Autor Thema: Jagdpachtschilling  (Gelesen 13444 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ditz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #15 am: 30.03.09, 22:28 »
Hallo,

also bei 1,2 euro/ha macht das ausbezahlen wohl auch nicht viel sinn, es sei den ihr habt da einige hundert von.
ich find die leute immer lustig die höhere jagdpachten fordern, wie bei uns von 4,5 auf 5 euro. das macht bei durchschnittlich 10ha/ jagdgenosse ganze 5 euro im jahr :o
jagdessen gibt es hier auch, ich gehöre ja zu dehnen die das bezahlen müssen und das essen kommt schon nah an die pacht ran.
das schönste ist zum jagdessen kommen die leute die 2-3 qm haben mit der ganzen familie, nur auf den versammlungen da sieht man keinen.

wieso sollte der wildschaden von der jagdpacht bezahlt werden??? dafür ist der jagdpächter zuständig, kennt ihr eigentlich eure jagdpachtverträge / oder die satzung der jagdgenossenschaft??

Ditz

Offline Biobauer

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #16 am: 31.03.09, 14:37 »
Hallo, lustig was hier so einige schreiben, nur mal nen paar richtigstellungen.
-wildschaden ist laut gesetz sache der jagdgenossenschaft, wird nur meist freiwillig vom pächter übernommen .
-ob und was ausbezahlt wird bestimmt die jagdgenossenschaft, das hat mit dem jäger null zu tun ,man solte aber da auch mal auf den versammlungen erscheinen
-wer jagdpacht bekommt steht im jagdkataster, wird hier zwar auch alle paar jahre erneuert, aber es sollten die eigentümer schon auch mitarbeiten dran, woher wil der kassier wissen wer was zb vererbt bekommen hat.
- jeder jagdgenosse im katatser hat eine stimme,egal wieviel fläche
-rehessen etc sidn auch freiwillige leistungen, ich habs zb abgeschafft, geht auch
 ich empfehle soweiso allen jagdgenossen langsam ein bissl umdenken , ich sehs hie rbei mir in de rgegend das die ersten jagden nicht mehr verpachtbar sind wegen wildschäden bzw unverschämter pachtforderungen. folge für die genossen , sie müssen den abschuss auf eigene rechung erledigen lassen , wildschäden selbst tragen . fatal wirds  dann wenn zb ein jagdgenosse der seit jahren verpachtet hat udn jedes jahr 5 euro pacht bekommt auf einmal mit 300 euro für schaden einstehen soll.
servus
l
Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962

Offline strop

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 416
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #17 am: 31.03.09, 14:46 »
Hallo,
na, es wird doch unterschiedlich mit der Wildschadensregelung gehandhabt - je nachdem, wie es bei Vertragsabschluss verhandelt und vereinbart wurde. Schön ist es natürlich, wenn der Jagdpächter den Wildschaden komplett übernimmt, aber in manchen Regionen weigern sich mittlerweile bei Neuverträgen die Jagdpächter - manchmal wohl auch zu recht.
Bei meinem letzten Vetragsabschluss wollten die zwei Pächter meiner Eigenjagd zuerst nicht den Wildschaden übernehmen, ich allerdings auch nicht, hab in meinem Fall schließlich noch weniger Einfluss darauf wie sie, da ich die Flächen dort nicht selber bewirtschafte. Wir haben uns dahingehend geeinigt, dass wir ein Konto gegründet haben, auf das beide Parteien jedes Jahr einen Betrag x einzahlen, der für Wildschaden verwendet wird. Bis jetzt war noch kein Schaden. Wenn weiterhin kein Wildschaden auftritt, wird beim Auslaufen des Jagdpachtvertrages bzw. bei Neuverpachtung das Konto aufgelöst und das Geld zurück gegeben.
Aber zurück zum Thema:
bei uns in der Genossenschaftsjagd wird die Jagdpacht aufs Konto überwiesen, nix lecker Jagdessen, Wegebau etc. oder so - es gibt 3 €.
In der anderen Jagd findet einmal jährlich die Versammlung statt. Es gibt tolles Essen und beinahe das ganze Dorf kommt, es ist immer lustig. Der Jagdvorstand hat die Jagdpacht in Fonds etc. angelegt, so wurde letztes Jahr glatt die doppelte Pacht ausgezahlt, weil so viel "überschüssiges" Geld in der Kasse war. Das Fest wird davon gezahlt, auch Wildschadensbekämpfungsmaßnahmen wie Weidezaungerät etc.
LG
strop

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7047
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #18 am: 31.03.09, 16:38 »
Hallo

ähm ...

Bei uns ist der Wildschaden Sache der Jagdpächter.
Wird eigentlich * unter der Hand * geregelt.

Richtig wäre allerdings ein andere Weg nämlich der offizielle  :-\
Der Wildschaden ist in Wochenfrist bei der Kommune ( Liegenschaftsamt ) anzumelden
jeder Folgeschaden ist binnen einer Woche nachzumelden

Die Kommune beruft einen * Schlichtungstermin * ein - Protokoll anfertigen !!!

Wenn der ohne Erfolg bleibt kommt es zu einem Schätztermin mit dem Wildschadensschätzer
Der Schätzer erstellt eine Bewertung => gibt die an die Kommune => erstellt ein Protokoll

Das Protokoll  kommt einem vollstreckbaren Titel gleich

Eben ist es in Mode gekommen die Jagd ohne Wildschaden zu pachten
bzw. der Schaden ist ab Höhe der Pacht gedeckelt.

Also immer schön aufpassen was im Vertrag ausgehandelt wird  ::)  :-X

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Ditz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #19 am: 31.03.09, 21:01 »
Hallo,

wer wildschaden bezahlt sollte im jagdpachtvertrag ja wohl eindeutig geregelt sein.
das dort in einigen revieren eine höchstgrenze rein muß sollte wohl auch klar sein.

Ditz

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #20 am: 23.10.19, 21:25 »
Zum Thema  Jagdpachtschilling
Der Jagdlikör : "Mümmelmann" vom Aldi paßt gut zum Abschluß eines Rehessens!
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jagdpachtschilling
« Antwort #21 am: 24.10.19, 10:21 »
 ??? :-X ??? :'(