie wieder schwanger werden. Das Ministerium is total bekloppt!!!!!!!!!

Die wissen genau das mann Q-fieber auch von andere Tiere bekommen kann z.b. Katzen, Hunden, Kühe...

Dieser film ist auf Holländisch, aber Guck wie mann die (alle) Landwirte in die Niederlände versucht "aus zu rotten" (vielleicht ist das kein schönes Deutsch aber es ist so!)

>>> http://www.telegraaf.nl/video/binnenland/5599523/__Emotioneel__boer_met_Q-koorts_ziet_geen_uitweg_meer__.html <<< (Foto anklicken, eben warten)

Die Ziegen von Henk van Loon die getötet werden sollen, sind NICHT Krank!!! aber geïmft.



Alle Tiere auf unser ehemalige Hof in Barneveld sind schon lange geïmft. Aber die Regierung hat sich unterschieden das ALLE geïmfte, schwangere, Ziege getötet werden mussen!







« Letzte Änderung: 19.12.09, 15:13 von meelmuisje »