Autor Thema: Meisterprüfung Hauswirtschaft  (Gelesen 22625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bärbl

  • Gast
Re: Meisterprüfung Hauswirtschaft
« Antwort #15 am: 22.02.13, 15:25 »
Hallo,
wir haben die Prüfungsfragen der letzten 2 Jahre erhalten, hab die erste diese Woche abgelegt, die schriftlichen folgen nächste Woche.
Bei den Arbeitsprojekten gab es bei uns die unterschiedlichsten Themen, von Qualitätsmanagement in der Reinigung, bis zur Arbeit in einer Sakristei (Ordnung, Reinigung, Pflege usw.), Kochkurse für Diabetiker oder Migranten, Kochkurs im Kindergarten, Qualitätsmanagement in der Hotellerie (Housekeeping) oder in einem Seniorenheim über die Wäscherei usw. Ich stamme ja nicht aus der ländlichen sondern städtischen Hauswirtschaft, aber wir sind ein gemischter Kurs.
Ich hab in einer Kita ein Kindercafe eingeführt und aufgebaut, das die jetzt selbständig weiterführen. Da backten wir Kuchen für die Eltern und haben sie anschließend mit Kaffee und Kuchen an die Eltern verkauft. Es gibt unzählige Möglichkeiten! Suche einfach auch außerhalb Deines Lebenskreises, da tut sich manchmal einiges auf! War bei mir genauso. Sollte eigentlich ein Qualitätsmanagement für 3 Pfarrheimküchen erstellen, aber da hat sich der Hausmeister quer gestellt, weil ich da in seinen Kompetenzbereich eingegriffen hätte!

Viel Erfolg beim Finden eines Themas das zu Dir passt!

Offline sabine 64

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Meisterprüfung Hauswirtschaft
« Antwort #16 am: 24.02.13, 12:47 »
Hallo Bärbel, auf der Seite vom Berufskolleg Lübbecke bk-lk.de sind unter aktuelles die Themen der diesjährigen Arbeitsprojelt der Meisterprüfung aufgeführt.
Hoffe es gibt Anregungen für dein Thema.
Viele Grüße Sabine

max

  • Gast
Meisterprüfung Hauswirtschaft
« Antwort #17 am: 11.08.13, 16:16 »
Hallo,

zurzeit bereite ich mich auf die schriftliche Prüfung zur Hauswirtschaftsmeisterin in BW vor. Ein Problem ist die Analyse und Lösung der Situationsaufgabe. Hat jemand Erfahrung, wie intensiv die Situationsaufgabe zu analysieren und zu lösen ist, wie hoch die Erwartungen zur Lösung sind und kann jemand ein Musterbeispiel zeigen?
Vielen Dank im voraus.
max