Autor Thema: Schokoguß und Glasur  (Gelesen 20253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fanniTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4347
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #15 am: 29.11.11, 16:18 »
Um Schokoguß und auch Puderzuckereiweißguß dekorativ in Streifen (auch Schriftzügen) auf Gebäck und Torten zu spritzen, verwende ich
Einwegspritzen aus unserer Stallapotheke ;)
Das ist eine saubere Alternative zu den aufgeschnittenen Gefrierbeuteln. Die haben den Vorteil, dass mehr Menge darein geht.
Bisher habe ich immer 24 ml-Spritzen genommen, da ist dann schon häufiges Nachfüllen gefragt.
Bei nächster Gelegenheit werde ich TA nach größeren Backhilfsmitteln fragen  :o

Die Öffnungsgröße finde ich passend, die Gußmasse kommt fast ohne Druck heraus und einfach zur Deko verwenden.
Die Handhabung ist leicht, allerdings darf die Kuvertüre oder anderer Guß nicht zu dick und fest sein, sonst ist es schwierig zu drücken und zu dekorieren.
Die gefüllte Spritze kann dann aber auch für einen kurzen Moment in der Mikro erwärmt werden und "es flutscht" wieder  :)

Die Anwendung total hygienisch, ja bei erster Anwendung sogar garantiert keimfrei. Der Preis ist günstig und der Kunststoff sogar noch spülmaschinenfest :D

Euch allen viel Spaß bei der anstehenden Weihnachtsbäckerei, vielleicht kann euch der Tip etwas nutzen ;D

LG Iris

hallo Iris,

also das probier ich auch aus! Super
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #16 am: 29.11.11, 17:50 »
HallO!
 Ich fülle meine Berliner immer mit der Valbazen Entwurmungsspritze  :D
Hab mir auch extra dafür mal eine vom TA mitbringen lassen- der hat vielleicht geguckt  8)

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Bayern
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #17 am: 29.11.11, 19:20 »
Auch zum Spritzen mit erwärmten Gelee eignen sich Spritzen gut, ich kaufe sie direkt in der Apotheke.

Siegi
Leben und leben lassen

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #18 am: 02.12.11, 11:32 »
Hallo,

ich bin auf der Suche nach L*ndt Glasur mit Zimt und Koriander.
Der örtliche Ed*ka hat sie schon mal nicht.
Meine Arbeitskollegin ist hingegangen und hat diese Glasur geschmolzen und in Papierpralinenformen gefüllt.
Nach dem abkühlen das Papier entfernen und man hat auf die schnelle wunderbar leckere (göttliche) Weihnachtspralinen hergestellt.
Auf die gleiche Weise hat sie Weiße-, Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre geschmolzen und abwechselnd in Papierförmchen gefüllt.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #19 am: 02.12.11, 15:53 »
Danke Lucia,

das wäre ja schade. :( :'(
Hoffe dennoch ich werde noch fündig in diversen anderen Läden. ::)

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

ceres

  • Gast
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #20 am: 04.12.11, 22:33 »
hallo mädels :-)

für eine gute schokoglasur nehme ich ca. 100g butter (margarine geht auch) auf 150g schokolade. beides einfach im wasserbad unter gelegentlichem rühren schmelzen. wird schön flüssig, verfärbt nicht und lässt sich gut verteilen.

~ bei zu dickflüssiger masse einfach die buttermenge erhöhen ~

ich hoffe, ihr kommt damit genauso gut zurecht wie ich.

lg,

ceress

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 749
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #21 am: 05.12.11, 09:06 »
ich mach es auch so wie
Ingrid 2

1 würfel palmin oder dergleichen und 200g kuvertüre, manchmal mische ich zartbitter und vollmilch.

gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #22 am: 11.12.11, 08:39 »
unser edeka sucht auch mit ;)

Hallo Lucia,

brauche nicht mehr suchen, habe sie gestern bei Hit gefunden. :)

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline Maria22

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Schokoguß und Glasur
« Antwort #23 am: 14.12.12, 23:10 »
Ich schmelze bei niedriger Temperatur Schokolade mit ein wenig Margarine, wenn alles flüssig ist, dann rühre ich eine kleine Menge flüssige Obers drunter.
Die Glasur glänzt schön und ist sehr streichfähig. Sie wird nicht zu hart, sondern lässt sich super schneiden.
Bei fertigen Glasuren im Becher misch ich auch nach dem Erwärmen das flüssige (kalte) Obers drunter. Einfach gut einrühren.
Ist für mich die optimale Glasur,hab ich jetzt auch bei den Keksen verwendet.

lg/Maria